Jump to content

Recommended Posts

Guten Abend Allerseits,

mein Name ist David und ich begeistere mich seit ca. 1,5 Jahren für Tee. Nachdem ich nun auch längere Zeit damit verbracht habe die Beiträge in diesem Forum zu lesen, möchte ich nun ab und zu auch mal meinen Senf dazu geben und mich ein wenig einbringen. Ihr scheint hier ja ein recht amüsanter 'Haufen' zu sein. :P

Wie ich zum Tee kam

Angefangen hat meine Reise wie bei vielen Leuten mit japanischem Sencha. Diesen kaufte ich damals in einem Kräuterladen, der die Tees in Papiertüten verpackt mit all den Kräutern und Gewürzen in einem gemeinsamen Raum lagerte. 10€ habe ich mir den Spaß damals kosten lassen und hatte das Gefühl den teuersten Tee meines Lebens zu kaufen. (Man habe ich mich geirrt :D ) Erst fand ich ihn nicht so lecker und ich ließ ihn erst einmal im Schrank (natürlich in der Küche!) ein halbes Jahr ruhen. Nach dem besagten halben Jahr versuchte ich es noch einmal, da ich mehr trinken wollte und zwar etwas ohne Zucker. Ich merkte, dass der Tee immer noch besser war, als Teebeutel und weniger Müll hat er auch produziert. Da ich gehört hatte, dass mehr dazu gehörte grünen Tee 'richtig' zuzubereiten, habe ich mich noch einmal schlauer gemacht um den Tee noch eine Chance zu geben. Und siehe da: Der Tee schmeckte doch! Ich fand ihn sogar so überzeugend, dass ich beschloss mir eine Kyusu vom besagten Laden zu kaufen um den Tee auch ein wenig zu würdigen.
Ehe ich mich versah hatte ich nach und nach immer bessere Senchas online gekauft. Dann kam noch eine viel schönere Kyusu vom TKK hinzu.
Nun, nach 1,5 Jahren Erfahrung und einigen Investitionen später muss ich sagen: Das Kaufen dieses Tees war eine meiner besten Entscheidungen im Leben. :)

Noch ein wenig über mich

Ich bin ein sehr technischer und logischer Mensch. Ich habe Elektrotechnik und Informatik studiert. In meiner Art liegt es, Dinge zu verstehen. So versuche ich auch Tee zu verstehen, was wahrscheinlich gar nicht möglich ist. Doch wenn ich mich einmal für ein Thema begeistert habe, lerne ich gern und versuche immer mehr zu begreifen. Dadurch, dass es bei Tee immer mehr zu lernen gibt, ist es für mich zu einem sehr schönen Hobby geworden.
Mit meinem Enthusiasmus konnte ich auch bereits meinen Bruder anstecken, (Ich weiß, dass du das hier lesen wirst, also.... Ha, Erster! :D ) mit dem ich mich nun auch in die Welt des 'richtigen Tees' aka Pu Erh begebe.

 

Ich hoffe hier noch ein paar spannende Beiträge zu erleben und auch selber mein Wissen und meine Erfahrungen teilen zu können.

Link to comment
vor 20 Stunden schrieb DavidL:

Mit meinem Enthusiasmus konnte ich auch bereits meinen Bruder anstecken, (Ich weiß, dass du das hier lesen wirst, also.... Ha, Erster! :D ) mit dem ich mich nun auch in die Welt des 'richtigen Tees' aka Pu Erh begebe.

Willkommen im Forum!

Lass Dir bitte nicht einreden, dass es die eine "richtige" Teesorte gibt. Bei allen Sorten gibt es schlechte bis sehr gute Qualität. Und immer dasselbe zu trinken ist doch auch langweilig... ;)

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Salad Fingers:

Lass Dir bitte nicht einreden, dass es die eine "richtige" Teesorte gibt. Bei allen Sorten gibt es schlechte bis sehr gute Qualität. Und immer dasselbe zu trinken ist doch auch langweilig... ;)

Ja, ich wollte ein bisschen damit andeuten, dass es für manche Leute schon "den einzig wahren" Tee gibt. Kann ich auch irgendwo nachvollziehen, da Pu Erh ja quasi der Ursprung ist. Allerdings bin ich mir bewusst, dass es beim Tee(trinken) kein richtig oder falsch gibt und es ein sehr vielfältiges und subjektives Thema ist.

Von dem Gedanken immer den selben Tee zu trinken habe ich mich schnell verabschiedet. Dazu gibt es einfach zu viele Sorten und sogar Unterschiede innerhalb einer Sorte. :)

Link to comment
Am 13.1.2023 um 11:54 schrieb Manfred:

Ich hoffe, die Mitgliedschaft im Forum wird deinen Blick noch etwas weiten, damit du merkst, daß es auch eine Teewelt jenseits von Pu Erh gibt.

Ja, die habe ich auch schon gefunden! ;) Weißen Tee mag ich auch besonders gerne. Der kann auch überraschend vielseitig sein. :)

Link to comment

Willkommen - und auch wenn ich zumeist den Monoteeist gebe ist das natürlich nur eine persönliche Vorliebe und das Thema Zeit(Mangel) ist daran auch nicht ganz unschuldig, daher gerade am Anfang viel probieren, das "schleift" sich dann schon mit der Zeit von alleine ein :)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...