Zum Inhalt springen

Verkaufe Teegeschirr/Keramik


Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Teetalk-Forum,
Benjamin hier, langzeit-Leser aber jetzt erst mit Profil :)

Leider muss ich mich von ein paar Stücken aus der Sammlung trennen; zum einen weil ich muss, zum anderen, weil -wie ich finde- die ausgewählten Stücke zu schade fürs Rumstehen sind und wirklich kaum bis sogar garnicht genutzt worden sind (Manche haben vielleicht 2mal Tee gesehen, weil ich doch eher zu meinen daily-drivern greife).
Ich hoffe dass sich jemand begeistern kann, auch wenn es sich nicht um uralten, raren und rohen Ton handelt hehe.
(Auch hoffe ich, dass es okay ist hier direkt mit einem Verkaufsthema als ersten Post herein zu stoplern aber ich dachte, ich wende mich mal an euch, da hier ja alle, wie ich, Tee-Begeisterte sind:)..)

Links-rechts-oben-unten
(Alles vom tschechischen Künstler Ales Dancak)
((habe alle mit Wasser und Waage bis zum Deckelrand gegengemessen,sprich reines Wasservolumen))

 Shiboridashi Ockerfarbener Holzbrand 45ml, innen weiß glasiert, Lochsieb im Deckel    Preis: 60€

 Kyusu Türkisblau 170ml, Kugelsieb                                                                                        Preis: 90€

 Gaiwan Türkisblau 110ml                                                                                                        Preis: 45€

 Shiboridashi Türkisblau 120ml, innen hell-creme glasiert, Lochsieb im Deckel                 Preis: 60€

Shiboridashi Türkisblau 110ml, innen hell-creme glasiert, Lochsieb im Deckel                  Preis: 60€

Ich dachte 20% vom OVP sind fair in Anbetracht der wenigen Male, die sie benutzt wurden.

 

IMG_0321.jpg

(Ups...Mit Strg-Enter postet man also... Gut zu wissen, haha..)

Dazu noch:

Die Stücke sind in (Südost)Berlin, fall sich jemand vorbeikommen und sie anschauen mag.

Versand würde ich einfach auf eine "Ufff, ich muss zur Post" 2€ Pauschale setzten, Rest ist mit drin.

Ich hab freilich auch noch mehr Bilder mit Details, wollte nur nicht direkt spamverdächtig wirken:)

Liebste Grüße,
Benjamin

kyusu.jpg

gaiwan.jpg

shiboflach.jpg

120.jpg

45.jpg

Bearbeitet von Benchpillow
Link zum Beitrag
  • 2 Monate später...
  • 3 Wochen später...

@Jenschmu

Oooh! Tut mir leid, es ist so viel passiert, dass ich garnicht dazu kam, mich mal wieder einzuloggen!
Bis auf die flache Shibo sind alle noch zu haben! Die Gaiwan ist kurzzeitig reserviert, weil meinem Bruder seine, sehr ähnliche zerbrochen ist, aber wenn er sie nicht will ist sie wieder frei.
Und Ja wie @FireStream schon erwähnt hat, ich hab die Stücke auch alle auf den Kleinanzeigen:)
Ich werd nur Übermorgen für 2-3 Wochen in die Heimat müssen, also falls du akut an was interesse hast müsste es superschnell gehn oder du musst dich noch länger gedulden aiaiai:)
Grüßeuch

Link zum Beitrag
  • 4 Wochen später...
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Ihr lieben, ich hab noch ein paar mehr Sachen abzugeben:)
Ich machs mir mal einfach und ärger euch auch nicht mit allzuviel Text, also sind hier einfach die Ebaykleinanzeigen Links:
Shiboridashi von Hanka Vrbicova:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/shiboridashi-von-hanka-vrbicova-ca90-ml/2112547905-248-3367
Chaozhou Kännchen Von YS:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/chaozhou-hong-ni-von-xie-yan-juan-yunnansourcing-110ml/2112560605-248-3367
Hei Jin Gang Kännchen von YS:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/yixing-teekanne-von-yunnansourcing-hei-jin-gang-ton-150ml/2112569773-248-3367

Die Dinge, die hier noch stehn, sind da auch - mit minus5Euro aber 5euroVersand
Grüßeuch,
Benny
 

Bearbeitet von Benchpillow
Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von AndreH
      Hallo Leute,
      im Rahmen einer Sammelbestellung hab ichs wohl etwas übertrieben und mir viel zu viel No Kaori bestllt. So viel, wie ich tatsächlich gar nicht verbrauchen kann. Zudem wird die Eistruhe voll und ich brauch auch noch Platz für etwas Abwechslung. Daher gebe ich eas von meinem vor ca 4 Wochen bei Yuuki-Cha bestellten Sencha Kirishima No Kaori Shincha aus diesem Jahr (2022).
      Ich habe noch 18 Pakete a 100 Gramm über. Davon 10 als Großpack noch eingeschweißt. 
      Ich gebe 1 Packung zu 15 Euro ab. Das ist so Pi-mal-Daumen das, was ich bezahlt habe. Ich hole mir eh wieder anderen Tee dafür… Naja, ihr wisst wie es ist.
      Ich tausche auch gern. Den Imuta von Yuuki-Cha mag ich auch sehr. Überhaupt guten Asamushi-Sencha, weniger Fukamushi. Ich trinke immer recht dick und dann nur ca. 80 ml. Es solllte also kein Tee sein, der zum übermäßigen Bittern neigt.
      Bei Fragen einfach melden. Abholung im Leipziger Raum möglich.




    • Von Anima_Templi
      Hallo zusammen,
      Da ich mittlerweile auf Porzellan für unterwegs umgestiegen bin - mal sehen, ob diese Entscheidung so sinnig war - möchte ich mich von diesem Set trennen, welches mir lange gute Dienste geleistet hat.
      Einfache, schnörkellose Keramik. Die Shibo ist innen unglasiert, die Schälchen weiß glasiert. In dem Hardcase absolut bruchsicher verstaut, kann ohne Probleme im Rucksack o.ä. transportiert werden.
      20 Euronen, die sich für Outdoor-Teeliebhaber sicherlich lohnen...





    • Von wulong
      Auf meiner Reise durchs Vereinigte Königreich bin ich auf eine kleines Schätzchen gestoßen, welches ich gerne mit euch teilen würde. In London findet sich im Victoria and Albert Museum nämlich eine wirklich tolle Keramiksammlung, die zur ständigen Ausstellung gehört. Dort finden sich unzählige Stücke aus allen möglichen Regionen und Epochen. Insbesondere auch ein paar spannende frühe Stücke aus China und Japan. Dazu gibt es eine kleine Ausstellung zum anfassen, in der die einzelnen Schritte von der Tonerde bis zum fertigen, glasierten Produkt vermittelt werden. Besonders spannend ist hierbei, wie in jedem Schritt auf die Unterschiede zwischen verschiedenen Arten von Keramik eingegangen wird, immer in Begleitung entsprechender Beispielstücken aus der Sammlung. Dazu finden sich in den China und Japan Ausstellungen im Erdgeschoss einige Vitrinen zu Teekultur inklusive weiterer toller Exponate. Für mich, der ich ein absoluter Töpferei-Neuling bin, war der Besuch absolut bereichernd und ich würde jedem hier ans Herz legen auch mal reinzuschauen, sollte er oder sie sich mal in London finden.
      Der Eintritt für das gesamte Museum ist bis auf Sonderausstellungen frei.
      Damit ihr erstmal nicht selber den Eurostar nach London nehmen müsst, hier noch ein paar unkommentierte Eindrücke aus der Handykamera:

       Raku Schalen von links nach rechts: 1615-37 von Hon'ami Koetsu; 1691-1716 vmtl. Raku Sonyu; 1820-30 von Raku Tannyu; 1992 Raku Kichizaemon IV (aktuelles Oberhaupt der Raku Familie)
       
         
      Teeschale nördliche Song Dynastie (960-1127) und Teeschale samt Ständer, ebenfalls nördliche Song (1000-1100)
       

      Teeschalen nördliche Song (1000-1125), südliche Song (1200-70), nördliche Song (1100-1200)
       

      Teeschalen, ebenfalls Song-Dynastie um 960-1279
       
       
      Gaiwane, späte Qing-Dynastie
       
       
      "Lamp of Aladdin" von Qian Yingying (Yixing, 1984), Teekanne in Backstein-Form von Yang Pengnian (Yixing, um 1800)
       
       
      Teekannen von Menghou (Yixing, um 1700) und Hui Mengchen (Yixing, um 1625)
       
             
      Teekannen aus Kyoto, Japan um 1870; Delft, Niederlande um 1680; Westerwald, Deutschland um 1650
       
       
      Moderne Kannen "Double cooling towers teapot No. 10" von Richard Notkin und "Coffee Pot" von Nicholas Homoky
       
       
      Aus dem Wrack des chinesischen Frachtschiffes Turiang (gesunken um 1400 vor der Ostküste Malaysia) geborgene Keramik aus Thailand und China
       

      Teebecher signiert von Mao Zedong, um 1972
       
      So, das war's erstmal! Welche Stücke begeistern euch am meisten?
    • Von Ahasja
      Vor vielen Jahren habe ich diesen kleinen Untersetzer für Teekannen gekauft, den ich mit großer Freude für kleinere Kännchen benutze. Gerne würde ich mir nun einen solchen mit einem größeren Durchmesser kaufen; aber leider finde ich nirgends etwas vergleichbares: Nirgends finde ich einen solchen Abgießschnabel an einer solchen Schale / einem solchen Untersetzer. Wißt Ihr, wo ich fündig werden kann?


  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...