Zum Inhalt springen

Studie über chinesische Teekultivare


Empfohlene Beiträge

Überfliegenswert:

Infos über die in der Studie analysierten Teekultivare

Ergebnisse hinsichtliche der genetischen Nähe der Verwandtschaft (z.B. Jinmudan ist von dieser analytischen Methode her gesehen zu 2/3 Tieguanyin)
Interessant hierbei ist, dass sie dadurch nachvollziehen wollen, ob die Stories, von welchem Kultivar ein anderer Kultivar angeblich abstammt stimmen oder nicht - dies wenn der LOD Score relativ hoch ist.

Abstrakt und interessante Referenzen

Bearbeitet von GoldenTurtle
Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...