• Ankündigungen

    • Joaquin

      WICHTIG: Regeln für die Tee-Tauschbörse   15.11.2015

      Hier kann jedes Mitglied private Tausch-Angebote und Tausch-Gesuche für Tee(s) einstellen, ebenso auch für Tee-Utensilien und Tee-Zubehör. Bitte beachtet dabei aber die folgenden Punkte: Pro Angebot/Gesuch nur ein Thread. Passender Betreff/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt zum Tee. Kennzeichnet im Betreff/Titel Angebote und Gesuche voneinander, indem ihr dort zusätzlich die Wörter "Suche:", "Biete:" oder "Verschenke:" verwendet. Keine kommerziellen oder monetären Angebote. Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum.  

Empfohlene Beiträge

viel konnte ich doch nicht probieren,wie erwähnt den Dong Ding und heute den Kama-Iri Cha,einfach genial Steve :D aufgebrüht habe den nach Animas angaben aber mit 95°,wow,richtig lecker.


Ist es der selbe Steve von TDJ?Heute gehts weiter mit der Box..



ua Shu,DC,Gyokuro,Bancha,TGY und oriental beauty habe ich hinzugefügt  und sorry für meine Sauklaue :lol:


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielleicht lag es an der Dosierung!?

ich habe ihn mit 5g auf fast 200g zubereitet,wie gesagt geschmeckt hat er aber nicht medizinisch,ich fand den richtig lecker frisch!

Bei mir waren's 4,5g auf 85ml. Allerdings habe ich mich ungeschickt formuliert: das medizinisch-alte kam nur als Nuance zum vorschein. Lecker ist er, ja, doch meiner Meinung nach vielmehr in dem Sinne, das er eine kräftig-fruchtige Süße zeigt. Als "frisch" würde ich einen neuen, grün verabeiteten - also sehr leicht oxidierten - (High Mountain) Oolong bezeichen, doch nicht etwa einen, der seinen 16. Geburstag feiert! Nun gut, er ist recht mineralisch, was man schon als Frische deuten könnte.

viel konnte ich doch nicht probieren,wie erwähnt den Dong Ding und heute den Kama-Iri Cha,einfach genial Steve :D aufgebrüht habe den nach Animas angaben aber mit 95°,wow,richtig lecker.

Ist es der selbe Steve von TDJ?

Jawohl, es ist ebendieser Tee. Freut mich, dass er nach deinem Geschmack ist. Man kann ihn schön heiß aufbrühen - das habe ich auch beobachtet. 

ua Shu,DC,Gyokuro,Bancha,TGY und oriental beauty habe ich hinzugefügt  und sorry für meine Sauklaue :lol:

Top! An Shu und Japanern hat es noch deutlich gefehlt.

Was die Sauklaue angeht, so bin ich zumindest nich mehr alleine. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Steve


naja ich war beim probieren des Kama-iri und gleichzeitig beim plündern der Box,daher die Sauklaue :lol:



Der zb Bancha war nicht so teuer aber der ist auch gut,habe noch ein ungeöffnetes hier deshalb habe ich den anderen ungeöffneten in die Box.


Den kann man auch gut heiß aufbrühen,mir schmeckt der sehr gut.



Edith:Die Post streikt ab heute,mal sehen wann die Box bei Stefan antanzt


bearbeitet von Jackie Estacado

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schicken wir eigentlich, wenn jeder die Box hatte, sie einfach noch einmal im Kreis? Es kommt ja immer was neues, spannendes dazu?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Box ist bei mir angekommen. Werde Sie übers Wochenende fleißig verkosten und nächste Woche dann weiterverschicken. Wer ist denn der nächste?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zu später Stunde ein yellow tea Huang Mao Jian.


Schmeckt ähnlich fast identisch mit dem og zheng he.Ist das auch so das yellow und black tea ähnlich schmecken?


bearbeitet von Jackie Estacado

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jackie, da hast du einen interessanten und treffenden Vergleich gemacht!


Es ist so, dass Schwarztee und gelber Tee nichts ähnlich sind, aber...



Der Zhenghe gonfu da bai ist mit einer Teepflanze gemacht die eigentlich für Weisstee verwendet wird, nämlich Fuding da bai. Dazu wurde diesen Schwarzentee nicht so ganz stark oxidiert wie es normalerweise gemacht wird.



Gelber Tee ist auch nur teil oxidiert und weisst, meiner Meinung nach, Ähnlichkeiten mit Weisstee auf.


Der Zhenghe gongfu da bai schmeckt auch ein bisschen wie ein Weisstee. Als ich ihn in Fuzhou für das erste Mal getrunken habe dachte ich, es sei ein stark oxidierter weisser Tee!



Daher kann ich mir gut vorstellen, dass der Zhenghe gongfu da bai dir ähnlich wie ein gelber Tee schmeckt!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Aufklärung,du hast recht,die Ähnlichkeit mit dem Weisstee ist mir auch aufgefallen aber war mir nicht sicher.


Ich habe beide mit einem Glas Gaiwan ca 250ml und 5g zubereitet.Ziehzeit usw nach deinen Angaben was meinst du?Ich glaube es ist Spielraum nach oben von der Menge.



So oder so,interessant sind beide und mir schmecken sie gut, ;)#



Edit:meiner Frau auch :lol:


bearbeitet von Jackie Estacado

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du eine Gaiwan von 250ml???



Der Huang Mao Jian ist schon zwei Jahre alt. Der hatte ich in Sichuan gekauft, direkt an der Agricultural University wo ein Professor Tee forscht. Persönlich finde ich ihn etwa zu aromatisch, ich mag lieber weniger intensive Geschmäcke.



Der gongfu da bai finde ich persönlich super. Ich habe mir davon 50g gegönnt. War im Teeladen in China für 500 Yuan für 50g zu haben, d.h. für 75 euro!


Ich habe dann ähnliche und wesentlich günstigere Tees gefunden, aber nie so toll wie ihn.



Mei zhan, eigentlich eine Oolong-Teepflanze, wird neulich für schwach-oxidierten Schwarztee verwendet. D.h. so verarbeitet, wir der gongfu da bai. Daraus erbigt sich einen sehr aromatischen und trotzdem körperreicher Tee. Wenn er dir gefallen hat, würde ich Online nach Mei Zhan Schwarztee suchen, und zwar nach einem der ähnlich wir gongfu da bai aussieht. Dicke Knospen, grau-geld-schwarz.


Ich hatte ihn leider nur für mich gekauft, nicht für nannuoshan. 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich habe so ein Gaiwan,unter dem Gaiwan steht yulanxiang glass und wenn ich ihn ganz voll mache bis zum Rand dann fasst er sogar stolze 300ml :D


Wieso die Frage?Findest du sie zu groß?ich finde sie genial,ein tolles Glas aber zur Not habe ich auch ein 100ml Porzellan Gaiwan.



75€,guter Preis :lol: aber der schmeckt!Werde nach Mei Zhan ausschau halten,wirst du es nicht mal im Shop anbieten?Als Abwechslung ist er doch willkommen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

250-300 ml Gefäss finde ich für Grüntee noch ok. Aber für andere Teesorte mag ich lieber 100ml Gaiwan.


Es sei, man zubereitet ihn nach westlicher Art, also wenige Blätter und nur einen längeren Aufguss.



Mei zhan werde ich erst im Herbst bestellen. Ich habe schon den Teebauer gewählt, habe keine Zeit jetzt Tee zu bestellen.


Wenn du Mei Zhan in einem anderen Laden findest kann ich sicher für dich ihn anschauen und sagen, ob er gleich wie den gongfu da bai verarbeitet wurde.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der gongfu da bai finde ich persönlich super. Ich habe mir davon 50g gegönnt. War im Teeladen in China für 500 Yuan für 50g zu haben, d.h. für 75 euro!

Ja, der ist echt spannend Gabriele!

Davon hast du auch in die Teebox gepackt?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein. Und so viel Ärger wie ich mit der Post habe, kann ich bestimmt auch noch warten :angry:



Ich warte seit 2 Wochen (!) auf ein innerdeutsches Einschreiben, die Kanne aus Japan kann ich abschreiben und die Englandsendung ist auch überfällig :sauer:


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein. Und so viel Ärger wie ich mit der Post habe, kann ich bestimmt auch noch warten :angry:

Ich warte seit 2 Wochen (!) auf ein innerdeutsches Einschreiben, die Kanne aus Japan kann ich abschreiben und die Englandsendung ist auch überfällig :sauer:

Wohl keine gute Zeit für Bestellungen zur Zeit. Meine verloren gegangen geblaube Sendund mit Sencha aus Berlin ist nun nach 6 Wochen doch noch bei mir angekommen.

Selbst der Mitarbeiter der DHL-Hotline hat nicht mehr daran geglaubt,... -_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohl keine gute Zeit für Bestellungen zur Zeit. Meine verloren gegangen geblaube Sendund mit Sencha aus Berlin ist nun nach 6 Wochen doch noch bei mir angekommen.

Selbst der Mitarbeiter der DHL-Hotline hat nicht mehr daran geglaubt,... -_-

Ja, wirklich. Wobei die Bestellungen alle nicht neu sind, das tue ich mir wirklich zur Zeit nicht an :mellow: Die Bestellung aus Japan ist angeblich seit knapp einem Monat in D und wohl futsch, der Rest auch schon lange unterwegs :(

6 Wochen für Berlin-Buxtehude ist allerdings auch schon "rekordverdächtig" :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm, da bin ich froh, dass momentan nichts für uns unterwegs ist, wie es scheint.



Ich drücke die Daumen, dass alles noch ankommt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden