Macarons und Tee

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    7
  • Kommentare
    13
  • Aufrufe
    618

Über diesen Blog

Ich werde hier mein Einstieg in die Welt des Tees festhalten ^_^

Einträge in diesem Blog

 

3. Erkundung

Die heutige Tee Reise verschlägt mich nach China genauer gesagt in die Provinz Guangxi mit dem Yin Xiang Tee von TKK ( 4,50€/100g). Von der Beschreibung her ist der Tee für mich ziemlich interessant, es steht dabei, dass es ein fruchtiges Aroma mit zarter Aprikosennote haben soll . ich habe noch nie einen fruchtigen grünen Tee gehabt, mal gucken wie der mir schmecken wird. Ich frage mich gerade, ob ich die Aprikosennote zuordnen kann, weil ich noch keine gegessen habe.  

Macarona

Macarona

 

Zweite Tee Erkundung

Heute geht es mal weiter mit der Erkundungstour Dieses Mal habe ich mir einen Bio Green Manjolai von TG ca 4,23€/100g genommen. Dieser Tee wird im Kalakad-Mundunthurai Tigerreservat im äußersten Süden Indiens angebaut.   Ich habe beim ersten Eintrag vergessen zu schreiben was ich für ein Wasser verwende. Ich verwende Leitungswasser mit einer Härte von 6 und Hydrogencarbonat Wert von ca 86,5mg/l laut der Analyse von den beiden Wasserwerken von denen eins für mein Wasser z

Macarona

Macarona

 

Erste kleine Entdeckungstour

Ich habe meine Reiseutensilien zusammen geordnet und nun kann es losgehen in die Welt des Tees.  Meine Begleitung für die Reise ist ein schlichter Porzellan Gaiwan und ein paar kleine weiße Porzellan Teetassen, die später noch Gesellschaft bekommen werden    Als Startpunkt habe ich einen Bio Japan Sencha von TG gewählt 7,50€ /100g , damit ich erstmal ein Einsteiger freundliches Gebiet habe ,welches nicht nach Haselnuss/Aprikose/Beeren oder so schmeckt. Gaiwan 70ml einige Minute

Macarona

Macarona

 

4. Erkundung

Vierte Tee Erkundung Dieses Mal habe ich mir einen Nebeltee 4,90€/100g von einem lokalen Feinkostladen vorgenommen. Ist eher ein Feinkostladen mit intrigierten Teeladen.  Die Tees werden dort schon verpackt verkauft und die großen Teeboxen sind im Lager.  Ich habe als ich den Tee gekauft habe, das Personal Tee abpacken gesehen.  Die Teeboxen sind aus Metall und zylindrisch und der Tee befindet sich in einer dickeren Plastiktüte, diese wird nach dem Abfüllen nahe am Tee zugedreht,

Macarona

Macarona

 

5. Erkundung

Fünfte Erkundung Frühling steht kurz bevor und deshalb habe ich mir den Emei Spring von TKK 3,40/100g genommen. Dieser Tee ist laut Beschreibung mild, fruchtig, blumig, erfrischend und laut der Tabelle auch noch spritzig. Die meisten Tees, die ich habe, sind grüne Tees und deshalb erwähne ich es nicht extra, wenn ich eine andere Art Tee probiere, werde ich es dazu schreiben.   Der Tee hat etwas Bruch, viele Blätter sind bläulich dunkelgrün. Riecht etwas nussig mit e

Macarona

Macarona

 

6. Erkundung – Kurzer Umweg nach Südkorea

Ich habe mein Geschmackssinn an die Teesorten erst mal gewöhnt und deshalb kam keine neue Erkundung.   Diese mal habe ich mir einen Joongjak Tee (6,50 €/100g) vorgenommen, dieser ist aus demselben Teeladen wie der Nebeltee von der letzten Erkundung. Dieser Joongjak Tee stammt vom Seogwang Teegarten auf der Insel Jeju, die zu Südkorea gehört und wurde ökologisch angebaut. Der Tee stammt aus der 3. Ernte im Sommer und wurde erst gedämpft und dann geröstet. Dieser Tee ist l

Macarona

Macarona

 

7. Erkundung

Neue Erkundung Dieses Mal wieder in Japan mit einem gerösteten Bio Houjicha Miyazaki(5,90€/100g) von TKK. Der Tee stammt aus der Miyazaki Präfektur auf der Insel Kyushu. Dieser Grüntee ist für einen Houjicha leicht geröstet worden, soll demnach zarter als andere Sorten sein, an Karamell erinnern und nach der Tabelle mittel kräftig, nussig und würzig sein. Es wird als Alltagstee in Japan getrunken und soll kaum Säure und Koffein enthalten.   Optisch sieht der Tee zieml

Macarona

Macarona

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen