Jump to content

Klaus stellt sich vor


Recommended Posts

Hallo an das Forum,

mein Name ist Klaus und ich bin neu hier. 

Ich bin Tea Taster und Einkäufer bei Tea & More in München. Tee ist meine Leidenschaft und liegt bei uns in der Familie. Bereits meine Großeltern und meine Eltern haben mit Tee gehandelt. Ich habe die Leidenschaft meiner Famile ebenfalls zum Beruf gemacht und eine Ausbildung zum Tea Taster bei namhaften Teeimporteuren in Hamburg und Paris gemacht. Heute betreiben wir in 3. Generation einige Teegeschäfte in Süddeutschland und einen Onlineshop. Wir haben uns spezialisiert auf japanische Grüntees sowie Oolongs. Wir kaufen fast ausschließlich direkt im Ursprung ein, um Sorten und Qualitäten anzubieten, die man in Europa sonst selten findet. 

Ich möchte in eurem Forum Verbrauchermeinungen zur Produktentwicklung einholen, neue Produkte vorstellen, Verkostungen anbieten und natürlich den Mitgliedern mit meinem Fachwissen behilflich sein. 

Viele Grüße aus München
Klaus 

Link to comment

Hallo Klaus,


auch von mir herzlich Willkommen. Habe mir gerade deinen Shop angeguckt und wollte mal fragen wie ihr die Japaner denn lagert, also sind diese in offenen Behältern oder habt ihr diese abgepackt und gekühlt?  


Viel Spaß hier!



Viele Grüße aus dem Norden,


Soltrok


Link to comment

Hallo Soltrok,



vielen Dank!



Wir kaufen ja nur zweimal im Jahr größere Mengen ein, deshalb splitten wir die Ware zum einlagern. Der "große Vorrat" lagert verschlossen, gekühlt und dunkel. Unser monatlicher Bedarf lagert dann allerdings offen in Dosen in unseren Geschäften. Das lässt sich aus Praktikabilitäts-Gründen nicht anders handhaben, aber die Ware ist nie länger als 4 Wochen in der Dose, bevor sie ihren Weg zum Kunden findet. 



Viele Grüße


Klaus


Link to comment

Vielen Dank für die schnelle Info.  :)



Mir gefällt, dass ihr die Tees regelmäßig austauscht und auch euren Vorrat kühl lagert. Aber Ich bin bezüglich der Lagerung japansicher Tees sehr kritisch, weil ich im Internet schon regelmäßig abgedampfte Tees gekauft habe und mich anschließend immer sehr geärgert habe. Eine 4 wöchige freie Lagerung mit regelmäßigem Öffnen und Abfüllen halte ich bei Japanern für kritisch, da die Tees hier doch recht schnell abdampfen können. Von meinem Lieblingsteegeschäft kenne ich diese Praktikabilitätsgründe ebenfalls, wobei die Tees dort in den Aluminiumbeuteln bleiben und jedes Mal wieder luftdicht mit Klammern verschlossen werden. Einige werden auch gleich vakuumumverpackt und gekühlt. Hier muss ich sagen, dass die Tees immer sehr frisch sind und mich trotzdem begeistern. Handhabt ihr das ähnlich oder lagern die wirklich komplett frei in einer Dose?


Edited by Soltrok
Link to comment

Mir gefällt, dass ihr die Tees regelmäßig austauscht und auch euren Vorrat kühl lagert. Aber Ich bin bezüglich der Lagerung japansicher Tees sehr kritisch, weil ich im Internet schon regelmäßig abgedampfte Tees gekauft habe und mich anschließend immer sehr geärgert habe. Eine 4 wöchige freie Lagerung mit regelmäßigem Öffnen und Abfüllen halte ich bei Japanern für kritisch, da die Tees hier doch recht schnell abdampfen können. Von meinem Lieblingsteegeschäft kenne ich diese Praktikabilitätsgründe ebenfalls, wobei die Tees dort in den Aluminiumbeuteln bleiben und jedes Mal wieder luftdicht mit Klammern verschlossen werden. Einige werden auch gleich vakuumumverpackt und gekühlt. Hier muss ich sagen, dass die Tees immer sehr frisch sind und mich trotzdem begeistern. Handhabt ihr das ähnlich oder lagern die wirklich komplett frei in einer Dose?

Sorry... Checke das hier noch nicht so ganz mit dem zitieren... 

Ja, die sind in der Dose noch in einem Originalgebinde, dass im besten Fall auch immer verschlossen wird, aber im Eifer des Gefechts, geht das natürlich manchmal unter. Deshalb haben wir die hochwertigen Qualitäten - besonders die Japaner - garnicht offen, sondern nur in 80g oder 100g Gebinden/Dosen eingeschweißt/versiegelt. Nur so kann man sicher stellen, dass der Tee frisch bleibt. 

Gruß

Klaus

Link to comment

Sorry... Checke das hier noch nicht so ganz mit dem zitieren... 

Ja, die sind in der Dose noch in einem Originalgebinde, dass im besten Fall auch immer verschlossen wird, aber im Eifer des Gefechts, geht das natürlich manchmal unter. Deshalb haben wir die hochwertigen Qualitäten - besonders die Japaner - garnicht offen, sondern nur in 80g oder 100g Gebinden/Dosen eingeschweißt/versiegelt. Nur so kann man sicher stellen, dass der Tee frisch bleibt. 

Gruß

Klaus

Klingt gut, dann werde ich eventuell demnächst mal bestellen ;)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...