TaoTeaKing

Kintsugi: "Möchtegern", "echt" und alles dazwischen.

Empfohlene Beiträge

Seit der Schale von Ann hab ich auch nichts mehr gemacht. Vorgestern kam mir eine Tasse unter, bei der ich einmal wieder List verspürt habe. Die Tasse hat eine gute Größe für Tee. Nebenbei ist es die Tasse, die meine Oma zu Ihrer Konfirmation bekommen hatte. Gestern schnell einmal den Ausbruch aufgefüllt.

1515309613377-1363923495.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten schrieb Ann:

@Cel ich trink just eben aus der Schale, die du repariert hast!

Schön das Du sie in Ehren hältst. Ich bin zur Zeit etwas auf dem "kitschigen" Trip. Wenn ich mir das japanische Porzellan ansehe, da kann unseres mithalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch ein besonderes Stück einer besonderen Kundin bekommen.

20180127_135131.thumb.jpg.99cc68b6da83089314f0de0e3abd875d.jpg

20180127_135124.thumb.jpg.f63a1f3793b535d99242b50e0f52fb84.jpg

20180127_135117.thumb.jpg.22e4bc3efeb8e60e27744b626ee88e2e.jpg

Eine Tasse die ich meiner Frau geschenkt habe. Zum Glück war sie es selbst der das Unglück passiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Prioritätenliste hat die Tasse schnell den höchsten Grad eingenommen.

So sieht sie aus, extra nicht zu fein gearbeitet, da es nicht zur Tasse passen würde.

Noch komplett trocknen lassen und fertig. Eine Arbeit von knapp zwei Tagen inklusive  antrocknen. Der Härteprozess dauert noch knapp eine Woche.

20180127_190057.jpg

20180127_190052.jpg

20180127_190036.jpg

20180127_190044.jpg

bearbeitet von Cel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Entchen19 Ich kann Dir nichts versprechen, habe erst einmal das Mögliche getan. Schlechtes Licht um die Zeit.... 

Ich hoffe das das Sieb hält.

20180528_211519.jpg

20180528_211526.jpg

Ein kleiner Rückblick dazu

 

Auf dem Bild sieht man nicht das sich die Kanne noch halbiert hatte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, da warst du aber schnell @Cel

Ja, der Haarriss in der Kanne selbst. Immerhin ne saubere Bruchkante gewesen :ph34r:
Viel Last muss das Sieb ja nicht aufnehmen später, ich drücke doll die Daumen :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Entchen19:

Wow, da warst du aber schnell

Ich muss die Zeit nutzen die ich habe. Muss aber noch daran arbeiten, bin mehr als zufrieden mit dem Sieb. 

 

 

20180529_182731.jpg

bearbeitet von Cel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von maik
      Möchte mich von einigen schälen trennen, für die ich eigentlich keinen Platz mehr habe. Darunter zwei, drei eher als Standard zu bezeichnende Schälen und zwei doch deutlich "bessere". Am liebsten wäre mir eine Abnahme von allen auf einmal, würde dafür 125,- vhb aufrufen. Einzeln geht auch, dann nach Absprache





    • Von teekontorkiel
      KATO Juunidai erschafft bereits in der 12. Generation Keramiken. Als außergewöhnliches Highlight wird der Künstler zur Finissage persönlich aus Japan anreisen und eine Brücke zu den Werken seines Großvaters KATO Juudai schlagen, der im Auftrag von renommierten Meistern der japanischen Teezeremonie insbesondere Matchaschalen schuf.

      Liebhaber japanischer Keramik haben also die Gelegenheit im Rahmen der Ausstellung den Keramikmeister im Tee Kontor Kiel zu treffen. Am 14.11.18 werden als Höhepunkt sechs hochkarätige, historische Unikate von KATO Juunidais Großvater, KATO Juudai gezeigt. Für Gespräche mit dem Künstler steht Fabio von Marimo gerne als Dolmetscher bereit. Während der Veranstaltung werden Miumori Sencha und Miumori Matcha von Shutaro Hayashi gereicht.

      Teilnahme kostenlos - um Anmeldung wird gebeten

      https://www.tee-kontor-kiel.de/blog/detail/sCategory/103/blogArticle/461









    • Von Apfa
      Guten Abend,
      Ich habe vor kurzem entdeckt, dass sich an meiner Teekanne ein schwarzer Rand gebildet hat. Und im Sieb befinden kleine schwarze Rückstände. 
      -Ist das gefährlich? 
      -Was ist das?
      -Wie bekomme ich es am besten weg
      Bis jetzt habe ich die Kanne sofort nach Gebrauch immer nur mit heißem Wasser abgespült.
      Ich bedanke mich für eure Antworten  
       




    • Von paxistatis
      Nabend zusammen,
      es kommt wie es kommen musste : Ich bin am überlegen, ob ich mir nicht mal eine etwas schönere Keramikkanne zulegen soll. Mir schwebt da etwas vor wie z.B. https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/echte-keramik-unikate/teekanne-120ml-schwarz-braun-von-andrzej-bero-nr.1865 
      Allerdings muss man ja auch sagen, dass der Preis durchaus etwas höher ist als der Standardgaiwan. Natürlich ist der Preis gerechtfertigt, aber ich bin noch am überlegen, ob so eine Kanne wirklich zu mir passt... Aktuell habe ich 2 Gaiwans (100ml und 200ml) und 1 Kyusu (150ml). Ich trinke vorwiegend Oolong und Pu, da ist die Kyusu nicht unbedingt passend. Und der Gaiwan wird bei Aufgusszeiten über 1,2 Minuten ziemlich heiß und ich muss schon sehr aufpassen, dass ich da nichts falsch mache. Daher die Überlegung nach so einer schönen kleinen Kanne.. Natürlich dann auch ggf. mit entsprechender Teeschale  
      Ich sehe hier im Forum auch, dass viele mehrere Kannen haben, daher könnt ihr mir vielleicht bei diesen Punkten helfen :
      - Was muss ich beachten wenn ich sowohl Oolong als auch Pu trinken will? Innen braucht es dann schon eine Glasur oder?
      - Gibt es empfehlenswerte deutsche Shops wo man noch weiter schauen sollte? Allein die Tatsache das es Unikate sind, macht es interessant zu suchen  
      - Ich weiß, dass es viele Diskussionen gibt inwiefern so eine Kanne den Geschmack beeinflusst usw. Aber meint ihr, dass man im Vergleich zum Porzellangaiwan für so 10 Euro einen Unterschied merkt?
      - Vielleicht eine eher persönlichere Frage: Was ist das besondere für euch an solchen Kannen? Ich mein der Preis ist ja durchaus etwas höher, ist es für euch einfach "nur" schön anzusehen oder ist da noch was anderes hinter?
      Ein wenig Hilfe bei diesen Frage wäre super
      Viele Grüße und schon mal danke!
  • Neue Themen