• Ankündigungen

    • Joaquin

      WICHTIG: Regeln zu den Foren Tee Geschäfte, Läden + Shops   15.11.2015

      Bitte beachte die folgenden Punkte: Hier dürfen nur Tee Geschäfte, Läden und Tee Shops behandelt und eintragen werden, wo man primär Tee und Teeutensilien kaufen oder auch trinken kann. Pro Geschäft nur ein Thread. Maximal ein Link/URL. Die Zuordnung der Geschäfte in den einzelnen Foren, erfolgt bei physikalischen Geschäften aufgrund ihres geographischen Standortes und bei Internetshops aufgrund der Ortsangabe im Impressum. Titel: In den Foren mit Postleitzahlen oder der Bereich "...Österreich + Schweiz", sollte der Titel so gestaltet werden: Stadtname - Geschäftsname Im Forum "...sonstiges Ausland", sollte der Titel so gestaltet werden:: Ländername - Geschäftsname Ansonsten sollte der Titel nur aus den Geschäftsnamen bestehen. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Links mit Ref-IDs werden kommentarlos gelöscht.  

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle Teeliebhaber!

Wir möchten hier unseren 'kunstvollen' Teeladen in Berlin Mitte in der Max Beer Str. 25 vorstellen.

Unser Geschäft heißt Arteasign und wurde von Rosie Wang und Benjamin Witt gegründet. In dem Namen verstecken sich Art, Tea und Design. Hier gibt es das beste aus Taiwan und China für alle Sinne. Moderne chinesische Kunst für's Auge, beste Wulong-, Pu'er- und Weißtees für Geschmacks und Geruchssinn und allerlei andere schöne und praktische Dinge aus traditioneller Handarbeit und modernem Design, die das Leben bereichern und verschönen: in Handarbeit gefertigtes Porzellan, Yixing Teekannen, Kunsthandwerk verschiedener Minoritäten aus China von Projekten zum Schutze derer Handarbeit und Kultur und in reiner Handarbeit hergestellter Schmuck einer bekannten jungen Schmuckdesignerin aus China.  

Da dies ein Teeforum ist hier nun kurz zur Besonderheit unseres Teebereichs. 

Der Teebereich wird hauptsächlich von Benjamin Witt geführt. Er hat 15 Jahre in China und Taiwan gelebt und spricht und schreibt fließend Chinesisch. Er hat sich vor allem dem Studium der ursprünglichen Kampfkünste und Medizin gewidmet und sich darüber hinaus auch intensiv in das klassische Schrifttum eingearbeitet. Der Tee ist eine Leidenschaft, die ihn schon seit langem in seinem Leben begleitet. In Taiwan hat er das  große Glück gehabt Chen Huantang (den viele unter dem Namen Atong kennen) kennen zu lernen und hat bei ihm mehrere Monate lang im Laden und auf den Teeplantagen bei der Teeherstellung mitgearbeitet. Auch in China hat er aus langjährigen eigenen Besuchen beste Kontakte direkt in die Anbauregionen von Weißen Tee und Pu'er Tee. Eine Teeliste findet ihr in unserem Webshop, welche sich im Frühjahr noch einmal wesentlich erweitern wird. Wir vertreiben Tee sowohl im Großhandel, als auch im Einzelhandel. Im Hinterraum befindet sich ein ansprechend eingerichteter Teeraum der einlädt zum verweilen und bei einer guten Tasse Tee im Buch zu schmökern oder das Internet zu nutzen. Egal ob Einsteiger oder Profi, jeder ist herzlich eingeladen unangemeldet zusammen am allgemeinen Teetisch die zum Verkauf stehenden Tees zu verkosten und sich über Tee auszutauschen, oder auch eigene Tees zum Gegenüberstellen mitzubringen. Neben den Tees im Angebot können besondere Wünsche im Bereich Wulong, Pu'er und Weißer Tee mit etwas Geduld fast alle erfüllt werden. Bei Interesse können auch Teeseminare angeboten werden, wobei ich mich hier - neben Grundwissen - auf das Fachwissen der Wulong-Tees und in gewissem Grad auch Pu'er spezialisiert habe.  

Unser Laden liegt in Berlin Mitte, Max Beer Str 25, einer ruhigen Seitenstraße zur Alten Schönhauser Alle. U2 Rosa Luxenburg Platz und U8 Weinmeisterstr sind gleich um die Ecke. S-Bahn Hackescher Markt auch nur 5' zu Fuß. 

Unsere - noch in Bearbeitung - Webseite ist 

 

arteasign.de

 

Der Webshop mit teilweise auch ausführlichen Beschreibungen unter den einzelnen Artikeln

arteasign.inventorum.com/

Google Maps

http://<Bitte hier keine Kurz-URL-Dienste nutzen - Nutze die Original-URL>/maps/67rKD

Facebook:

facebook.com/arteasign

Wir freuen uns auf euren Besuch und Anregungen zur Verbesserung!

Rosie Wang und Benjamin Witt

IMG_0657.JPG

 

IMG_0679.JPG

IMG_0651.JPG

IMG_0654.JPG

IMG_0656.JPG

IMG_0658.JPG

IMG_0661.JPG

IMG_0663.JPG

IMG_0665.JPG

IMG_0669.JPG

IMG_0674.JPG

IMG_0716.JPG

IMG_0717.JPG

IMG_0718.JPG

IMG_0719.JPG

IMG_0720.JPG

IMG_0721.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Bilder im ersten Beitrag zeigen schon viel von der Atmosphäre dieses Ortes. Da ich jetzt dort war, kann ich das bestätigen und darüber hinaus noch dadurch erweitern, dass auch der Raum zwischen den Objekten sehr interessant und dazugehörig wichtig ist.

Dieser Ort ist eben kein gewöhnlicher Teeladen mit vielen großen Regalen, mit vielen Teesorten. Es ist überaschend angenehm dort zu stehen und diese Räume auf sich wirken zu lassen.

Ich sehe ein Potential darin, das sich entwickeln lässt und einen Ort, an dem man viele schöne Dinge tun könnte.

Als ich dann am Tisch saß und den ersten Tee trank, entfaltete sich eine weitere Welt vor mir. Herr Witt, der viel Ahnung von Tee und viel Herz für Tee hat, scheute sich nicht mich umfangreich mit seinem Spezialgebiet Taiwanesischer Oolong bekannt zu machen.

Und was mich immer wieder besonders beeindruckt, ist eben diese "einfache", ehrlicher Herangehensweise. Der Tee spricht durch sich, für sich und sagt alles was nötig ist. Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit dieser Denkart vertraut gemacht wurde. Aber es fastziniert mich jedes mal wieder.

Es gibt dort ausgewählte Teesorten aus dem Bereich Oolong, Puerh und weiße Tees. Und ich habe mich bewust nur für Oolongs interessiert, weil schon das umfangreich für diesen ersten Besuch war. Aber die Qualität spricht für sich und wird sicherlich in den anderen Themen vergleichbar sein.

Also ich bin begeistert von diesem Laden und hoffe, dass das Konzept dort, an diesem Ort so funktionieren wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist mir auch schon aufgefallen - ich hoffe das auch!! Obwohl ich dachte, es würde sich nur um einen Relaunch handeln?


bearbeitet von seti17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die seite ist stark verändert im vergleich zum letzten mal wo ich sie besucht habe.



vermutlich wird sie nur überarbeitet - ist im moment die beste zeit dafür. ;)


bearbeitet von Key

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je :( Beide Türen? Also Ladenlokal und Internet? Und abgeben =/= an jemand anderes ab-/übergeben?



Schade :(-_-


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider werden die Türen von Arteasign nicht mehr aufmachen. Musste aus persönlichen Gründen das Geschäft abgeben. 

Das tut mir leid! 

Ich hoffe, Du bleibst uns im Forum erhalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast956

Jetzt hab ich wohl zu lange gewartet....



...oder wirst Du weiterhin Tee verkaufen?




Grüße Bancha


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin erst Mal ganz aus dem Teegeschäft ausgestiegen. Gibt leider nichts mehr zu kaufen.....

Bin nun nur noch Normalsterblicher und der Teetalkern  ;) 

bearbeitet von Formosa Wulong

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist immer wieder traurig zu sehen wenn eine tolle Idee schon nach so kurzer Zeit scheitert, aus welchen Gründen auch immer. 



Ich wünsche dir mehr Erfolg mit dem, was du nun tun wirst.





... und der Meister sprach: "Nimm dir eine Schale Tee!"...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war kurz vor Schluss noch mal da und habe den angebotenen Tee genossen.

Es wäre schön, wenn du der Teewelt auf die eine oder andere Weise verbunden bleibst, damit deine Erfahrungen, die mir interssant und wichtig erscheinen, nicht verlohren gehen.

Gruß Krabbenhueter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Fisheyes
      Ich hatte mich nach nach Miigs Tipp auch mal bei Lin's Ceramic Studio umgesehen.
      Jetzt weiß ich, was ich letztes Jahr geschenkt bekommen habe und habe dabei festgestellt,
      dass bis Ende August dort 8% Rabatt auf die Preise gegeben werden.
      Anlass: 30-jähriges Jubiläum
      Vielleicht interessiert es den einen oder die andere?
      Siehe: http://www.aurlia.com.tw/
    • Von Fisheyes
      Hallo, hat jemand schon weißen Tee aus Sri Lanka probiert? Hier gibt es einen anscheinend hochpreisigen Tee...
      "50g (Ernte von März 2019) -Silver Needle Tea- aus dem Hause Labookellie (Damro Labookellie seit 1928) aus dem Hochland Nuwara Eliya auf Sri Lanka"
      Für 99 Euro ist mir das zu gewagt, aber vielleicht kennt die Sorte jemand.
    • Von Fisheyes
      Am 23.11.2019 wird zum zweiten Mal in Berlin in der Heilig-Kreuz-Kirche , Zossener Str. 65, das Berlin-Tea-Festival festfinden.
      Beim Hauptevent gibt es Verkostungen, eine Messe, Seminare, Workshops, Aufführungen u.v.m.
      Zudem wird die Berlin Tea Week vom 15. bis 24. Nov. 2019 mit diversen Veranstaltungen durch Tee-Partner in Berlin ausgerichtet.
      Außerdem findet im Rahmen des Berlin Tea Festivals ein Fachteil statt, die Details werden auf der Homepage demnächst veröffentlicht.
      Als Aussteller / Künstler / Experte könnt Ihr Euch in der Zeit vom 1. – 31. Aug. 2019
      anmelden.
      Ab dem 1. Sep. 2019 startet der Ticketverkauf für die Besucher.
      Weiteres unter: Internetseite des Veranstalters
    • Von Roberts Teehaus
      Als ich vorhin das Altpapier aussortiert habe, bin ich auf einen älteren Beitrag über Tee gestoßen. Dass Tee gut für das Immunsystem sein muss, beweist mir persönlich, dass ich (ich klopfe dreimal auf Holz!!!) auch diesen Winter wieder prima ohne Erkältung überstanden habe. Bei kalten Händen und Füßen hilft ein Tee ausgezeichnet! In dem Film „Die Schiffsmeldungen“ von Lasse Hallström heißt es zudem, dass „Tee die Lebensgeister weckt“ – was ich jeden Tag nur aufs Neue bestätigen kann.
      Tee wirkt anregend oder beruhigend, er wärmt im Winter oder erfrischt im Sommer – pur oder für die Kinder auch mit Fruchtsaft gemischt. In Deutschland trinkt man stetig mehr Tee, so sollen laut meinem Zeitungsbericht pro Jahr 18.000 Tonnen Tee gekauft worden sein, die Statistik besagt, dass jeder Bürger im Schnitt 25,5 Liter pro Jahr getrunken haben soll … Okay, das bekomme ich eher in 10 Tagen hin
      Man muss dazu sagen, dass sich o.g. Zahlen auf echten Tee beziehen, Früchte- oder Kräutertees wurde in dieser Statistik nicht mitgerechnet. Es ging also um das Getränk, das aus den Blättern und Knospen von Camellia sinensis und Camellia assamica hergestellt wird. Aus dieser Pflanze kann man sehr viele verschiedene Tees gewinnen, hierzu gehören schwarzer Tee, grüner Tee, weißer Tee und Oolong-Tee – eine Pflanze und mehrere unterschiedliche Verfahrensweisen, um sie zu verarbeiten.
      Schwarzen Tee gewinnt man, indem man grünen Teeblättern durch einen Welkungsprozess die Feuchtigkeit entzieht. Dann rollt man die Blätter, um ihre Oberfläche aufzubrechen. Der Zellsaft reagiert mit Sauerstoff, das Blatt nimmt die Farbe von Kupfer an und verändert sein Aroma – dies bezeichnet man als Fermentation.
      Schwarzer Tee fermentiert vollständig, grüner Tee überhaupt nicht, Oolong so halb und weißer Tee nur an zufälligen Bruchstellen, was diese wunderschöne, oft silbrig anmutende Färbung ergibt.
      Grüntee verfügt über heilende Wirkung und man sagt ihm nach, dass er aufgrund der fehlenden Fermentation sehr viel an Antioxidans EGCG enthält, das unter anderem auch das Brustkrebsrisiko verringern soll. Weitere international durchgeführte Studien kamen zu dem Ergebnis, dass grüner Tee einen zu hohen Cholesterinspiegel senken kann, Arteriosklerose vorbeugt und erfreulicherweise Rheuma und Gicht lindert.
      An unserem Berliner Max-Delbrück-Centrum konnten Wissenschaftler spannenderweise herausfinden, dass das EGCG giftige Eiweißablagerungen unschädlich macht, unter anderem solche, die für Alzheimer-Erkrankungen verantwortlich gemacht werden.
      Aber „Doktor Tee“ im Allgemeinen tut gut, schwarzer und grüner Tee enthalten Fluoride, die unsere Zähne vor Karies schützen können. Polyphenole im grünen wie auch im weißen Tee binden freie Radikale und stärken unser Immunsystem. Mit Tee kann außerdem die Konzentrationsfähigkeit über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten werden als mit Kaffee, denn das auch im Tee enthaltene Koffein wirkt sich anders auf unseren Organismus aus. Bei Kaffee als schnellem Wachmacher steigt die Koffeinkurve schnell an und fällt schnell wieder ab – bei Tee braucht sie länger, hält dafür aber länger an. Also immer Tee mit zum Mathe-Test nehmen!
      Ich freue mich immer, wenn ich unverhofft etwas über Tee lesen kann – und nun wird es Zeit für den Schlummertrunk, natürlich Tee!
      Viele herzliche Grüße in die Runde und allen ein tolles und teereiches Wochenende
      Und ich glaube, ich habe hier nichts geschrieben, was Ihr nicht sowieso schon gewusst habt
    • Von Tessa
      Hallo liebe Teetrinker-Community!
       
      Ich bin Tessa und trinke inzwischen umglaublich gerne Tee, am liebsten weißen oder grünen.
      Eigentlich auch schwarzen (Earl Grey oder English Breakfast), aber irgendwie haben weißer und grüner Tee dem schwarzen den Rang abgelaufen.
       
      Zuhause habe ich schon ein paar Sorten angesammelt, darunter mein geliebter Gyokuro, aber auch Sencha und ein weißer Tee (dessen Name mir immer wieder entfällt) dürfen nicht fehlen! Meine neueste Errungenschaft ist ein Genmaicha, welcher das Zeug zum neuen Lieblingstee hat.
       
      Noch kurz zu mir, ich bin (noch) 26 Jahre alt und lebe im Ruhrgebiet, reise jedoch häufig und mit Begeisterung durch Deutschland - zumeist nach Leipzig.
       
      Lieben Gruß!
      Tesss
  • Neue Themen