Zum Inhalt springen

Verkaufe F1, Yixing, Tokoname und Pu-Erh Jar


Empfohlene Beiträge

Hallo Miteinander,

da sich über die Jahre diverse Teeutensilien angesammelt haben, welche ich nicht mehr nutze, möchte ich diese hier anbieten.


Pu-Erh Jar von Michiko Shida
Platz für 5x250g Cakes
Neupreis 56,- (exkl. Versand)
Erworben 2021 direkt bei Michiko Shida
1642670883584.thumb.jpg.0db89bc2f9df7075f82d996b11016cc9.jpg
1642670883581.thumb.jpg.e5965c3e282b26020501709dffa6b1c1.jpg
https://ibb.co/pXfQJk4
https://ibb.co/1zqgqf7


F1 Biandeng Neiziwaihong, 110ml
Green Label '80er mit 7-Loch Filter
Preis 150,- (exkl. Versand)
Erworben 2021 von F1 Sammler
Ungebraucht
1642670883607.thumb.jpg.eccd540259cb91e25d488412aea27e22.jpg1642670883600.thumb.jpg.9940c7c6f352795064bdbdaa19b1dd8b.jpg1642670883604.thumb.jpg.14ea4cd01ba1f4762fc78a03462be859.jpg
https://ibb.co/QNrGJ5s
https://ibb.co/wzNzq2F
https://ibb.co/p43DSR2


Xishi Zini, 100ml
Kugelsieb
Neupreis 90,- (exkl. Versand)
Erworben 2017 bei Chenshi Chinatee
Verwendet für Pu-Erh, seit 2 Jahren nicht mehr im Gebrauch
33833239_100ml_zini_xishi(1).jpg.02f58ba7372643515f7ad6948640db79.jpg1642670883599.thumb.jpg.6ba98f70dbff7aed6145db5652bc6243.jpg1642670883595.thumb.jpg.69b1b94152d6c9f80e99cb7424d1041f.jpg1642670883597.thumb.jpg.509e4d0551be78354734534dafafd91f.jpg
https://ibb.co/phVbPCC
https://ibb.co/n0WDwrP
https://ibb.co/JyvJ33H
https://ibb.co/NstcT58


Kyusu Tokoname, 300ml von Meister Shunjo
Feines Keramiksieb
Neupreis 55,- (exkl. Versand)
Erworben 2014 bei Sunday
Verwendet für Grüntee, seit Jahren nicht mehr im Gebrauch
https://www.sunday.de/japanische-teekanne-kyusu-tokoname-shunshu-matsukawa-350ml-schwarz.html
1642670883589.thumb.jpg.5c773150a1fb355f662bf0f37bd68327.jpg1642670883593.thumb.jpg.eb5cb2ca11df09dcacbcb8f9d87b3f35.jpg1642670883591.thumb.jpg.b896b0fac27504fde718425c5f1941b8.jpg
https://ibb.co/0sMpQKC
https://ibb.co/XzVPjBz
https://ibb.co/7QZJmdx


2006 Changtai “Taipei Tea Culture Expo” Sheng Pu-Erh
300g verfügbar, bei genügend Interessenten kann der restliche Cake geteilt werden.
Neupreis 217,-
Erworben 2021 bei TheTea.pl
https://thetea.pl/en/produkt/2006-changtai-taipei-tea-culture-expo-sheng-pu-erh-malaysian-storage/


Bei Interesse oder für weitere Informationen bitte um eine Nachricht - evtl. mit Preisvorschlag.
Danke!

Bearbeitet von enjoi
Link zum Beitrag
  • 3 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Dirk
      Hallo,
      Ich habe mir diese kleine Kanne besorgt.
      Leider habe ich festgestellt, dass die Sieblöcher ständig verstopfen. Dadurch kommt immer nur ein kleines Rinnsal heraus und die Kanne tropft.
      Ist das normal? Liegt es daran, dass ich eine Billigkanne gekauft habe oder kommt das auch bei teureren Kannen vor? Das wüsste ich gerne bevor ich mir ein wertvolleres Exemplar besorge.
      Oder mache ich etwas beim Befüllen falsch?
      Entschuldigt die schlechte Bildqualität. Ich hoffe, man erkennt trotzdem etwas 
      Vielen Dank!

    • Von cordyceps
      Hallo zusammen,
      ich verkaufe aktuell eine Yixing Shi Piao mit ca. 100ml Fassungsvermögen aus Jing Dian Tao Fang Factory, gekauft von Jeezy beipu-erh.sk gekauft. Habe die Kanne von ihm Anfang des Jahres gekauft - siehe ehemaliger Beitrag von ihm. Ich war mit der Kanne sehr zufrieden und verkaufe sie nur weil tatsächlich das Fassungsvermögen für meine Trinkgewohnheiten nicht so richtig passt.
      Benutzt wurde sie von mir für Sheng Pu-Erh und ist im gleichen Zustand (bis auf die Patina) wie beim Kauf von Jeezy. Obwohl der Verarbeitung sehr gut ist, mogelt sich ab und zu ein Tropfen aus dem Deckel wenn man ihn nicht richtig ausgerichtet hat.
      Preis: 220 € inkl. Versand als DHL-Paket innerhalb der BRD
      LG, Robert


    • Von Anima_Templi
      Hallo liebe Teefreunde,
      es wurde Zeit.
      Wenn die Sammlung wächst und der Platz somit immer weniger wird, macht man sich irgendwann Gedanken darüber, welche Stücke nur noch ein Schattendasein fristen. Da es sehr schade wäre, wenn diese nicht mehr benutzt werden würden, möchte ich sie gerne im Forum anbieten, auf dass sich Teefreunde in Zukunft daran erfreuen können.
      Ich möchte betonen, dass es mir hier nicht darum geht einen Haufen Reibach zu machen. Ich möchte gerne, dass diese Stücke wieder ihrem eigentlichen Zweck zugeführt werden und nicht nur im Schrank stehen. Folglich werde ich hochanständige Preise veranschlagen.

      Ein Konvolut unterschiedlichster Schalen und Schälchen. Porzellan, Celadon, Steingut, hier ist von allem etwas dabei.
      Bei Fragen zu den Größen und Preisen, gerne eine PM an mich. 

      Töpferwaren aus Yixing. Zum einen ein Set bestehend aus einem innen beschichteten Witcher nebst zugehörigen Trink- und Riechschalen. Zum anderen vier unglasierte eckige Trinkschälchen aus Zini-Ton. 

      Ein frühes Werk von Petr Novak. Eine Yunomi mit größerem Fassungsvermögen. Ansprechende Shino-Glasur, ein richtiger Handschmeichler.  Für dieses Stück hätte ich gerne 20€.

      Eine etwas kleinere hellblaue Yunomi von Keiko, Japan. Sehr schönes Farbenspiel mit Grün- oder Weisstees. Hier würde ich mir 10€ vorstellen.

      Ein kleinerer Celadon-Pitcher mit Goldfisch am Boden. Ursprünglich von White2Tea, auch hierfür 10€.

      Hochwertiges Gaiwan-Set mit Schalen aus Jingdezhen. Hauchdünn und komplett von Hand gearbeitet, mit dezentem Blaustich. Optisch wie haptisch sehr ansprechend. Es macht Spaß hiermit Tee zu bereiten. NP lag bei über 100€, ich hätte gerne noch 50€ dafür.

      Kleine Ton-Kyusu aus Tokoname mit großflächigem Edelstahlsieb. Hat mir jahrelang wunderbare Dienste bei der Zubereitung von Gyokuro geleistet. Schön in der Handhabung und gut zu reinigen. 20€ sollen es hier sein.
       

      Celadon-Tonkännchen von White2Tea, mit bereits beginnender Craquelierung. Diese wird sich im Laufe der Benutzung weiter ausprägen und so eine natürliche Patina schaffen.  15€ hätte ich gerne.

      Schön bemaltes Gaiwan-Set mit passendem Schälchen aus Jingdezhen. Etwas dicker gearbeitet als das obere Set, dadurch wird die Temperatur besser gehalten. 25€ hätte ich gerne.

      Zu guter Letzt ein einfaches aber praktisches Glaskännchen und eine Mini-Kyusu. Auch bei dieser Kyusu wird im Laufe der Nutzung eine Craquele-Oberfläche entstehen. Hier hätte ich gerne je 5€. 
       
      Grundsätzlich gilt, ich bin offen für Preisvorschläge und freue mich über jede PM. Gerne auch detaillierte Fragen zu den Stücken.
      Habt ein schönes Wochenende!
    • Von teedon
      Hallo liebe Teefreunde!
      Vor kurzer Zeit habe ich ein Tonkännchen geschenkt bekommen, allerdings weiß ich wenig über die Manufaktur, geschweige denn, den Preis. Ich weiß leider auch nicht welcher Ton es ist (vermutlich Yixing). Über all diese Sachen möchte ich mehr erfahren. Die schenkende Person, hat die Kanne selbst geschenkt bekommen, meinte aber, dass die Kanne in den 90er Jahren in China erworben wurde.
      Ich freue mich auf eure Antworten!






    • Von nori
      Hallo zusammen.
      Ich trinke sehr gerne morgens/mittags Gyokuro und nachmittags/abends Hojicha. Nachdem ich das nun endlich weiß, möchte ich für beides eine (oder zwei) Kyūsu(s) anschaffen. Und nach mehreren Tagen Recherche fand’ ich noch keine zufriedenstellende Antwort, darum wollte ich mich nun nach vielem Lesen hier auch einmal zu Wort melden und um euren Rat bitten.
      Meine erste Kyūsu ist Banko-yaki und fasst 260 ml – hier ein ausgehender Link zu der Artikelseite (via Oryoki). Ich vermute, eine zweite Kyūsu für den gerösteten Hojicha wäre durchaus sinnvoll, da die beiden Tees eine doch sehr unterschiedliche Aromatik mit sich bringen. Widersprecht mir diesbezüglich gerne.
      Ich überlege derzeit, ob ich zu einer weiteren Banko-yaki Kyūsu tendieren sollte, oder eher zu einer Tokoname-yaki Kyūsu aus schwarzem Ton. Und vielleicht könntet ihr mir sogar eine empfehlen, welche rein visuell zu meiner Banko-yaki passt, also eher reduziert und neutral.
       
      Vielen Dank an euch!
       
       
  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...