Zum Inhalt springen

Earl Grey


Empfohlene Beiträge

vor 14 Stunden schrieb Onggi:

Ein einfach nur eklig durchparfümierter Tee mit künstlichen Aromastoffen steckt das besser weg. Da habe ich - auch im Bio-Bereich - schon entsprechende Erfahrungen sammeln können.

Das kommt darauf an, was Du als künstlich betrachtest. Bisher durften in Bio-Tees so genannte natürliche Aromen verwendet werden. Natürliche Aromen im Sinne des Gesetzes sind allerdings auch im Labor, also "künstlich", hergestellt, wenn auch aus natürlichen Rohstoffen. Das mussten allerdings bisher nicht die Rohstoffe sein, nach denen das Aroma schmeckt, und es mussten noch nicht einmal Lebensmittel verwendet werden. Das ändert sich jetzt. Denn ab dem 1. Januar 2022 gilt die neue EU-Öko-Verordnung (EU) 2018/848. Dann dürfen Bio-Produkte nur noch Aromen oder Aroma-Extrakte enthalten, deren Aroma-Bestandteil ausschließlich oder zu mindestens 95 Prozent aus dem namensgebenden Produkt stammt. Diese Aromen werden FTNF-Aromen (from the named fruit) genannt. Außerdem dürfen nur noch Aromen als "bio" gekennzeichnet werden, wenn deren Bestandteile biologisch erzeugt wurden und als Lebensmittel gelten.

Link zum Beitrag
  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Da hast du uns enthüllt, um es mal so zu sagen. In den Kreisen der Earl Grey-Trinker ist ja auch spezielles Geschirr verbreitet. Hier ist meine Earl-Kanne:  

Man glaubt es nicht, man liest zweimal und es steht wirklich so da !

1/2@offtopic: Irgendwie hab ich ein gefühlsmässiges Problem mit solchen Themen, es erscheint mir geradezu anrüchig dies mit echtem, traditionellem Tee in Verbindung zu bringen. Ich weiss schon, in Ear

Veröffentlichte Bilder

  • 4 Wochen später...

So, ich glaube ich kann wieder eine weiter Antwort geben.
Was mir noch wichtig erscheint, es bezieht sich auf Schwarztees: Es gibt zweierlei Teesorten als Grundlage. Eine Mischung aus verschieden kräftigen Schwarzteesorten, oder eine Mischung aus leichtern Schwarzteesorten, Darjeeling etc. Natürlich das ganze als bio oder auch nicht.

Wir hatten unsern letzen Favoriten einfach schon zu lange getrunken daher dein Einkauf in verschieden Online-Teeshops.

Zu meinem Ergebnis, in absteigender Reihenfolge:

Bei den reihen Schwarztees.

Schwarztee 'Earl Grey Spezial' https://www.edeltee.de/earl-grey-spezial.html

Earl Grey Nr. 69 https://www.teegschwendner.de/Earl-Grey-Nr.-69/100922

Earl Grey kbA. https://www.darjeelingtee.de/Schwarzer-Tee/Schwarztee-aromatisiert/Earl-Grey-kbA-100g.html

Aroma Schwarztee »Earl Grey Classic« https://www.kobu-teeversand.de/aroma-schwarztee-earl-grey-classic.html
dieser Earl Grey fällt etwas aus der Reihe. Er hat das absolut stärkste Bergamottearoma das ich kenne.

Bei den hellen Schwarztees (Darjeelingbasis) ist es etwas schwieriger. Hier ist die Reihenfolge eher gefühlsmäßig.

Schwarztee Highland 'Earl Grey' https://www.edeltee.de/earl-grey-highland.html

Earl Grey Bio first-flush FTGFOP1 kbA. https://www.darjeelingtee.de/Bio-Tee/Bio-Schwarztee/Earl-Grey-Bio-first-flush-FTGFOP1-kbA-100g.html

Earl Grey Imperior https://www.teegschwendner.de/Earl-Grey-Imperior/100923

Wie gesagt, hier sind die Unterschiede eher gefühlsmäßig, vielleicht auch auf den Händler bezogen.

Es gab noch einen von Hinruchs-Teehus in Tübingen, vor Ort gekauft geht aber auch übers Internet. Leider kann ich mich mehr an die Sorte erinnern. Es war ein ausgewogenes Teeblatt aber auch volles Bergamottearoma.
https://www.hinrichs-teehus.de/search?options[prefix]=last&page=1&q=earl+grey 

Ich bin nicht von der "reinen Teewelt" abgefallen :lol:. Der Earl Grey ist der Frühstückstee meiner Familie, ich trinke manchmal ein Teeschälchen mit, auch um in für euch zu testen :trink_tee:

 

 

 

 

 

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

Eventuell bringt es mehr, die Teehändler direkt zu fragen, als sich durch schwammige Deklarationen zu fräsen. Der oben erwähnte TG als Beispiel hat vier oder fünf verschiedene Varianten, die sich auch in der Aromatisierung unterscheiden. Das gibt es sicher auch bei anderen Anbietern.

Falls du aber nirgends erfolgreich sein solltest, könnte auch hier das Selbermachen eine Option sein.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.




×
×
  • Neu erstellen...