Zum Inhalt springen

Was genau versteht man unter Black sencha?


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, wer kann mir erklären, was Black sencha ist? Überall lese ich, black sencha wird genau wie sencha verarbeitet, nur dass er fermentiert ist. Widerspricht sich das nich? LG Anja 

Link zum Beitrag

Hi Anja,

das stimmt, es ist etwas seltsam, wenn auch nicht direkt widersprüchlich. Ich hab zwei Antworten. Such dir eine aus ;)

 

Antwort A:

Generell gibt es das schon öfter, dass ein bekannter Tee in einer anderen "Farbe" gemacht wird. Ist schon allein deshalb praktisch, weil man dann den großen Namen als Zugpferd nutzen kann ;) Z.B. gibts auch Black Bi Lo Chun, was eigentlich auch ein Grüntee ist.

Grüntee wird ja schnellstmöglich verarbeitet, wohingegen Schwarztee liegen gelassen wird, damit die Blätter oxidieren können. Danach muss ein Schwarztee, wie auch ein Grüntee, getrocknet werden. Der Hauptunterschied von Sencha zu den meisten anderen Grüntees ist ja, dass Sencha gedämpft wird, und nicht geröstet. Es ist also denkbar, dass das auch bei diesem Schwarztee der letzte Produktionsschritt ist.

 

Antwort B:

Sencha ist aber ja schon eine sehr grobe Überbezeichnung, und bei China-Sencha scheiden sich besonders die Geister. Ich hatte noch nie von Black Sencha gehört, und es fällt auf, dass die meisten Suchtreffer die gleiche oder eine sehr ähnliche Beschreibung in den Shops haben. Das lässt stark vermuten, dass diese Tees alle aus derselben Quelle stammen, heißt, vom gleichen Großhändler, der dann auch diese Beschreibung gleich mitliefert.

Ich hatte jedenfalls davon noch nichts gehört, und das ist ja auch ein ziemlich günstiger Tee bei 5-7€ / 100g. Somit könnte man sagen: das mit dem Black Sencha ist vor allem ein Marketing-Gag für einen einfacheren China-Schwarztee.

Link zum Beitrag
Am 8.7.2022 um 22:51 schrieb miig:

Der Hauptunterschied von Sencha zu den meisten anderen Grüntees ist ja, dass Sencha gedämpft wird, und nicht geröstet. Es ist also denkbar, dass das auch bei diesem Schwarztee der letzte Produktionsschritt ist.

Das verstehe ich nicht. Das Dämpfen bei den japanischen Tees dient doch gerade dazu die Oxidation zu verhindern (kill green). Es ist daher doch auch der erste Produktionsschritt und nicht der letzte. Oder meinst Du etwas Anderes?

"Hergestellt wie ein Grüntee, nur als Schwarztee" - das ist schon eine sehr merkwürdige Beschreibung. Daher würde ich mich Deiner Vermutung anschließen:

Am 8.7.2022 um 22:51 schrieb miig:

das mit dem Black Sencha ist vor allem ein Marketing-Gag für einen einfacheren China-Schwarztee.

 

Link zum Beitrag

Ich würde die Sache nicht zu ernst nehmen. Das Wort Sencha is offenbar wirklich nur als Marketing Gag benutzt. Der Tee kommt weder aus Japan, noch hat er eine ähnlich Machart. Durch das Wort Sencha werden manche Kunden auf den ansonsten nicht besonderen Tee überhaupt erst aufmerksam, das ist alles.

Link zum Beitrag

Hätte für mich auch keinerlei Geltung, Sencha ist japanisch, und chinesische, koreanische Sencha-Derivate lasse ich nicht als Sencha gelten. Geschmacklich ist das was völlig anderes. Natürlich habe ich nichts gegen Tee aus China oder Korea, gibt mehr als genug gute eigenständige Tees daher.

Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb teewelt:

Das verstehe ich nicht. Das Dämpfen bei den japanischen Tees dient doch gerade dazu die Oxidation zu verhindern (kill green). Es ist daher doch auch der erste Produktionsschritt und nicht der letzte. Oder meinst Du etwas Anderes?

"Hergestellt wie ein Grüntee, nur als Schwarztee" - das ist schon eine sehr merkwürdige Beschreibung. Daher würde ich mich Deiner Vermutung anschließen:

 

Ich glaube auch, er meint etwas anderes.

Wenn man diesem Link trauen kann, dann gibt es keine Teesorte, die im letzten Produktionsschritt gedämpft wird.

Link zum Beitrag
Am 15.7.2022 um 11:07 schrieb teewelt:

. Das Dämpfen bei den japanischen Tees dient doch gerade dazu die Oxidation zu verhindern (kill green). Es ist daher doch auch der erste Produktionsschritt und nicht der letzte. Oder meinst Du etwas Anderes?

Sorry, hab nicht aufgepasst beim Denken ;) Hast natürlich Recht. Ich dachte an das Trocknen, das ja der letzte Produktionsschritt ist.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...