Jump to content

Recommended Posts

https://bru.shop/de-de

Preislich zwar nicht ohne, aber es scheint sich um ein durchdachtes Konzept zu handeln. Ob eine große Firma dahintersteckt oder es sich um ein eigenständiges Projekt handelt, weiß ich nicht. Ich schaue mal, wie das Ganze so anläuft. Es funktioniert sowohl mit losem Tee als auch mit Teebeuteln. 

Aus dem Internet-Auftritt: 

 

Zitat

Der BRU Maker One bietet den Komfort einer Kapselmaschine, kombiniert mit der traditionellen Teezubereitung bei der Verwendung jeder Art von losem Tee oder Teebeuteln.
Der BRU Maker One ist ein Teeautomat mit Brühautomatik. Dies bedeutet, dass Ihr Tee nie zu lange ziehen wird.
Die Flexibilität ist weitaus grösser, als bei jedem anderen Teeautomaten. Sie können mit unserer.
Teemaschine grünen Tee, schwarzen Tee sowie jede andere Teesorte oder frisch Kräuter bei idealer Temperatur aufbrühen.
Bei den meisten anderen Geräten kommt hinzu, dass Sie sie nach jedem Gebrauch eine Reinigung durchführen müssen. Der BRU Maker One ist dank seines einfachen Designs und der patentierten automatischen Reinigungsfunktion extrem pflegeleicht.
In Anbetracht der vielen Funktionen und hochwertigen Materialien wird schnell deutlich, warum es sich lohnt, unseren Teeautomaten zu kaufen und ihm einen Platz in Ihrem Zuhause zu geben. Am besten ersetzen Sie einfach Ihren Wasserkocher damit.

Firma sitzt in der Schweiz, Versand erfolgt aber aus Wuppertal, vielleicht ist ja jemand von Vorwerk dorthin gewechselt.

Das Konzept scheint so wie damals bei Vorwerk zu sein, vorbestellen vor dem eigentlichen Erscheinungstermin und die Maschine günstiger erhalten. Auch die App startet später.

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Sungawakan:

Preislich zwar nicht ohne

Hmmm... kommt darauf an. Wenn man denkt, dass gute Wasserkocher sich gern mal den 100€ annähern und dass viele Leute für Kaffee-Vollautomaten ohne mit der Wimper zu zucken vierstellige Beträge hinblättern, sind die 300€ für das Gerät sogar noch moderat.

Ich finds ein interessantes Zwischending zwischen den supergünstigen Kapselmaschinen, die substituiert sind und dafür den Gewinn machen, indem sie nur eigene Kapselprodukte annehmen, und dem deutlich fähigeren, aber auch teureren Temial, der ja dann am Markt nicht angenommen wurde.

Wer weiß, vielleicht gibt es ja wieder eine Testaktion :)

Link to comment

Wie kommst du auf die 50 Minuten?

Ich find ja, dass die Homepage bisher noch sehr minimalistisch ausgelegt ist. Ich hätt gern ein paar Videos direkt darauf gefunden, auf denen die Bedienung inklusive Befüllen und Reinigung ausführlich zu sehen sind, und technische Daten des Gerätes.

Link to comment

Ich zitiere von der Homepage:

Der BRU Maker One kann auch problemlos eine grössere Menge an Tee zubereiten. Die Multi-Brüh-Funktion führt mehrere Brühvorgänge nacheinander durch, sodass Sie bis zu 1.4 Liter Tee zubereiten können.

5x 10min = 50min.

 

Vlt. verstehe ich das aber auch nicht korrekt?

Link to comment

Nun ja. Lt. Video 

 lässt das Gerät max. 350ml Tee(!) auf einmal raus. Zu beachten ist im Video auch die  kleine Brüheinheit, welche zu den 350ml passt (Heißwasser kann er unendlich/bis max. 3L rauslassen). 

Lt. Hersteller kann er aber 1,4L nacheinander brühen. Bei einem Tank von 3L.

Das heißt, dass die Maschine mutmaßlich vier Brüh-/Spülvorgänge nacheinander macht und dann ist der Tank leer. Das lese ich aus der Seite zwischen den Zeilen heraus (Kein Wunder, dass der Hersteller dies auch nicht transparent erläutert, wie das mit großen Mengen funktioniert. Er weiß wohl, dass das ein großer Nachteil der Maschine ist).

Danach habe ich innerhalb von (bei 10min Brühzeit für Kräutertee) vier Schritten und min. 40min (mit Spülen, Tee nachfüllen, Tasse wechseln, etc. 50min) 1,4L Tee, welche ich nacheinander (in vier Schritten und Abständen von mind. 10 min.) meiner Familie servieren kann. 

So meine Schlussfolgerung nach dem Lesen der Website und dem Betrachten der drei verfügbaren Videos.

 

Wenn dem tatsächlich so ist, dann ist das Gerät für größere Mengen Tee in praktischem Hinblick jeder Teekanne/Wasserkocher-Kombi unterlegen (Stromverbrauch außen vor).

Für Solotrinker aber sicher super.

Edited by waal
Link to comment
vor 13 Stunden schrieb waal:

5x 10min = 50min.

Mal angenommen, dass der selbe Tee mehrfach in der Brühkammer aufgebrüht wird, dann sind ja nicht jedesmal 10min Ziehzeit erforderlich. Ich denke da eher an eine Gesamtziehzeit von 10min, bei den kumulierten Aufgüssen. 

Link to comment

Liebe Teefreunde 😃

Wir sind BRU, ein Schweizer Start-Up mit Sitz in Zürich und unser Ziel ist es, dass mehr Menschen in den Genuss eines leckeren Tees kommen. Dazu vereinfachen wir die Teezubereitung maximal, ohne sie dabei zu verändern - sprich unsere Maschine bereitet einen Tee auf Knopfdruck zu und funktioniert mit jeder Art von losem Tee, Kräutern und Teebeuteln. Sie verfügt über ein patentiertes Reinigungssystem, sodass eigentlich keine Reinigung notwendig ist. Selbst wenn Sie zwischen Teesorten wechseln, muss lediglich der gebrauchte Tee aus dem Teesieb entfernt werden, Teesieb kurz ausspülen und das war's. Die gesamte Brüheinheit bleibt nach jedem Brühvorgang wie neu.

Bezüglich Multi-Brüh-Funktion:

Sie können maximal 1.4Liter Tee zubereiten, indem sie 4x350ml automatisch nacheinander aufbrühen und servieren lassen.
350ml ist das maximale Volumen der Brühkammer
4 wurde als maximale Anzahl der Brühvorgänge für denselben Tee gewählt 
Für erfahrene Teegeniesser gibt es auch ein "Advanced Multisteeping" über die App (kommt demnächst), beidem die Parameter: Brühzeit, Temperatur und Wassermenge für jeden Brühvorgang individuell eingestellt werden können und es sind auch mehr als 4 Brühvorgänge möglich.

Die Servierung kann entweder in eine Kanne oder auch einzelne Tassen erfolgen. Die maximale Tassenhöhe ist mit Tropfschale 13cm und ohne Tropfschale 16cm (wenn Sie z.B. eine Kanne darunter stellen). Natürlich können Sie auch eine andere Menge zubereiten wie z.B. 2 x 300ml oder 3 x 100ml etc..

 

Homepage (bitte wichtig)
Unsere Homepage ist noch in Aufbau und jeder Art von Feedback ist äussert wertvoll für uns. Bitte lassen Sie uns wissen, falls Sie gewünschte Informationen nicht oder nur sehr schwer finden können.
Welche Informationen sind für Sie wichtig? Welche eher weniger?
Unsere Teemaschine ist ja auch ein Heisswasserspender - wenn Sie heisses Wasser für etwas anderes als einen Tee benötigen, können Sie es auf Knopfdruck in der gewünschte Temperatur und Menge der Maschine entnehmen -> ist das eine wichtige Funktion oder eher nicht?
Sollen wir die Reinigungsfunktion ausführlicher erklären?
Oder vielleicht die Zusatzfunktionen wie "Cold-Tea" Modus etwas ins Licht rücken? 

Wie wichtig ist eine energieeffiziente Teezubereitung? 

Auch wenn technischen Probleme vorliegen (es wird z.B. die falsche Währung oder Sprache angezeigt), ist jedes Feedback willkommen.

 

Ganz spannend wäre auch ein Testbericht wie der von Teemial oder vielleicht sogar ein Vergleich 🤓

Natürlich beantworten wir auch gerne alle weiteren Fragen bezüglich der Maschine oder unserer Firma hier im Forum 💚

 

Liebe Grüsse,

 

BRU

Edited by BRU
Link to comment
  • Joaquin changed the title to Neue Teemaschine BRU

Hallo, ich habe meine BRU soeben erhalten, nachdem zunächst kalter Tee produziert wurde, funktionierte die Maschine nach einfach durchführbarem Zurücksetzen des Thermostats wie im troubleshooting beschrieben problemlos. Der Versuch mit grünem losen Tee (auch im 2. Aufbrühvorgang) erbrachte ein sehr leckeres Resultat. Mehr Info zu Cold Tea und Wasserfilter wäre gut.

Danke, Thomas 

Link to comment

Es freut uns, dass Sie die Teemaschine erhalten haben :)

Ungewöhnlich, dass der Thermostat ausgelöst war, aber wir nehmen es gerne in unsere Dokumentation auf.

Bezüglich Cold-Tea:
Die Idee dahinter ist, den Tee mit frischem Wasser aus dem Tank "zu kühlen", sodass er nach dem Servieren bereits eine angenehme Trinktemperatur hat.
Im COOL-DOWN Menü sehen Sie "TEA  %" und "WATER  %" standardmässig jeweils auf 50% eingestellt. Das heisst, es wird nun 50% Tee zubereitet und 50% frisches Wasser dazugegeben. Als Ausgangseinstellung wird die Menge im Schnellbrühbildschirm verwendet (erstes Menüfenster mit weissem Ring). 

Angenommen, die Einstellung im Schnellbrühbildschirm ist:   3min.    85°C    300ml
Wenn nun die COOL-DOWN Funktion gestartet wird, bereitet die Maschine den Tee mit 85°C und 3min. zu, jedoch nur 150ml anstatt 300ml.
Nachdem der Tee aufgebrüht und serviert wurde, füllt die Maschine die restlichen 150ml mit frischem Wasser aus dem Wassertank nach.
Den Verdünnungsfaktor kann man in 10% Schritten zwischen 30-70% einstellen. Einfach ausprobieren ;)



Bezüglich Wasserfilter: 
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich beim Thema Wasserfilter die Meinungen oftmals scheiden, weshalb der Wasserfilter optional ist. Es kann ein Standard 
CA6702 (auch "Brita filter" genannt) eingesetzt werden. Fast überall zu kaufen, wie z.B. hier: https://www.amazon.de/Philips-CA6702-Intenza-Wasserfilter-Kaffeevollautomaten/dp/B074M6GXX8

Wir überarbeiten gerade unsere Help-Page https://bru.shop/pages/help und werden in den kommenden Wochen auch viele Videoanleitungen zur Verfügung stellen -  natürlich auch alles auf Deutsch. 


Über weitere Fragen und Rückmeldungen freuen wir uns sehr

Danke,
BRU

Link to comment

Wenn ich eine Teemaschine hätte kaufen wollen, dann hätte ich doch lieber die von Vorwerk genommen. Ich weiß, die kostete mehr, aber entweder man will eine, dann will man das auch bezahlen. Oder man hat Freude daran, den Tee von Hand aufzubrühen, und dann bleibt man auch dabei. Es fällt dann auch viel weniger Reinigungsaufwand an.

Link to comment

Ich brauch auch keine Teemaschine - ein Gaiwan (9 €) reicht; den Rest des Kaufpreises setz ich lieber in anständigen Tee um, wie @Entchen19

@Manfred nicht nur weniger Reinigungsaufwand, sondern Ressourcen, Co2 usw. usw.

Das was mich aber beruhigt, ist das Bru genauso ein Flopp werden wird wie die vielen anderen Teemaschinen, die in diesem Forum schon an den Start gegangen sind.

Und übrigens @BRU wir haben einen Vorstellungsfaden;  das gilt - jedenfalls bisher - auch für Händler!

Link to comment

Hallo @Paul

Wir sind sehr auf unvoreingenommene Berichte gespannt. 

Einen ersten Testbericht können Sie übrigens hier nachlesen

Natürlich sind Teezeremonien etwas Wundervolles und wir verstehen auch, dass nicht jeder seinen geliebten Gaiwan gegen eine Maschine tauschen würde - das wollten wir auch gar nicht.

Wie bereits in der Vorstellung erwähnt, möchten wir einfach, dass mehr Mensch Tee trinken, und da gehört nun mal die Vereinfachung der traditionellen Zubereitungsart mit dazu.

Zitat:

Liebe Teefreunde 😃

Wir sind BRU, ein Schweizer Start-Up mit Sitz in Zürich und unser Ziel ist es, dass mehr Menschen in den Genuss eines leckeren Tees kommen. Dazu vereinfachen wir die Teezubereitung maximal, ohne sie dabei zu verändern.


 

Link to comment
Am 14.1.2023 um 13:39 schrieb Paul:

Das ist ja schön, lieber @talberti, daß beim 1. Post und Deinem BRU alles so schön funktioniert.

Honi soit qui mal y pense

Lieber Paul, ich bin kein Nahestehender von Bru oder Mitarbeitenden. Habe die Maschine vor einigen Jahren über Kickstarter bestellt und nicht mehr wirklich damit gerechnet, dass ich sie noch erhalte. Ursprung war die Idee, meine grünen Tees aufwandsarm mit genau der Temperatur und Dauer auzubrühen wie empfohlen, ob das nun 70, 80 Grad oder was auch immer sind. Das das auch anders geht, habe ich schon mal irgendwo gehört. Nachteilig finde ich, dass die Maschine größer und klobiger aussieht als ursprünglich gedacht. Funktional erfüllt sie aber in den bisherigen Brühversuchen meine Erwartungen.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...