Key

heute, gestern, letztes jahr: was habt ihr gekocht - eine rezeptsammlung

Empfohlene Beiträge

@Katori: hab´ mir seit langem mal wieder eine Suppe gemacht. Normalerweise eine einfache Kartoffelsuppe, aber hab´ heute mehr mit Suppengrün und Speck
was gekocht. 

Zwiebeln und Knoblauch anbraten, Kartoffeln, Sellerie und Karotten dazu und mit Wasser aufgießen. Dann kochen und pürieren... Speck separat braten und die 
Schwarte auslassen. Petersilie und noch extra Lauch rein, und dann gar ziehen lassen.

Ist immer einfach zu machen, aber dann sehr lecker :thumbup:

Würstchen nicht vergessen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 57 Minuten schrieb Katori:

Tofu wollte ich aber tatsächlich auch mal selber versuchen herzustellen, so arg schwer wird das nicht sein.

Ist es tatsächlich nicht. Hab auch gerade ein paar Sojabohnen eingeweicht, um morgen daraus Tofu zu machen ;)

Prinzipiell muss nur eine (am besten selbstgemachte) Soja"milch" mit einem Gerinnungsmittel (ich nehm Nigari-Flocken) vermischt werden. Dann wird die gestockte Masse in eine Presse gefüllt und über 2-4h das Wasser herausgepresst. Das war´s schon. Geeignete Pressen gibts schon für wenig Geld, wobei ich inzwischen in eine solide aus Edelstahl investiert habe, die mir hoffentlich noch lange Zeit Freude bereiten wird.

Wer mag, kann vor dem Pressen noch allerlei Gewürze, Kräuter, Algen,.. dazu tun und/oder den Tofu anschließend noch räuchern. Aber ein Muss für ein leckeres Essen ist das nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eieiei, auf einmal ist auch @nemo mit von der Tofu-Partie :lol:

hab´ auch letztens vom Asia-Markt verschiedenes Tofu gekauft, und auch teilweise roh gegessen, bzw. mit Früchten kombiniert...

gibt schon leckere Sachen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D 

 

vor 47 Minuten schrieb nemo:

Ist es tatsächlich nicht. Hab auch gerade ein paar Sojabohnen eingeweicht, um morgen daraus Tofu zu machen ;)

Prinzipiell muss nur eine (am besten selbstgemachte) Soja"milch" mit einem Gerinnungsmittel (ich nehm Nigari-Flocken) vermischt werden. Dann wird die gestockte Masse in eine Presse gefüllt und über 2-4h das Wasser herausgepresst. Das war´s schon. Geeignete Pressen gibts schon für wenig Geld, wobei ich inzwischen in eine solide aus Edelstahl investiert habe, die mir hoffentlich noch lange Zeit Freude bereiten wird.

Wer mag, kann vor dem Pressen noch allerlei Gewürze, Kräuter, Algen,.. dazu tun und/oder den Tofu anschließend noch räuchern. Aber ein Muss für ein leckeres Essen ist das nicht :)

Irgendwo habe ich auch mal aufgeschnappt, wie Tofu hergestellt wird, ich hab das nur grob in Erinnerung, aber da dachte ich mir auch nur, ui, das ist aber simpel, das kannst du auch mal ausprobieren.

Tofu mag ich am liebsten ordentlich mariniert glaub ich. So extrem viele Experimente hab ich aber noch nicht gemacht, den man in den Kaufhäusern bekommt, der ist ungleich richtig gutem Tofu. Ich wette das selbstgemachter zumindest die Tofus aus nicht-asiatischer Herstellung toppt. 

 

vor 19 Minuten schrieb Tobias82:

eieiei, auf einmal ist auch @nemo mit von der Tofu-Partie :lol:

hab´ auch letztens vom Asia-Markt verschiedenes Tofu gekauft, und auch teilweise roh gegessen, bzw. mit Früchten kombiniert...

gibt schon leckere Sachen...

:D

Mit was für früchten hast du denn versucht? Roh hab ich Tofu auch schon gegessen, aber das war fad :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 26.4.2019 um 16:33 schrieb Tobias82:

eieiei, auf einmal ist auch @nemo mit von der Tofu-Partie :lol:

Tofu-Party? Bin sofort dabei, @Tobias82 :D

 

Am 26.4.2019 um 16:52 schrieb Katori:

Ich wette das selbstgemachter zumindest die Tofus aus nicht-asiatischer Herstellung toppt. 

Pauschal würd ich das nicht sagen, @Katori. Aber ich mag mein Ergebnis geschmacklich tatsächlich lieber als hier gekauften Tofu. Dauert, bei aller Einfachheit der Zubereitung, aber halt schon eine Weile und wenn ich größere Mengen brauch, werde ich auch immer noch gerne die "Fertigversionen" einiger Hersteller kaufen. Je nachdem, was benötigt wird. Prinzipiell gibt es bei der eigenen Herstellung, analog zum Tee, auch einige Stellschrauben und hier bin ich noch nicht ins Experimentieren gegangen, da mir die erste gelungene Version gleich richtig zugesagt hat. Bisher gilt daher bei mir (noch): Never change a winning Tofurezept ;)

Deine Idee mit der Tofu-Melonen-Kombination klingt wirklich gut. Das teste ich demnächst auch mal aus :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute habe ich mich endlich an "Fagottelli" Carbonara getraut.
Trotz einiger Rückschläge, die Füllung ist am Rand etwas gestockt und die Fagottelli wurden ob motorischer Hindernisse Ravioli, kann ich das nur empfehlen:

 

IMG_8232.thumb.jpg.86378dcc2a68c25eda3af2378fef534c.jpg

IMG_8237.thumb.jpg.31555fc6012dd768ce435d6c1fbf9575.jpg

 

Die Nachspeise war deutlich weniger aufwändig :-)

IMG_8242.thumb.jpg.b67c3f84a13f553b91fe0da6fb93cbb6.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin auf cholesterinreduzierender Diät. So etwas zu posten ist da eigentlich versuchte Körperverletzung. Strafbar gem. § 223 Abs. 2 StGB ...

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden