Zum Inhalt springen

Gute Bezugsquellen für Bio-Mate und Mate-Zubehör


Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

Ich möchte in nächster Zeit vermehrt Mate-Tee durchprobieren, habe aber absolute keine Ahnung, welchem Händler ich in Deutschland vertrauen kann. Die Verkäufer von denen ich asiatischen Tee kaufe, haben leider kaum Mate und vor allem Mate-Zubehör im Angebot. Bisher habe ich nur Puero Mate probiert.

Ich weiß, welche Mate-Marken in Südamerika am populärsten sind, und am einfachsten wäre es aus geschmacklicher Sicht wahrscheinlich, einfach diese zu kaufen. Allerdings steht bei kaum einer dieser Marken dabei, dass es sich um ein Bioprodukt handelt. Zudem bin ich mir nicht sicher, wie wählerisch der durchschnittliche Südamerikaner ist, so dass ich nicht unbedingt davon ausgehe, dass es nicht kleinere Anbieter gibt, deren Tee besser schmeckt und noch dazu Bio ist.

Ins Auge gestochen sind mir bisher https://www.mate-tee.de/ und https://www.metamateberlin.de/, wobei ich aber zumindest bei mate-tee.de viele Kommentare sehe, die von chemischen Gerüchen aus den Kalebassen und Bechern sowie abfärbenden Gefäßen reden, was für mich nicht von Qualität zeugt.

Kann mir jemand Empfehlungen geben? Ich wäre außerdem auch an qualitativ guten Bombillas und Aufgussgefäßen interessiert, und an guter Beratung.

Vielen Dank!

Link zum Beitrag
  • 4 Wochen später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von HJ0001
      Hallo allerseits,
      ich würde mir gerne ein Gefäß zum Zubereiten von Mate aus Glas zulegen. Ich habe bisher aber in Deutschland absolut keine Produkte gefunden, die einen vernünftigen/vertrauenswürdigen Eindruck machen. Bisher bin ich überhaupt nur bei mate-tee.de fündig geworden, wo es aber nur ein mit (anscheinend auch riechbarer) Chemie überzogenes Modell gibt.
       
      Ich möchte etwas schlichtes aus reinem Glas, oder falls mit (Kunst-)Lederüberzug dann auf jeden Fall aus guten Materialien und ohne Chemie. Das Fassungsvermögen sollte für eine Person geeignet sein und sich eher im oberen Rahmen bewegen. Falls ich nicht falsch informiert bin, sollten 200 ml Volumen eine gute Wahl sein?
      Kann mir jemand gute Produkte empfehlen?
      Vielen Dank!
    • Von Joaquin
      Da saß ich in meiner Lieblingsbar in Kasse und hatte aber kein Lust etwas alkoholisches zu mir zu nehmen. Mir war nach etwas warmen zumute und schaute mich auf der Getränkekarte nach etwas Tee um. Nach ein paar mal hin und her schauen, bestellte ich mir Club-Mate und merkte dabei gar nicht, dass ich von der Spalte mit den Heißgetränken in jene mit den Kaltgetränken gerutscht war.
      Umso erstaunter war ich dann, als ich eine Flasche nebst Glas serviert bekam.
      OK, kann ja passieren. Eigentlich hatte ich mich schon auf so einen Kürbis mit Strohhalm und halt dem Typischen Mate gefreut, den ich bis heute noch nicht getrunken habe
      Na gut, also machte ich mit diesem Getränk halt vertraut. Schwer zu beschreiben, was dieses Getränk so ausmacht. Ich kenne Mate als solches nicht und auch hier weiß ich nicht so recht wie ich es einordnen soll. Schmeckte irgendwie Limonadenartig, mit einem sonderbaren Abgang. Auch meine Begleitung sagte, dass dieses Getränk einen merkwürdigen Abgang hätte, konnte es aber ebenso wenig näher spezifizieren.
      Ne, muss ich nicht noch einmal trinken!
      Das Getränk soll wohl aber so eine Art Red-Bull Ersatz mit natürlichen Stoffen sein, da es ja einen Koffeingehalt von 20 Milligramm pro 100 Milliliter hat. Beeindruckt mich aber wenig, da ich auf Koffein wenig anspreche.
      Der Inhalt der Flasche hat somit laut Herstellerangaben die folgenden Ingredienzien:
      Pro 100ml 15 kcal, 5g Kohlenhydrate und davon 5g Zucker. Das macht in etwa die Hälfte Zucker einer vergleichbaren Coca-Cola Flasche.
      Zutaten:
      Wasser, Glucose-Fructosesirup, Zucker, Getränkegrundstoff (aus Mate-Tee-Extrakt mit mind. 0,40 g Mate in 100 ml Getränk), Säuerungsmittel Zitronensäure, Aroma Koffein, natürliches Aroma, Farbstoff: Zuckerkulör E 150d, Kohlensäure.
      Seit wann ist Koffein ein Aroma und wie schmeckt denn das bitte? Ich dachte das wäre immer da um wach und hippelig zu machen, also ein Aufputschmittel
      Aber das Beste kommt dann am Ende:
      alkoholfrei, laktosefrei, gutenfrei, vegetarisch, vegan hergestellt mit erneuerbaren Energien
      Kommt mir ein wenig übertrieben vor diese Art der Kennzeichnugn/Werbung
    • Von Jinx
      Ich wollte einen unempfindlichen Becher für Tereré (kalte Mate), da ich so etwas im Sommer gern mitnehme. Ich hätte gern eine Guampa aus Horn gekauft, fand aber keine, die mir gefiel. Also wurde es ein großer, geupfter Emaillebecher. 
    • Von Jinx
      Kleine Keramikcuia von Metamate. Made in Berlin. Ideal für eine Person. 
    • Von Jinx
      Eine Erva Mate con palo (mit Holz) 
  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...