Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Informationen für Tee-Händler und Shopbetreiber im Forum

Empfohlene Beiträge

  • Meldepflicht für Händler und Händlermitarbeiter - "Tee-Marktplatz" und "Händler-Informationen"
    • Es ist alleine den ausgewiesenen Händlern und deren Mitarbeitern mit entsprechender Werbeanmeldung vorbehalten, in den Foren "Tee-Marktplatz" und "Händler-Informationen" Themen zu starten, um dort Produkte oder Aktionen vorzustellen.
    • Händler die im Forum, für ihre Produkte, Dienstleistungen oder Seiten, in werbender oder kommerzieller Absicht handeln werden, müssen dies umgehend dem Administrator mitteilen. Dies gilt auch für Händlermitarbeiter, welche zu Produkten und Dienstleistungen ihres Arbeitgebers Stellung beziehen werden. Beide werden dann einer entsprechenden Gruppe zugeteilt, welche für mehr Transparenz sorgt und beiden Vorteile in ihrem Segment verschafft.
       
  • Wo ist Werbung erlaubt - Unterschiede zwischen Hilfestellung, Empfehlungen und Werbung
    • Soll ein Beitrag erstellt werden, welches den Sinn hat ein Produkt aus eigenem Haus zu bewerben, so muss dieses im "Tee-Marktplatz" eingestellt werden.
    • Informationen von Händlern, welche Verweise auf eigene Händlerseiten & Co. beinhalten, müssen bei "Händler-Informationen" eingestellt werden. Dies betrifft auch Beiträge mit Verweisen zu Domains und Seiten, deren Ziel es ist, die eigene Händlerseite maßgeblich zu bewerben und/oder zu vermarkten.
    • Ausnahme: Bei Nachfragen in Themen darf gerne zu eigenen Produkten Stellung bezogen oder Produktempfehlungen ausgesprochen werden.
       
  • Händler - Unlauterer Wettbewerb
    • Händler sollten vom Einsatz von Händlernamen und Händlerlinks der Konkurrenz in Beiträgen absehen, wenn ein derartiger Beitrag oder Thema eine kaufmännische oder werbende Absicht, des beitragserstellenden Händlers verfolgt. Dies beinhaltet auch, die sich nachträglich daraus entwickelnden Optionen zum Verkaufen oder Werben.

      Gerade in Bezug auf sich ständig ändernde Diskussionverläufe in einem Themenstrang, ist es für uns Moderatoren immer schwierig hier nachträglich einen Zufall oder eine geplante Verkaufsabsicht zu erkennen. Um dies in Zukunft zu umgehen, werden wir in solchen Fällen und bei einer vorherigen Nennung eines Fremdanbieters von einem Händler, immer von einer Verkaufs- und/oder Werbeabsicht ausgehen.

      Um erst gar nicht in den Verdacht zu kommen, hier eine Art des Unlauteren Wettbewerbs zu betreiben, sollte man als Händler schon im Vorfeld auf oben genannten Nennungen verzichten.

  • Regeln für den Tee-Marktplatz + Händler-Informationen

    Im "Tee-Marktplatz" dürfen gewerbliche und kommerzielle Kleinanzeigen zu und rund um das Thema Tee eingestellt werden. In "Händler-Informationen" dürfen Informationen in konkreten Themen von Händlern, im Zusammenhang mit ihrem eigenem Gewerbe eingestellt werden. Für beides ist ein Händlerstatus und das passende Werbe-Paket erforderliche. Es müssen jedoch die folgenden Regeln und Bedingungen dazu beachtet werden:

    • Pro Anzeige oder Information, nur ein Thema.
    • Passender Betreff/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt zum Tee-Angebot oder der Information.
    • Im "Tee-Marktplatz" darf der Themenersteller nach Anzeigenerstellung, ausschließlich dortige Benutzerfragen im Thema beantworten.
    • In "Händler-Informationen" darf auf Beiträge, nur in nicht-kommerzieller Weise hingewiesen werden.
    • Maximal ein Link/URL zum Projekt/Produkt (+ evtl. Impressumslink, wenn auf der Seite nicht vorhanden) im eingestellten Thema.
    • Der Impressumspflicht nach deutschem Recht muss im Beitrag entsprochen werden. Entweder durch:
      • Link zum Projekt/Produkt im Beitrag verweist bereits auf eine Seite, welche über ein Link zu einem solchem Impressum verfügt oder
      • im Beitrag wird zusätzlich ein mit "Impressum" gekennzeichneter Link, zu einer Seite mit einem solchem Impressum eingefügt.
      • (Da Links in der Signatur nicht jedem angezeigt werden, muss die Linksetzung im Beitrag selbst erfolgen.)
    • Gewerbliche Kleinanzeigen und Informationen zu besonderen Tee-Angeboten wie z.B. Sonderangeboten, Produktvorstellungen von Neuheiten, besondere Aktionen wie Gewinnspiele usw. mit ordentlicher Relevanz zum Thema Tee. (Das Nachbilden der eigenen Produktpalette, News, Blog usw., im Forum, wird nicht geduldet)
    • Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum.
    • Links mit Ref-IDs werden kommentarlos gelöscht.
    • Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet.
       
  • Eine kurze Einleitung für Teehändler und Shopbetreiber im TeeTalk

Informationen zu Werbung im TeeTalk: Ihre Werbung im TeeTalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Angemeldete Händler im TeeTalk, können preiswert und zielgerichtet im Forum Artikel, Dienstleitungen oder Beiträge auf ihre Seiten bewerben. Dazu erhalten sie gesondertes Schreibrecht auf die Foren Tee-Marktplatz und Händler-Informationen, wo sie auf gewerbliche und kommerzielle Kleinanzeigen zu Tee-Sonderangeboten, Tee-Produktankündigungen, Tee-Aktionen usw., ebenso wie Informationen von Händlern im Zusammenhang mit ihrem eigenem Gewerbe, wie Tutorials, Aktivitäten, usw. hinweisen dürfen.
      Hierzu stehen die folgenden Optionen zur Auswahl:
      Variante H-A: Für 2,00 € im Monat gibt es die Option auf: Eine Themenerstellung pro Kalendermonat, wahlweise im Tee-Marktplatz oder bei Händler-Informationen. (24,00 € pro 12 Monate) Variante H-B: Für 3,00 € im Monat gibt es die Option auf: Zwei Themenerstellung pro Kalendermonat, wahlweise im Tee-Marktplatz oder bei Händler-Informationen. (36,00 € pro 12 Monate) Und so funktioniert es:
      Einfach eines der beiden Modelle auswählen und eine PN an den Admin schicken.
      - Welche Laufzeiten gibt es? -
      Die Laufzeit beträgt immer 12 Monate und kann wahlweise zum Ersten des Folgemonates oder zum Ersten des laufenden Monates gewählt werden. Bei der Wahl für den laufendem Monat, wird immer der volle Monatsbeitrag fällig.
      - Muss der Betrag monatlich oder jährlich entrichtet werden? -
      Der Betrag ist für die vollen 12 Monate im voraus zu entrichten.
      - Welche Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten? -
      Zur Zeit besteht nur die Möglichkeit, die Zahlung per Banküberweisung zu tätigen.
    • Von Joaquin
      Händler
      Informationen für Tee-Händler und Shopbetreiber im Forum Regeln allgemein
      Kurzregeln Netiquette Communityregeln Verhaltensrichtlinien
      Regelverstöße melden Hinweise, Warnungen, Verwarnungen und Sperren Ich werde von einem Benutzer geärgert. Wie soll ich vorgehen? Hinweise
      Vorsicht bei negativer Kritik, Testberichten und Rezensionen Beitragsabhängige Features im TeeTalk Was ist ein Geprüfter-Händler? Banner
      Banner und Links zu TeeTalk.de Werbung
      Werbung im TeeTalk
    • Von miig
      Hallo,
      ich wollte mal noch einen Faden zu JK Teashop erstellen, der wohl zu den weniger bekannten gehört. Der Shop ist in China und wohl etwas mehr auf den chinesischen Markt ausgerichtet, zumindest hab ich mich mal für den Newsletter angemeldet und von da ab e-Mails auf Mandarin bekommen
      Bin damals auf diesen Händler gestoßen weil er zu vielen Tees Probenpakete angeboten hat, ich seh grad dass sie das anscheinend reduziert haben. Die Informationsdichte ist, ich sag mal, mittelintensiv, viele Tees sind recht günstig. In jedem Fall ist die Vermarktung nicht so stark stilisiert wie bei anderen Händlern, auch wenn die minimalistische Homepage neuerdings aufgemöbelt wurde.
      Wie sie momentan verschicken weiß ich nicht, Sendungen dauern meistens ziemlich lange, drei, vier Wochen sollte man schon einplanen. Ich hab meine Sachen schon nach zwei Wochen bekommen, aber auch mal zwei Monate gewartet. Sollten sie ihre Probenpakete, die mE die eigentliche Attraktion des Händlers waren, wieder einführen, werd ich hier nochmal was dazu schreiben.
      Sie verkaufen auch Pu-Erh und diverse Grün- sowie Schwarztees. Ich hatte aber nur Dan Cong von ihnen und war da immer zufrieden.
    • Von Tsinghua
      Hallo zusammen,
      ich habe momentan endlich die Zeit gefunden mich intensiver mit Tee zu beschäftigen - vorher war das Ganze leider sehr unkoordinert - auf den Geschmack gekommen bin ich in Peking als ich dort meine Masterarbeit geschrieben habe.
      Dort habe ich kurz im Uni-Teeclub herumgeschnuppert und mich mit verschiedenen Tees, welche ich bis auf die long jing´s leider nicht genau identifizieren kann (lecker sind sie trotzdem) und einer yixing Kanne eingedeckt. Der eigentliche Zweck letzterer hat sich mir erst kürzlich nach Recherche im Netz offenbart und ich möchte diese gerne den Steintees aus dem Wuyi-Gebirge widmen.
      Auf den yan sha Geschmack bin ich zufällig durch chinesische Freunde gekommen die mir eine Plastiktüte mit zahreichen Teeproben geschenkt haben, da runter waren zwei "da hong pao", vermutlich keine echten aber was solls der rauchig mineralische Geschmack war da und hat Lust auf mehr gemacht.
      Nun würde ich gerne ein paar Tees aus dieser Region bestellen. Die Jungs von TeaDB.org ( teadb.org/wuyi-oolongs/) haben mir sehr mit ihrem Material geholfen und empfehlen für den Einstieg da hong pao, rou gui und shui xian.
      Nun stellt sich mir die Frage: wo bestellen? 
      Ich habe Folgendes im Netz gefunden und würde gerne eure Meinung dazu hören. Habt ihr Erfahrungen mit den Händlern oder gibt es weitere in den Bereich fallende Tee Tipps für den Einstieg? 
      Vielen Dank und beste Grüße!
      Hier die gefunden Lieferanten:
      Da hong pao:    edeltee.de/da-hong-pao-oolong-tee.html
      Shui xian:          edeltee.de/wu-yi-shui-xian-oolong.html
      Rou gui:            1000tees.de/oolong-tee/china/212/wui-rou-gui-duftender-splitter-felsenoolong-highgrown
       
    • Von Joaquin
      Einige Händler im Forum tragen den Titel "Top-Händler" und werden auch durch ein entsprechendes  Symbol als solche gekennzeichnet. Aber was genau verbirgt sich dahinter und wofür steht dieses Qualitätssiegel?
      Ein "Top-Händler" wird man hier im TeeTalk erst, wenn man ein Mindestmaß an Richtlinien erfüllt. Hierzu fließen unterschiedliche Faktoren in die Bewertung mit ein, welche die Kompetenz des Händler, die Einhaltung rechtlicher Normen, die Qualität der Ware und die Güte des Service bewerten. Im Fokus steht hierbei der Kunde und damit die überwiegende Mehrzahl unserer Benutzer, welchen wir dann auch mit gutem Gewissen, diesen fachkundigen Händler empfehlen können. Ebenso trägt aber auch das Auftreten in der Community wesentlich zur Bewertung bei.
      Neben formalen Fakten fließen auch subjektive Beurteilungen in das Verfahren mit ein, so das am Ende ausschließlich das Team über die Vergabe dieses Gütesiegels entscheidet. Die Kriterien zu dieser Vergabe werden ständig überprüft und wenn nötig auch geändert oder erweitert, wie auch die Händler bei der Erfüllung ihrer Tätigkeit ständig begutachtet und neu bewertet werden.
      Für Händler:
      Wie wird man ein Top-Tee-Händler im Forum?
       
  • Neue Themen