Zum Inhalt springen

Verkaufe Sencha Kirishima No Kaori Shincha von Yuuki-Cha


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

im Rahmen einer Sammelbestellung hab ichs wohl etwas übertrieben und mir viel zu viel No Kaori bestllt. So viel, wie ich tatsächlich gar nicht verbrauchen kann. Zudem wird die Eistruhe voll und ich brauch auch noch Platz für etwas Abwechslung. Daher gebe ich eas von meinem vor ca 4 Wochen bei Yuuki-Cha bestellten Sencha Kirishima No Kaori Shincha aus diesem Jahr (2022).

Ich habe noch 18 Pakete a 100 Gramm über. Davon 10 als Großpack noch eingeschweißt. 

Ich gebe 1 Packung zu 15 Euro ab. Das ist so Pi-mal-Daumen das, was ich bezahlt habe. Ich hole mir eh wieder anderen Tee dafür… Naja, ihr wisst wie es ist.

Ich tausche auch gern. Den Imuta von Yuuki-Cha mag ich auch sehr. Überhaupt guten Asamushi-Sencha, weniger Fukamushi. Ich trinke immer recht dick und dann nur ca. 80 ml. Es solllte also kein Tee sein, der zum übermäßigen Bittern neigt.

Bei Fragen einfach melden. Abholung im Leipziger Raum möglich.

A0F66284-887C-4D82-AB83-66C7ED7686C9.jpeg

E980A1D9-8ECD-45B4-8B34-B1F8C1C381C5.jpeg

4ED4E374-06C8-41F6-BBE1-35F21619E80A.jpeg

E43C00E0-93C0-483F-8B34-31A8F6C6B7C1.jpeg

Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb AndreH:

Ich habe noch 18 Pakete a 100 Gramm über.

1,8kg hat der Sandalenträger zuviel vom gleichen Tee bestellt ... und das bei frischem Grüntee! 😅
Und der Tiefkühler ist auch schon fast voll. 🙈

Ich denke, da komme ich kaum um einen TTN Vermerk herum.
Da kann man nur von Glück sprechen, dass AndreH keinen Pu'Er trinkt.

Anmerkungen für Interessierte:

- Bei der Bestellmenge ist von einem anständigen Tee auszugehen
- Van Fersengeld hat diesen schon vor beinahe 10 Jahren lobend gesüffelt

Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb AndreH:

Ich trinke täglich Tee und habe mir zudem durch Heirat eine Mittrinkerin eingefangen. Man wird sich ja wohl noch mal was gönnen dürfen.

Gratuliere! 👍
Ich gönne es allen, einen passenden Partner zu finden.

Notiz an mich selbst: scheinbar tendieren frisch verheiratete zu masslos übertriebenen Teekäufen (Menglin empfehlen Shuitang neben eine Traukirche zu verlegen).

Link zum Beitrag
Am 30.6.2022 um 11:25 schrieb GoldenTurtle:

- Van Fersengeld hat diesen schon vor beinahe 10 Jahren lobend gesüffelt

Achja, das waren die wilden Zeiten, als er seine feindliche Übernahme des Opernhauses vorbereitet hat.

 

Am 30.6.2022 um 11:43 schrieb AndreH:

Tja, was soll man machen.

Ganz einfach: Auf Pu-Erh und Oolong umsteigen - die sind lagerfähig und somit gibts keinerlei Beschränkungen mehr, was leidenschaftliche Einkäufe angeht!

Link zum Beitrag

hey andre,

wuerde dir eventuell 100g abnehmen wollen, hab nur keinen plan was geschmacklich genau auf mich zukommt. mag zB den regulären TG sencha sehr, der extra fine ist jedoch nicht meins. wäre supi wenn du mich eventuell kurz aufklärst! :)

Link zum Beitrag
Am 5.7.2022 um 15:23 schrieb floody:

hey andre,

wuerde dir eventuell 100g abnehmen wollen, hab nur keinen plan was geschmacklich genau auf mich zukommt. mag zB den regulären TG sencha sehr, der extra fine ist jedoch nicht meins. wäre supi wenn du mich eventuell kurz aufklärst! :)

Hi, ich habe jetzt erst deine Frage gesehen: Aber ich muss Dir gestehen: Ich weiß weder, was ein "regulärer TG Sencha" ist noch was einen Sencha "extra fine" macht.

Vielleicht hlft das was: Der No Kaori ist ein asamushi-Sencha, also hat noch relativ großes Blatt, da er nur kurz gedämpft wurde. Daher entfaltet er seinen Geschmack über die 3 Aufgüsse hinweg. Er ist somit ein wenig der Gegenpol zu einem fukamushi-Sencha, der sehr "krümelig" ist, da er lange gedämpft wurde und somit die Blätter stärker aufgebrochen sind. Damit kommen aber die Aromen (und auch Bitterstoffe) schneller raus. Heißt er (also der fukamushi) schmeckt auf meiner Zunge effektvoller und zeigt ein deutlicheres "Grün". 

Die anderen können hier gern unterstützen. Mehr kann ich nicht sagen.

Link zum Beitrag
Am 5.7.2022 um 15:23 schrieb floody:

hab nur keinen plan was geschmacklich genau auf mich zukommt. mag zB den regulären TG sencha sehr, der extra fine ist jedoch nicht meins

Ich hatte ja angekündigt, noch was zu sagen. Hatte den Kirishima heute in der Tasse. Finde, AndreH hat ihn schon gut beschrieben. Ich würde sagen, ein relativ typischer Japan-Grüntee. Wie schon gesagt wurde, das Blatt ist nicht so klein. Ich finde, ein Kompromiss aus Umami-Würze und Fruchtigkeit, er hat von beidem was.

Ob dir der Tee schmecken wird, kann ich dir natürlich auch nicht sagen ;) Ich hatte vor vielen Jahren zuletzt TG-Sencha, und dachte, der Fine sei der bessere gewesen. Aber da hängt es halt auch oft davon ab, wie lang der Tee schon offen war im jeweiligen Laden.

In jedem Fall sind Andres Tees tadellos gelagert und der Preis ist sehr ok für den Tee, den er da abgibt. :)

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...