Jump to content

Hallo Ihr lieben Teefans!


  

12 members have voted

  1. 1. Trinkst Du Tee mit Aromen (egal ob künstlich oder natürlich)?

    • Ja - hauptsache der Tee schmeckt
      0
    • Nein - ich achte darauf und es ist mir wichtig darauf zu verzichten
      6
    • Ab und zu
      6


Recommended Posts

Hallo!



Mein Name ist Andreas und trinke schon lange und sehr gerne Tee (und Saftschorlen) - darum habe ich mich hier auch registriert =).



Zeit einiger Zeit versuche ich auf Tee mit Aromen zu verzichten (egal ob natürliche oder künstliche Aromen). Mich würde interessieren, ob Ihr darauf achtet oder es Euch eher egal ist und der Geschmack im Vordergrund steht (also eine ''kleine'' Umfrage).



Am liebsten trinke ich Ingwertee, Früchtetee und verschiedene Kräutertees auch sehr gerne Chai Tee (dazu noch eine kleine Meditation am Abend und den Tag dabei beenden).



Liebe Grüße


Andreas



- Freue mich über nette Gespräche und Nachrichten von Euch ;) -


Edited by TeaTime
Link to comment
Hallo Andreas,

herzlich Willkommen hier im Forum! 

Mit dem Chai Tee hast Du mir was voraus! Hab ich noch nie getrunken und/oder mich damit befasst.  ^_^

Ein Kräutertee darf es bei mir jedoch auch mal ab und zu sein!

Ich kann dir gerne einen guten Chaitee empfehlen: http://shop.teafritz.de/bilder/produkte/gross/31102_Yogi-Chai-Tee-Classic-Tea.jpg

Die Yogitees sind sehr zu empfehlen!

Es gibt auch leckere Schokotees (natürlich ohne künstlichen Mist) der mit etwas warmer Milch sehr gut schmeckt.

Link to comment

Hallo Andreas,



willkommen im Forum! Fast immer trinke ich Tees ohne Zusätze und am liebsten auch Tees, die nur aus einer Zutat bestehen. Es schmeckt mir besser den Grüntee und die Jasminblüten nacheinander zuzubereiten, als die Mischung zu haben. Das hat aber nichts mit Überzeugung zu tun, ich habe auch schon viele aromatisierte Tees probiert.



Viele Grüße


Bastian


Link to comment

ich finde tee, egal welcher (ich meiner hier aber teeblätter - und nicht diese "tees" die überhaupt keine teeblätter haben) schmeckt selbst. eigentlich brauch man keine zusätze, aber manche "zusätze" haben sich kulturell etabliert. die europäischen kräutertees haben noch nie ein teeblatt gesehen (oder liege ich da falsch?) und ist für mich irgendwie gar kein tee. jasminblüten (oder tee mit blüten allgemein ist eine kulturgeschichte wieder) haben ja zumindest richtigen tee (nach meiner eigenen ansicht) drin.


der ausdruck tee ist nicht geschützt, was auch gut so ist, teilweise finde ich, dass man bei kräutertees, blätter tee und bubbletea etc nicht mehr vom selben getränk reden kann.



aber wie immer gilt, egal wie ich oder andere das sehen, hauptsache es schmeckt!


Link to comment

Moin Andreas,



willkommen im Forum!



@Chris: in gewisser Weise ist der Begriff "Tee" schon geschützt, zumindest im Behördendeutsch. Bei der Deklaration muss man aufpassen, dass man "teeähnliche Erzeugnisse" (Kräuter- und Früchtetee, also das was nicht überwiegend aus Blättern der Camellia sinensis besteht) klar kenntlich macht. Es gibt z.B. auch neben dem Deutschen Teeverband auch als analogen Verband die "Wirtschaftsvereinigung Kräuter- Früchtetee" - da wird schon klar unterschieden.


Nur im allgemeinen Umgangsdeutsch kümmern sich die meisten nicht um die Definition.



So wie sich auch kaum jemand um die Definition der Aromen laut Aromaverordnung zu kümmern scheint. Wenn z.B. ein Teehändler damit wirbt, dass seine Tees ohne "künstliche Aromen" sind, ist der Sinngehalt gleich Null, denn "künstliche Aromen" laut offizieller Definition sind sowieso verboten, darf also sowieso niemand in Tee mischen. Nur unterscheiden die Verbraucher nicht wirklich klar zwischen natürlichen, naturidentischen und künstlichen Aromen - das wird alles über einen Kamm geschoren.


Link to comment

Hallo Andreas,

ich trinke zwar erst seit ca. einem halben Jahr Tee, muss aber sagen, dass mir die puren Tees ohne Aroma mehr zusagen.

Ich teste mich da zur Zeit noch so durch und hatte neulich auch mal wieder einen aromatisieten Tee probiert. Dieser war zwar ganz ok, ich möchte aber die puren Tees nicht mehr missen da sie einfach viel echter rüberkommen.

Link to comment

Hallo Andreas,



je nachdem, wie eng man die Definition fasst, trinke ich auch gerne aromatisierte Tees. Im Verhaeltnis zu nicht aromatisierten Tees, landen sie aber sehr viel seltener in meiner Tasse. Einer meiner ganzjaehrigen Favoriten unter aromatisierten Tees ist Genmaicha, gerne auch geroestet. Im Sommer darf es auch gerne ein gekuehlte Gersten- oder Minztee sein. Letztes Jahr habe ich einen mit Orangen- und Zitronenschalen aromatisierten Schwarztee als Eistee gemacht, war sehr lecker. Heiss aufgegossen mag ich so was aber weniger.  


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...