Zum Inhalt springen

Eine Selektion von besonders lesenswerten Tee-Blog-Posts


Empfohlene Beiträge

Hmmm, ziemlich interessante Diskrepanz in den jeweiligen Wahrnehmungen:

Am 29.6.2019 um 16:13 schrieb OstHesse:

Für mich persönlich ist der japanische Chadō  leider nichts, ich bin einfach kein Mensch für ritualisierte repetitive und theatralisch anmutende Handlungen die Stunden dauern können ohne einen einzigen Schluck Tee

Vs.

vor 7 Stunden schrieb seika:

Meines Erachtens stehen bei der cha no yu die Einmaligkeit sowie die Beziehung zwischen Gast und Gastgeber im Mittelpunkt. Davon leitet sich alles andere ab. Tee ist, vereinfacht gesagt, ein Mittel der (nonverbalen) Kommunikation in einem zeremoniellen Rahmen. Und eine Zeremonie erfordert zwingend Gesellschaft. 

 

Link zum Beitrag
  • 1 Monat später...
  • Antworten 55
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Mal wieder ein sehr schöner, sehr wahrer Post von Cwyn: "No one cares what is in my puerh closet except for me. I clean my own closet and I don’t worry about everyone else." http://deathbytea.blo

Wie man seine  Ängste an den Teetisch bittet: https://scotttea.wordpress.com/2019/06/05/tea-for-anxiety/ Chapeau!  

@Paul Am Wochenende fehlte mir leider die Zeit um zu antworten. Heute auch nur ganz kurz, da jede Menge Arbeit ansteht.  Meines Erachtens stehen bei der cha no yu die Einmaligkeit sowie die Beziehung

Veröffentlichte Bilder

Mal wieder ein sehr schöner, sehr wahrer Post von Cwyn:
"No one cares what is in my puerh closet except for me. I clean my own closet and I don’t worry about everyone else."

http://deathbytea.blogspot.com/2019/08/no-one-cares-whats-in-your-closet.html

Man sollte wirklich versuchen, nicht in die Neid- uns Statussymbol Falle bei Tee zu tappen, wie es der Durchschnittsbürger bei Haus und Auto macht - wie man sieht entsteht dadurch nur Negatives und das wäre bei so etwas schönem wie Tee sehr schade :( 

Link zum Beitrag
 
My Tea Collection generally feels inferior to others. - Ich habe keine. :) Was bei mir im Schrank steht ist mein Teevorrat, den ich bis zum letzten Krümel austrinken werde. Nichts davon wird jahrelang gehegt oder "gesammelt".
 
It’s so frustrating to see some people always have good tea. - "Guter Tee" ist nun mal Ansichtssache. Für mich gibt es z.B. keinen 'guten' Shu, denn ich mag ihn einfach nicht. Was für mich "gut" ist, mag z.B. für unseren verehrten Gülden Kroet eben "schlecht" sein. Und umgekehrt. Die in der heutigen Gesellschaft herrschende Neigung in absoluten Kategorien zu denken ist in der Tat sehr bedenklich.
 
It somehow doesn’t seem fair that some people seem to have the good tea connections. - Wenn man welche will, dann sollte man auf die Leute bzw. Szene zukommen. Bitte nicht falsch verstehen, aber besonders unter den Millennnials/Generation Y befinden sich zu viele Individuen die irgendwie die Vorstellung haben dass Kontakte, Erfolg, die Traumfrau- bzw. mann usw. irgendwo auf einen warten um ihm/ihr einfach so in den Schoß zu fallen. Ohne Arbeit, ohne Mühe. Helikopter-Eltern und Bulldozer-Erziehung sage ich  nur...
 
I wish I could purchase the teas that some of my friends do. - Sparen, sparen und nochmals sparen. Wenn man etwas sehr gern haben will aber die Finanzen stimmen nicht, dan spielt man auf Zeit. Wenn man sich aber zu sehr an sofortige Belohnung gewöhnt hat, tja, harter Tobak Jungs und Mädels, da muss man durch. :tee_zeitung:
 
Many of my tea friends have better tea than me. - Ob sie diesen auch verstehen und tatsächlich angemessen genießen können, ist ein ganz anderes Thema. Ist so ähnlich wenn man einen befreundeten Messersammler besucht und seine japanischen Kochmesser und Survival-Messer sieht, wohlwissend dass dieser Sammler weder die grundlegende Koch-Schnitttechnik besitzt noch das nötige Equipment hat um seine Elmax und CPM 3V - "Superstähle" anständig zu schärfen.
 
Many of my tea friends are happier with their tea collection than me. - Dem berüchtigten "Instagram-Grinsen" auf irgendwelchen social media ist grundsätzlich zu misstrauen.
 
My tea collection is better than that of my friends. - Ob die Reste von Christians 1997er Fu Zhuan ausreichen um sich elitär zu fühlen... :D
Bearbeitet von OstHesse
Link zum Beitrag
  • 2 Jahre später...

Ich habe gestern in einem alten Beitrag gelesen und wir haben jetzt vielleicht mehr Erfahrung und Ahnung, aber auch damals hatten wir teils auch schon wunderbare Diskussionen geführt ... hier ein erwähnenswerter und erheiternder Beitrag von @miig:

Am 25.4.2014 um 23:33 schrieb miig:

Ich hab einen Shui Xiang von einem durchaus renommierten Händler. Dessen Empfehlungen waren bisher immer Volltreffer, aber dieser spezielle Tee geht garnicht! Er hat ein wun-der-schönes Blatt, und es riecht auch ganz fantastisch wenn es trocken ist. Aber Wasser drauf und die Freude ist vorbei! Etwas miefige Holzkohle und Rauch, keinerlei sympathische Regungen! Mild aufgegossen - belanglos. Stark aufgegossen - ein Aroma wie ranziges Karamell. Und die Blätter sind doch so, so schön... da hat sich jemand schon Mühe gegeben bei der Herstellung!

Andre SXs haben eine herrliche Mischung aus Fruchtaromen und dunkleren Tönen.. anfangs üppig, wohingegen die späteren Aufgüsse eine mineralisch-komplexe Note haben. Ja, sie können sehr verschiedene Gesichter zeigen wenn man mit den Parameter spielt, aber nicht DIESER.

DIESER Tee ist einfach der SCHUFT. Egal was man mit ihm tut... er hat seine innere Kündigung ausgesprochen, räkelt sich faul auf seinem Bürostuhl und egal was für engagierte Teetrinker sich mit allem Enthusiasmus um ihn bemühen, ihn vormassieren um ihn auf Touren zu bringen und dann ganz gefühlvoll das Spiel intensivieren, auf eine Weise mit der man bisher jeden (TEE!) rumgekriegt hat.. es muss einfach klappen...

NEIN.

NEIN.

NEIN.

Egal was man tut.. mit einem miesen, hinterhältigen, misantropischen Grinsen schaut er sich dabei zu wie unser teetrinkerisches Eros verbrennt und zu desillusionierter Asche, zu fahl-geschmackloser Tristesse zerfällt, und macht NIX. *seufzi*

Unterdessen ist es möglicherweise sein Lieblingstee.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.




×
×
  • Neu erstellen...