Tee-Aufgussgefässe

Aufgussgefässe für Tee wie Teekannen, Gaiwan, Kyusu, Yixing, Shiboridashi, Houhin, usw.

186 Themen in diesem Forum

  1. Mythos Yixing?

    • 230 Antworten
    • 15.337 Aufrufe
  2. Einstieg in den Teegenuss

  3. Anfängerfreundliche Aufgussgefäße

    • 19 Antworten
    • 1.262 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 375 Aufrufe
    • 14 Antworten
    • 2.153 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 244 Aufrufe
    • 42 Antworten
    • 2.537 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 433 Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 601 Aufrufe
    • 25 Antworten
    • 1.131 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 311 Aufrufe
    • 21 Antworten
    • 507 Aufrufe
    • 36 Antworten
    • 979 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 344 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 178 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 351 Aufrufe
  4. Wieviele Kyusus sind sinnvoll

    • 17 Antworten
    • 545 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 881 Aufrufe
  5. Zeigt her Eure Patina

    • 44 Antworten
    • 3.510 Aufrufe
  6. Die gute alte Patina in meiner Kyusu

    • 48 Antworten
    • 1.626 Aufrufe
  7. Kyusu mit feinerem (Ton)sieb

    • 22 Antworten
    • 787 Aufrufe
    • 23 Antworten
    • 543 Aufrufe
  8. Suche unglasierte Kyusu

    • 5 Antworten
    • 274 Aufrufe
  9. Happy Houhin, Banko Yuki

    • 7 Antworten
    • 400 Aufrufe
  10. Suche Teekanne

    • 0 Antworten
    • 345 Aufrufe
  • Beiträge

    • Herzlich willkommen Jessi. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe doppelwandiger Thermo-/Teeflaschen mit Sieb die das Blattgut zurückhalten wo Du immer wieder über den Tag Wasser nachgießem kannst. Das klappt mit einigen Teesorten wie beispielsweise Oolong oder chinesischen Grüntees ganz gut. Da hast Du die Wahl zwischen Edelstahl (teilweise in Bambusoptik), Glas oder innen Glas außen Kunststoff. Kosten so zwischen 20 und 30 Euro. Die haben alle ihre kleinen Vor- und Nachteile. Im gut sortierten Teefachhandel gibt es die vielleicht auch bei Dir vorort.
    • Hallo Leute, zum Herbstanfang könnt ihr bei uns kostenlose Probepakete erhalten. Unsere Probepakete enthalten jeweils 20 Gramm  Gyokuro Asahi, Jasmin Pearls, Oriental Beauty, Silbernadeltee, Tie Kuay Yin, Java Red Tee und Rooibos Super Grade Long Cut. Insgesamt bekommt ihr 140 Gramm hochwertigen Tee. Der Gutscheincode lautet:Herbst   und ist bis zum 30.09.18 einmal je Kunde nutzbar. Mit dem Code müsst ihr nur die Versandkosten bezahlen und bekommt das Probepaket kostenlos. Unsere Shopadresse lautet:www.roberts-teehaus.de Viele Grüße und einen schönen Herbstanfang, Robert
    • ...muss die ganze Zeit an sowas denken, wenn ich HaungPian denke: https://www.tea-exclusive.de/1960-Yiwu-Pu-Erh-Tee ist immer eine gute Wahl, wenn man mal ältere Tees probieren will... sind aber auch nicht diese "aussortierte gelbe Blätter" sondern auch reifes
      Blattgut, dass auch länger gewachsen ist, bzw. auch extra dafür gepflückt wurde... 
    • Ich habe den Huang Pian von crimsonlotus nun zum ersten mal verkostet. Für einen Huang Pian sehr bitter und wenig andere Nuancen. Er erinnert sehr stark an frische klassische factory sheng im besten Sinne. Zum jetzt trinken für mich noch nicht unbedingt etwas. Ich nehme aber an, dass er sich gut zum lagern eignet. Alles in allem ein ganz anderer Eindruck von Huang Pian für mich.
  • Themen