Zum Inhalt springen

Neue Bilder

Zeige Bilder, geschrieben in den letzten 365 Tage.

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Früher
  2. Gut. Betont genau richtig den Körper und verbessert den Nachgeschmack. Hojos Senchas schmecken deutlich anders und vor allem besser, ebenso Hojos Karigane. Den Ashahina Gyokuro bereitete ich zunächst noch 2:1 Sessions (Tokoname Kyusu : Mumyoi Kyusu) zu, um die Geschmacksnuancen besser identifizieren zu können. Inzwischen bereite ich den Gyokuro fast immer in der Kyuso von Watanabe san zu. Allerdings habe ich nur 2 Tokoname Kyusus zum Vergleich – bitte dies berücksichtigen, und keine ist eine aus dem echten Hon Shudei. Eine glasierte Kyusu, die ich mir behalten habe: die verbessert nicht wirkli
  3. Aha, eine Kanne aus einem von Hojo so hochgelobtem Ton ... und wie sind deine Eindrücke im Vergleich zu einer "gewöhnlichen" Tokoname Kyusu? Quelle
  4. Tongefäß zur Aufbewahrung von Wasser, Maniok, Hirse, etc. aus der Umgebung von Bouar in der ZAR, Afrika.

    © Toko

  5. Kyusu + Samashi Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  6. Samashi Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  7. Toko

    DSC8928_Quellwasser_11°dh

    Quellwasser

    © Toko

  8. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  9. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  10. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  11. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  12. Kyūsu Akitsu Mumyoi by Watanabe Tozo 渡辺陶三

    © Toko

  13. miig

    IMG_2210.jpg

  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


  • Newsletter

    Möchtest Du über unsere neuesten Aktivitäten und Informationen auf dem Laufenden bleiben?

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...