VanFersen

Eure neuste Tee-Anschaffung

Empfohlene Beiträge

Neuer Stoff von Nan Yi Tee  aus Berlin:

Einen Gushu Weißen Tee und ein wenig Gushu „Lao Cha Tou“ (Pu erh "Klumpen" bzw. Nuggets).

Außerdem noch einen 10-Jahre alten Weißen Tee, aber von diesem gereiften "Lao Bai Cha" erwarte ich ehrlich gesagt keine große Offenbarung, da er mit 10 Euro/100g doch relativ günstig ist.... aber vielleicht werde ich diesbezüglich positiv überrascht ;)

Als Bonus gibt es noch ein Probe-Päckchen Gu Shu Schwarzer Tee.

 

nan yi.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe die Ehre, 75g von dem hier beschriebenen Tee ergattert zu haben: https://charen.ch/2018/01/22/alishan-seltener-dongpian/

Eine aussergewöhnliche Geschichte. Ich denke an den Teebauern. Und bete, dass sein Geschick sich wenden möge. Ich habe heute auch noch weitere und tieferführende Anekdoten über taiwanesische Teebauern vernommen, teilweise köstlich, teilweise traurig. Es lebe das Leben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute ist meine erste richtige Teelieferung eingetroffen. Es handelt sich um 3 Oolongs und 3 Pu-erh im Probenformat. Danke dafür an @chenshi-chinatee. Ich denke ich werde mich erst Sonntag die Zeit finden mir einen aus der Sammlung ganz in Ruhe zu Gemüte zu führen.

-Bulang Gushu 2015

- Mengku Daxueshan 2006

- Dayi Dragon Pole 2013

-Aged Dahongpao 2000

-Jade Tieguanyin 2017

-Yashixiang Dancong 2015

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute kam meine Bestellung von Aliexpress aus China. 

Problemlos und ohne Zoll :) 

dabei handelt es sich um einen kleinen feinen Gaiwan mit Tasse, welches als Deckel fungiert. Die Größe ist etwa 120ml und reicht für mich bei PuErh und Oolong alleine vollkommen aus. 

Für 15€ definitiv kein fehlkauf :)

 

56664EFF-1A38-4389-8974-30A24D749103.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ja der Griff ist beidseitig. Der Händler hat noch viele andere von den Teilen. Da ist für jeden was dabei. Die Reisetasche gibts ebenfalls umsonst dazu. :)

Tangpin Gaiwane Aliexpress

Der Gaiwan hat 120ml die Tasse 60 ml. Ich mache mir da 2g, Tee rein. Es gibt bei dem Händler aber auch deutlich größere Keramiken :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach einer guten Geburtstagswoche melde auch ich mich mal wieder zu Wort und will euch natürlich an meinen Errungenschaften teilhaben lassen ;)

Neben einem schönen Besuch mit meiner Frau im Tai Chi Teehaus (Stuttgart) an meinem Geburtstag selbst, wo wir es uns zu einer kurzen Gong Fu Session bequem gemacht haben und ich noch etwas mit dem Inhaber-Paar fachsimpeln durfte und die drei kleinen Standard-Cups und den Strainer mitgenommen habe, habe ich über die Woche hinweg noch den übrigen Rest vom Bild von meinen großzügigen Gönnern geschenkt bekommen. ;)

Über die Probe vom Herbst-TGY habe ich mich die Tage schon mal hergemacht, die anderen dürfen dran glauben, wenn mein päpstliches Riechorgan wieder voll intakt ist. :P Die Auswahl der TKK Proben ist übrigens kein Zufall, da ich noch eine Tee-Zehe ins Hong Cha-Becken stecken wollte. ;)

Mit dem Tischchen und den Teapets kann ich jetzt jedenfalls ordentlich rumplanschen. :D

Ah, an Weihnachten gab's natürlich auch noch ein Matcha-Set - nachdem ich auf der Teezui meine ersten beiden Matchi (:ph34r:) hatte, hat mich die ganze Materie bis dahin nicht mehr wieder losgelassen und ich wünschte mir ein Matcha-Set. Dazu gab's noch etwas Shincha und ein paar Pu-Proben.  Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob ich das Weihnachtszeug schon gepostet habe, und bitte um Vergebung, falls ja. :D Ich bin in letzter Zeit einfach zu selten hier zu Gange! 

 

IMG_20180204_212444.jpg

IMG_20171225_083839.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 40 Minuten schrieb KlausO:

 

@Nasenpapst , das "Tai Chi Teehaus (Stuttgart)" hat schon was. :)

 

 

 

Stimmt, ist mWn eine der wenigen Adressen in der Region, wenns zum Gong Fu Cha geht, besonders wenn man aus der Heilbronner Ecke kommt. :lol:

Anfang Februar habe ich mich dort auch zu einem Event angemeldet, zum chinesischen Neujahr werden am Nachmittag einige Tees verkostet, vielleicht trifft man ja den ein oder anderen Foristen aus der Region? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@doumer Mich interessiert deine Einschätzung zum Mi Lan LC ... wenn möglich aus einer harten, wenigporösen Kanne. Ach nee, muss natürlich nicht sein, ich weiss schon, unser Geschmack geht da ein bisschen auseinander. Bin halt grad noch mehr auf dem Zwieback Yizing Tripp für Oolong als bislang, da ich jetzt ja noch eine Zweite (für die Gartensessions) habe. Oolong macht mir damit sogar wieder viel mehr Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast GTaag

Wenn man so wie ich ein Ende kommen sieht: 8 Jahre lang haben mich 100Gramm eines Oriental Beauty, Nankang, begleitet, ein Tee wie ein Schatz, der bezeichnender Weise sofort in einer goldenen Dose seine Aufbewahrung gefunden hatte und bis vor 3 Tagen, da ging er aus, aufbewahrt war. 
8 Jahre für 100Gramm, da kann man sich die Schlagzahl bei 3Gramm für 70ml gut ausrechnen. Er hatte ein eigenes Tonkännchen. 
Immer war ich mir der Endlichkeit des Vorrats bewußt und habe immer wieder versucht, Ersatz zu beschaffen, es ist nie gelungen. 

Aber jetzt, vielleicht aufgrund der Drohung der letzten Infusion, plötzlich scheint ein ebenbürtiger Nachfolger gefunden zu sein: Li Shan Beauty. Von einer Teehändlerin ansässig in Eschborn. 
Ich habe Schwierigkeiten, Tee treffend zu beschreiben, was ich aber besonders mag und was sehr selten zu finden ist: Wenn sich quasi 2 Geschmacksebenen wie 2 Platten ineinanderschieben und wieder auseinander, wenn es so eine gewisse Eindeutigkeit gibt, die ich mit Zweideutigkeit beschreiben will, aber eine klare Zweideutigkeit. Großartig. Sehr ergiebig. Rare 35Gramm. Ich muß aufstocken.

Eine neue Freundin. Und - jünger. Sie darf das kleine Kännchen probieren. Sparsamer.

 

Attachment-1.thumb.jpeg.002c0970a0e8007315b2279d89a995dc.jpeg

 

 

bearbeitet von GTaag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten schrieb GTaag:

plötzlich scheint ein ebenbürtiger Nachfolger gefunden zu sein

Bisher habe ich noch immer die Erfahrung gemacht, dass ich zu liebgewonnenen Tees mindestens adäquaten Ersatz gefunden habe. Dadurch habe ich mittlerweile auch kein Problem mehr damit gute Tees relativ schnell aufzubrauchen (das war wirklich nicht immer so! ;) ). Vielmehr freue ich mich auf die neuen Tees, welche mich durch das Verbrauchen meiner Bestände erwarten.

Schön, dass Deine Suche nach einem "Nachfolger" so schnell von Erfolg gekrönt wurde. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast GTaag
vor einer Stunde schrieb Anima_Templi:

zu liebgewonnenen Tees mindestens adäquaten Ersatz gefunden habe

Absolut richtig, und natürlich sind in den Jahren viele Tees gekommen und gegangen. Trotzdem, bei dieser ganzen Probenhuberei, ich strebe immer auch Konstanten an, was mir mit diesem einen vergangenen Tee gelungen ist. Ich wurde nie enttäuscht. Wenn ich auf Reisen bin - ich bin 2 bis 3x im Jahr für jeweils 2 Monate unterwegs, habe ich immer einige Sorten dabei und auch immer 2 Portionen Lieblingstee. Mindestens die werden immer getrunken. 

bearbeitet von GTaag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb GTaag:

Von einer Teehändlerin ansässig in Eschborn. 

...das ist wirklich nett gesagt! Hat aber auch wirklich ein paar feine Tees dort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb GTaag:

Aber jetzt, vielleicht aufgrund der Drohung der letzten Infusion, plötzlich scheint ein ebenbürtiger Nachfolger gefunden zu sein: Li Shan Beauty. Von einer Teehändlerin ansässig in Eschborn. 
Ich habe Schwierigkeiten, Tee treffend zu beschreiben, was ich aber besonders mag und was sehr selten zu finden ist: Wenn sich quasi 2 Geschmacksebenen wie 2 Platten ineinanderschieben und wieder auseinander, wenn es so eine gewisse Eindeutigkeit gibt, die ich mit Zweideutigkeit beschreiben will, aber eine klare Zweideutigkeit. Großartig. Sehr ergiebig. Rare 35Gramm. Ich muß aufstocken.

Jetzt hast du mich neugierig gemacht und ich bedauere keine Probe mitbestellt zu haben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden