Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Informationen für Gewerbetreibende im Forum

Empfohlene Beiträge

  • Meldepflicht für Gewerbetreibende und Mitarbeiter - "Tee-Marktplatz" und "Händler-Informationen"
    • Es ist alleine den ausgewiesenen Gewerbetreibenden und deren Mitarbeitern mit entsprechender Werbeanmeldung vorbehalten, in den Foren "Tee-Marktplatz" und "Händler-Informationen" Themen zu starten, um dort Produkte oder Aktionen vorzustellen.
    • Gewerbetreibende die im Forum, für ihre Produkte, Dienstleistungen oder Seiten, in werbender oder kommerzieller Absicht handeln werden, müssen dies umgehend dem Administrator mitteilen. Dies gilt auch für Mitarbeiter, welche zu Produkten und Dienstleistungen ihres Arbeitgebers Stellung beziehen werden. Beide werden dann einer entsprechenden Gruppe zugeteilt, welche für mehr Transparenz sorgt und beiden Vorteile in ihrem Segment verschafft.
       
  • Wo ist Werbung erlaubt - Unterschiede zwischen Hilfestellung, Empfehlungen und Werbung
    • Soll ein Beitrag erstellt werden, welches den Sinn hat ein Produkt aus eigenem Haus zu bewerben, so muss dieses im "Tee-Marktplatz" eingestellt werden.
    • Informationen von Gewerbetreibenden, welche Verweise auf eigene Gewerbeseiten & Co. beinhalten, müssen bei "Händler-Informationen" eingestellt werden. Dies betrifft auch Beiträge mit Verweisen zu Domains und Seiten, deren Ziel es ist, die eigene Gewerbeseite maßgeblich zu bewerben und/oder zu vermarkten.
    • Ausnahme: Bei Nachfragen in Themen darf gerne zu eigenen Produkten und Dienstleistungen Stellung bezogen oder Produktempfehlungen ausgesprochen werden.
       
  • Gewerbetreibende - Unlauterer Wettbewerb
    • Gewerbetreibende sollten vom Einsatz von Händlernamen, Händlerlinks, usw. der Konkurrenz in Beiträgen absehen, wenn ein derartiger Beitrag oder Thema eine kaufmännische oder werbende Absicht, des beitragserstellenden Gewerbetreibenden verfolgt. Dies beinhaltet auch, die sich nachträglich daraus entwickelnden Optionen zum Verkaufen oder Werben.

      Gerade in Bezug auf sich ständig ändernde Diskussionverläufe in einem Themenstrang, ist es für uns Moderatoren immer schwierig hier nachträglich einen Zufall oder eine geplante Verkaufsabsicht zu erkennen. Um dies in Zukunft zu umgehen, werden wir in solchen Fällen und bei einer vorherigen Nennung eines Fremdanbieters von einem Gewerbetreibenden, immer von einer Verkaufs- und/oder Werbeabsicht ausgehen.

      Um erst gar nicht in den Verdacht zu kommen, hier eine Art des Unlauteren Wettbewerbs zu betreiben, sollte man als Gewerbetreibender schon im Vorfeld auf oben genannten Nennungen verzichten.

  • Regeln für den Tee-Marktplatz + Händler-Informationen

    Im "Tee-Marktplatz" dürfen gewerbliche und kommerzielle Kleinanzeigen zu und rund um das Thema Tee eingestellt werden. In "Händler-Informationen" dürfen Informationen in konkreten Themen von Gewerbetreibenden, im Zusammenhang mit ihrem eigenem Gewerbe eingestellt werden. Für beides ist ein Händlerstatus und das passende Werbe-Paket erforderliche. Es müssen jedoch die folgenden Regeln und Bedingungen dazu beachtet werden:

    • Pro Anzeige oder Information, nur ein Thema.
    • Passender Betreff/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt zum Tee-Angebot oder der Information.
    • Im "Tee-Marktplatz" darf der Themenersteller nach Anzeigenerstellung, ausschließlich dortige Benutzerfragen im Thema beantworten.
    • In "Händler-Informationen" darf auf Beiträge, nur in nicht-kommerzieller Weise hingewiesen werden.
    • Maximal ein Link/URL zum Projekt/Produkt (+ evtl. Impressumslink, wenn auf der Seite nicht vorhanden) im eingestellten Thema.
    • Der Impressumspflicht nach deutschem Recht muss im Beitrag entsprochen werden. Entweder durch:
      • Link zum Projekt/Produkt im Beitrag verweist bereits auf eine Seite, welche über ein Link zu einem solchem Impressum verfügt oder
      • im Beitrag wird zusätzlich ein mit "Impressum" gekennzeichneter Link, zu einer Seite mit einem solchem Impressum eingefügt.
      • (Da Links in der Signatur nicht jedem angezeigt werden, muss die Linksetzung im Beitrag selbst erfolgen.)
    • Gewerbliche Kleinanzeigen und Informationen zu besonderen Tee-Angeboten wie z.B. Sonderangeboten, Produktvorstellungen von Neuheiten, besondere Aktionen wie Gewinnspiele usw. mit ordentlicher Relevanz zum Thema Tee. (Das Nachbilden der eigenen Produktpalette, News, Blog usw., im Forum, wird nicht geduldet)
    • Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum.
    • Links mit Ref-IDs werden kommentarlos gelöscht.
    • Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet.
       
  • Eine kurze Einleitung für Teehändler und Shopbetreiber im TeeTalk

Informationen zu Werbung im TeeTalk: Ihre Werbung im TeeTalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Das Zitieren soll als Hilfe dienen, sich in den vielen Diskussionen besser zurecht zu finden. Wer mehrere Forenbereiche liest (die für sich ja auch immer mehrere Themen bedeuten), kann nicht alle Diskussionsbeiträge über längere Zeit im Kopf behalten. Der zitierte Text ist eine Erinnerungshilfe an den vorhergehenden Beitrag. Daher gilt der Grundsatz: "so viel wie nötig, so wenig wie möglich"!
      Wer einen Text zitiert, sollten diesen daher auf das wesentliche reduzieren oder die Funktion der Forensoftware nutzen und die auf sich beziehende Textstelle per Mauszeiger auf dem Desktop-Rechner oder per Finger auf den mobilen Endgeräten markieren und dann auf "Auswahl zitieren" klicken.
      Wenn das einzige, auf das man sich beziehen will ein Bild/Foto ist, dann reicht es i.d.R. vollkommen aus, den bezugnehmenden Benutzer mit @Benutzername anzusprechen. Es fördert nicht gerade die Leserlichkeit eines Themas, wenn ein und das selbe Bild, über mehrere Beiträge hinweg zitiert wird.
      Möchte man sich auf die komplette Aussage eines Benutzers beziehen, reicht es auch hier völlig aus ihn nur mit @Benutzername anzusprechen. Denn das Verhältnis zu oft ein bis drei Zeilen Information (also etwas Neues),  zu 19 Zeilen Zitat (also etwas, das jeder schon kennt), ist nicht besonders hilfreich und das erneute veröffentlichen des kompletten Beitrages, ist auch nicht sonderlich informativ. Daher sollte man ein Vollzitat (Fullqoute) unbedingt vermeiden.
      Wenn man sowieso im Anschluss an einen Beitrag schreibt auf welchen man sich bezieht, macht es ohnehin keinen Sinn hier den darüberliegenden Beitrag komplett zu wiederholen
    • Von Joaquin
      Händler
      Informationen für Gewerbetreibende im Forum Regeln allgemein
      Kurzregeln Netiquette Communityregeln Verhaltensrichtlinien
      Regelverstöße melden Hinweise, Warnungen, Verwarnungen und Sperren Ich werde von einem Benutzer geärgert. Wie soll ich vorgehen? Richtig Zitieren (Quote) - Vermeiden von Vollzitaten (Fullquote) Hinweise
      Vorsicht bei negativer Kritik, Testberichten und Rezensionen Beitragsabhängige Features im TeeTalk Banner
      Banner und Links zu TeeTalk.de Werbung
      Werbung im TeeTalk
    • Von Joaquin
      Wir bitten die Gewerbetreibende und Mitarbeiter, die folgenden Punkte zu beachten:
      Soll ein Beitrag erstellt werden, welches den Sinn hat ein Produkt aus eigenem Haus zu bewerben, so muss dieses im "Tee-Marktplatz" eingestellt werden. Informationen von Gewerbetreibende, welche Verweise auf eigene Gewerbeseiten & Co. beinhalten, müssen bei "Händler-Informationen" eingestellt werden. Dies betrifft auch Beiträge mit Verweisen zu Domains und Seiten, deren Ziel es ist, die eigene Gewerbeseite maßgeblich zu bewerben und/oder zu vermarkten. Ausnahme: Bei Nachfragen in Themen darf gerne zu eigenen Produkten und Dienstleistungen Stellung bezogen oder Produktempfehlungen ausgesprochen werden. Das Forum lebt vom Informationsaustausch und dazu gehören auch Informationen von Gewerbtreibenden, deren Mitarbeitern und ihr Wissen um ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen. Wir schätzen derartige Hilfestellungen und Empfehlungen, so lange es sich im Rahmen bewegt. Wir alle haben hier bisher ein gutes Augenmaß bewiesen um Missbrauch zu erkennen und das werden wir auch in Zukunft so beibehalten.
    • Von Joaquin
      Gewerbetreibende sollten vom Einsatz von Händlernamen, Händlerlinks, usw. der Konkurrenz in Beiträgen absehen, wenn ein derartiger Beitrag oder Thema eine kaufmännische oder werbende Absicht, des beitragserstellenden Gewerbetreibenden verfolgt. Dies beinhaltet auch, die sich nachträglich daraus entwickelnden Optionen zum Verkaufen oder Werben.
      Gerade in Bezug auf sich ständig ändernde Diskussionverläufe in einem Themenstrang, ist es für uns Moderatoren immer schwierig hier nachträglich einen Zufall oder eine geplante Verkaufsabsicht zu erkennen. Um dies in Zukunft zu umgehen, werden wir in solchen Fällen und bei einer vorherigen Nennung eines Fremdanbieters von einem Gewerbetreibenden, immer von einer Verkaufs- und/oder Werbeabsicht ausgehen.
      Um erst gar nicht in den Verdacht zu kommen, hier eine Art des Unlauteren Wettbewerbs zu betreiben, sollte man als Gewerbetreibender schon im Vorfeld auf oben genannten Nennungen verzichten.
  • Neue Themen