Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Joaquin

Automatische Samowar-Tee-Maschine - Alpha Dominche Steampuk

Empfohlene Beiträge

Die Alpha Dominche wurde wohl ursprünglich für die Zubereitung von (Filter-)Kaffee konstruiert/erdacht, aber sie eignet sich auch ebenso gut für die Zubereitung von Tee und das auf beeindruckende Art und Weise. Ein ähnliche Art der Zubereitung für Kaffee hatten wir glaube ich schon mal hier im Forum an anderer Stelle.

Wassertemperatur, Ziehzeit und Wassermenge können wohl per Computer/Tablet eingestellt werden und der Rechner übernimmt dann fast den Rest. Perfekt für ein einfaches und beeindruckendes Servieren im Geschäft.

Samovar Tea's Alpha Dominche Steampunk Brew Machine

Zitat

Enjoyed very much Samovar Tea's new place that serves delicious perfectly brewed tea with the contemporary Alpha Dominche steampunk brew machines. I was skeptical at first when I walked in. Ordered the green /matcha tea combo. Beautifully prepared. An excellent brew. Kudos to the visionaries and designers. Kicking tea preparation to another level. Then again, I am still a traditionalist/purist when it comes to daily tea drinking. Keep an open mind.

Samovar Tea 411 Valencia Street (near 15th Street) San Francisco CA 94103 Phone: 415.553.6887 www.samovartea.com

Hier wird diese Maschine eingesetzt um Tee zu servieren:

http://www.samovartea.com/locations/mission/

0000777900331.jpg

J2A9721.jpg

Ich finde die Idee großartig. Auch finde ich es erstaunlich, dass die Amerikaner eine solche Idee für einen hippen, aber guten Teeladen umsetzen, ohne dabei auf die Buuble-Tea schiene abzuschweifen :)

Wem das hier im übrigen zu kühl und unpersönlich ist, die haben auch ohne diese Maschinen, andere sehr gemütliche Locations (wenn ich mich nicht verlesen habe, gehören die irgendwie zusammen):

http://www.samovartea.com/locations/castro/

und auch hier:

http://www.samovartea.com/locations/yerba-buena-gardens/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von KlausO
      Hallo,
      ein Geschäftskollege hat einen Beitrag über eine neue Teemaschine gefunden und mir gmail. Hier der Link zu Hersteller und vielleicht eure Erfahrungsberichte
      https://temial.vorwerk.de/teemaschine/
    • Von Anthony
      Hallo mein Name ist Anthony Steffen,
      ich bin Handelsvertreter im der Temial Division Hamburg des deutschen traditionsunternehmens Vorwerk.
      Seid ein paar Monaten hat Vorwerk sein neuestes Gerät vorgestellt, die Temial Teemaschine. Die Maschine wurde von einem der Vorwerk Teemeister konzeptioniert um so komplett auf traditionelle Art und Weise den perfekten Tee zu kochen.
      Das Gerät wird in China in einer deutschen Manukfaktur gefertigt und ist nicht viel größer als ein gewöhnlicher Wasserkocher. Doch es steckt viel mehr in einem Temial, als der erste Anblick vermuten lässt. Das Gerät verfügt über eine Wasserkammer mit einem austauschbaren Britta Wasserfilter, diese sind sehr preiswert und langlebig und sorgen unterdess für eine saubere, kalkfreie und somit äußerst langlebige Temial Teemaschine. Wie auf den Bildern zu sehen ist befindet sich an der Front die Aufgusskammer mit magnetisch gesteuertem Sieb und darunter der Wasserauslauf. Rechts davon befindet sich das integrierte Touchdisplay wo sich neben den dahinterliegenden Scanner für Vorwerks Bio Tees auch eigene Kreationen ganz nach eigenem Ermessen wie gewüscht timen lassen. Möchte man den Tee beispielsweise eine gewisse Zeit bei 100 - 70 -  90 Grad  für gewisse Zeiten kochen, sodass der Tee ganz indivudell zubereitet wird ist dies mit ein paar Fingertipps möglich.


    • Von Tanuki
      Da ich selbst daheim noch eine Special T Maschine von Nestlé besitze die einmal im Monat vielleicht benutzt wird, hatte ich generell Mal das Verlangen, mich über andere Portionsteemaschinen zu informieren. Neben Kapseln für Kaffeemaschinen und der Teekanne teelounge, die auf dem k-fee system basiert und lediglich die beuteltees von Teekanne in teurer anbieten, fand ich das Produkt von Nestlé am "besten" da die Tees dort zwischen parfümiert und normal variieren, dennoch Haufen Müll machen und überteuert sind und naja ich war früher etwas überzeugter von dem Gerät, verteufele solche Maschinen aber auch nicht. Jedoch fand ich vor längerem die wohl interesannteste portionsteemaschine. Krups TO by Lipton. Was? Noch nie gehört? Kein Wunder ich fand dieses Stück Plastik per Zufall. Sie lief ca von *2014-2018, wurde nur in Frankreich verkauft und am ende gab's sogar geld zurück für die Käufer.  Ein an Sich netter Schachzug von Lipton. Das heißt es gibt dieses Gerät offiziell nicht mehr zu kaufen.
       
      Doch wie funktioniert das gerät? Eine Kapsel wird eingelegt, geöffnet und der lose Tee zirkuliert in einem Glaszylinder. Am ende wird es gefiltert in die Tasse gegeben.
       
      Dieses System löst am besten das Problem der Entfaltung.  
      Vorteile: bequem, Blätter haben Platz zur Entfaltung, eine Portion 
      Nachteile: firmengebundenheit, teuer, Müll, nur eine Portion
      Natürlich gibt's diese Maschine nicht, ich will sie nicht empfehlen lediglich euch Mal was zeigen. Ich bin Mal auf eure Meinung gespannt.
      *Angaben können fehlerhaft sein



    • Gast
      Von Gast
      https://www.teewiki.org/wiki/TeemaschineHallo Zusammen,
      welche Utensilien / Maschinen würdet Ihr für die Zubereitung von großen Mengen (50 Liter) losen schwarzen und grünen Tee verwenden?
      Einen echten Gastro Teekocher habe ich bei meiner Recherche nicht gefunden.
      Für entsprechende Tipps für mögliche Untensilien / Maschinen sowie eine konkrete Anwendungsbeschreibung wäre ich sehr dankbar!
      Viele Grüße
  • Neue Themen