• Ankündigungen

    • Joaquin

      WICHTIG: Regeln zu den Foren Tee Geschäfte, Läden + Shops   15.11.2015

      Bitte beachte die folgenden Punkte: Hier dürfen nur Tee Geschäfte, Läden und Tee Shops behandelt und eintragen werden, wo man primär Tee und Teeutensilien kaufen oder auch trinken kann. Pro Geschäft nur ein Thread. Maximal ein Link/URL. Die Zuordnung der Geschäfte in den einzelnen Foren, erfolgt bei physikalischen Geschäften aufgrund ihres geographischen Standortes und bei Internetshops aufgrund der Ortsangabe im Impressum. Titel: In den Foren mit Postleitzahlen oder der Bereich "...Österreich + Schweiz", sollte der Titel so gestaltet werden: Stadtname - Geschäftsname Im Forum "...sonstiges Ausland", sollte der Titel so gestaltet werden:: Ländername - Geschäftsname Ansonsten sollte der Titel nur aus den Geschäftsnamen bestehen. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Links mit Ref-IDs werden kommentarlos gelöscht.  
KlausO

Frankfurt - Chá Dào – China Tea & Art

Empfohlene Beiträge

Es gab wirklich noch kein Link? :blink: Gut, dass du es nachgetragen hast, Klaus, allerhöchste Zeit. Herr Thamm ist super :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herr Thamm ist echt ein Unikat und solche kreativen Tee-Köpfe sollte es wahrlich noch mehr geben, die sich wirklich mit vollstem Herzen ihrem Traum widmen. Jedem der dort noch nicht bestellt hat, dem kann ich Cha Dao nur empfehlen. Herr Thamm ist echt eine Seele von einem Menschen.  :thumbup:


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorgestern war ich dort ... ein Traum! Diese heiligen Hallen zu betreten, die ganzen Schätze dort zu bestaunen und dann auch noch mit Herrn Thamm Tee zu trinken - war für mich wie Weihnachten und Geburtstag gleichzeitig.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil ich ja eigentlich mehr als genug Tee hier habe (z.T. noch unverkostet), lag mein Schwerpunkt auf Zubehör: eine Pu-Nadel, ein Glaspitcher und ein Bambustablett zum Bing-Zerteilen.


Aber weil er mir so gut gefallen hat beim Teetrinken, habe ich mir auch einen halben Ziegel vom 1992er Yiwu geholt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen kleinen Glaspitcher könnte ich auch noch gut gebrauchen.


Verwende bis anhin das Unterteil von der Sama Doyo (5dl),


nicht so, hmm, schick. :rolleyes:



Welcher Glaspitcher ist es denn bei dir geworden Gero?


Ist er hier im Shop ersichtlich?


Mit dem Sortiment von YS bin ich in dieser Hinsicht nicht so zufrieden,


zufrieden wäre ich ja z.B. mit dem, der Thamm hier bei den notwendigen


Gong Fu Cha Accessoires "erwähnt", scheint aber nicht in seinem Shop


erhältlich zu sein:



Glaskanne.jpg





Zum Thema Pu-Nadel und Bambustablett:



Ich habe so ein 10cm dickes chinesisches Hackebeil-Fleisch-Holz-Unterlagen-Dingsda.


Benutzt eigentlich jemand so ein Ding und hackt darauf den Bing mit einem Beil?


Das hätte irgendwie archaischen Stil, im Vergleich zu einer ollen Stricknadel. :lol:


bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Turtle!



Als Glaspitcher hatte ich mir erst etwas Rundes ausgesucht - wollte eine organische Form haben, die durch kugelige Form die Oberfläche reduziert und somit den Tee langsamer abkühlen lässt. Aber als wir beim Tee zusammensaßen, hatte Herr Thamm ein eckiges Kännchen verwendet (click), welches ich mir dann sozusagen als Erinnerung an den schönen Nachmittag gekauft habe.



Irgendwie habe ich aber auch das Gefühl, in den Räumen des Chadao gibt es viel mehr zu entdecken als im Onlineshop. Vielleicht verschlägt es Dich ja mal in den Frankfurter Raum - dann solltest Du einen Nachmittag in Neu-Isenburg einplanen!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Turtle!

Als Glaspitcher hatte ich mir erst etwas Rundes ausgesucht - wollte eine organische Form haben, die durch kugelige Form die Oberfläche reduziert und somit den Tee langsamer abkühlen lässt. Aber als wir beim Tee zusammensaßen, hatte Herr Thamm ein eckiges Kännchen verwendet (click), welches ich mir dann sozusagen als Erinnerung an den schönen Nachmittag gekauft habe.

Irgendwie habe ich aber auch das Gefühl, in den Räumen des Chadao gibt es viel mehr zu entdecken als im Onlineshop. Vielleicht verschlägt es Dich ja mal in den Frankfurter Raum - dann solltest Du einen Nachmittag in Neu-Isenburg einplanen!

Das stimmt, das ist aber auch so gewollt und bewußt von Herrn Thamm so gestaltet worden, das Teehaus soll wie eine Art Museum sein. "Entdecken" soll man!

Zu den Ausschenkkannen: ich habe 2 von der oben abgebildeten Firma, Form oder andere Gestaltungsdetails wie beim Henkel sind ja Geschmackssache, bin sehr zufrieden mit den Glaskannen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute habe ich mit einem Freund Cha Dao endlich mal besucht. 


Ich ging davon aus, dass wir dort ca. 20 min uns aufhalten werden.


Es wurden 4 Stunden und wir saßen dort mit Herr Thamm bis weit nach Mitternacht und verkosteten einen 2014 und einen 1950 Puerh und einen Felsentee.


Soviel habe ich noch nie über Tee gelernt in so kurzer Zeit.


Dann kaufte ich noch einige Tees.


Ein wirklich sehr guter Abend.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf der Homepage von Cha Dao heißt es z.Z.:

"Liebe Freunde des Chá Dào,


wir möchten Sie darüber informieren, dass wir in der Zeit vom 20. Januar 2015 bis zum 2. Februar 2015 für Sie nach China reisen werden, um neues Teezubehör zu kaufen und auch für Teenachschub zu sorgen.

Sollten Sie schon lange nach bestimmten Dingen Ausschau halten, so haben Sie die Möglichkeit uns bis zum 18. Januar 2015 Ihre Wunschliste mitzuteilen; gerne sehen wir uns dann nach den entsprechenden Accessoires oder nach Tees um.

Vorab sei an dieser Stelle auch bereits erwähnt, dass uns diese Mal auch die Reise nach Xishuangbanna, genauer gesagt nach Yiwu führt, wo wir die Kooperation mit einem Teehaus und einer Teefabrik, die bereits in der Qing-Dynastie begründet wurden, besiegeln wollen. Über diesen Teil der Reise werden wir Sie selbstverständlich gerne  nach unserer Rückkehr informieren."

Eure Chance (!?) ;) 

Außerdem: Vertrag mit einem altem Pu-Hersteller in Yiwu.

Da wird bestimmt was auf uns zukommen :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tong Qing Hao.

war quasi mein erster puerh, wenn man mal von den teebeuteln aus dem DM-markt absieht. waren kleine (ich glaube 5g) täfelchen shu und sheng. evtl. hab ich sogar noch etwas davon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Oolongs von Herrn Thamm finde ich alle sehr gut. Am besten bisher aber fand ich den Shui Xian und den Feng Huang Dan Cong.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besonders auch die Wuyi Oolongs von Chá Dào kaufe ich sehr gerne (neben anderen Thamm'schen Tees!), kann man nur empfehlen sie selbst einmal zu probieren.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden