Krabbenhueter

Teespielzeug - oder, worin bereite ich meinen Tee zu?

Empfohlene Beiträge

Ich muss gestehen, dass ich mir zu Weihnachten ein weiteres Kännchen von Jan Pavek gegönnte habe, das ich schon seit über einem Jahr immer wieder bei Klasek gestalkt habe: Bei diesem Set handelt es sich um ein eher frühes Werk von Jan, das nicht aus einem Ton-Porzellan-Gemisch wie die meisten anderen Kännchen sondern wie die Kyusu aus reinem Ton gefertigt zu sein scheint (ganz sicher bin ich mir da nicht, die Struktur des Tons ist aber auf jeden Fall eine andere, als bei den anderen Kännchen). Im Gegensatz zu den neueren Kännchen von Jan ist dieses sehr massiv und nicht so filigran (siehe auch Vergleich letztes Bild - gerade die Schlichtheit hat es mir hier aber angetan) und auch ein ganzes Stück größer (ca. 140 ml) - daher plane ich es weniger für Puerh als mehr für Oolong einzusetzen. Dass auch der eine oder andere Sheng darin landet, wird sich jedoch nicht vermeiden lassen, dann jedoch in eher niedriger Dosierung ;) 

aff83131d98e5522dcefce172969cb4896dd4d14-img20191225152233.thumb.jpeg.edf4caf2bc5236a0b96f4465e56fda76.jpeg

da283f706d3a322a36573f6555f00738d93a3085-img20191225152250.thumb.jpeg.d9ea10803dd032fe2bbb3f18c9dd4038.jpeg

e35da102738882bc16a4c0fdd239a70630e97458-img20191225152536.thumb.jpeg.ebe35c47f2c3bef7e91b460620631a9d.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Tanuki:

Ich gehe mit der Zeit und präsentiere euch meine neuste kyusu :D hochmodern aus dem 3D Drucker :D bitte nicht ernst nehmen 

IMG_20191225_210509.jpg

@KlausO Warum bist du deswegen "confused"? 🤣

PS @topic:

Von meiner Mutter auf Weihnachten gekriegt ... 3 gusseiserne, vermutlich emaillierte, ultraschwere Teetässchen (alternativ bei fehlen von Pflastersteinen bei der nächsten Demonstration einsetzbar):

20191226_140515.thumb.jpg.103e7d1d1dfcf8e999944f57eab9df63.jpg

20191226_140505.thumb.jpg.bf297047d252c1666bf877111d4863b9.jpg

@Tanuki Ist kyul! 👌

Hast du das selbst entworfen in AutoCAD oder so? Oder gabs da schon ne Vorlage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gesagt nimmt den Post nicht ernst ich habe mir da einen Spaß erlaubt. Das Grün ist eigentlich transparent aber da lief im Druck einiges schief :D

 

Aber eine neue kyusu hat sich heute bei mir einbefunden. Der Kauf war spontan aber dieser helle Ton hat mir sofort zugesagt.IMG_20191227_154428.thumb.jpg.2d54e058808b869ba80c066d2bb68569.jpg Auch ist dies meine erste kyusu mit Tonsieb innen. Fassungsvermögen mit ca 250ml Recht hoch. Werde darin wohl meinen abendlichen fukamushi drin zubereiten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein gemeinsames Weihnachtsgeschenk:

Ein kleines Porzellankännchen von Bero, gedacht für als Universalkännchen für Schwarze, Weisse, Gelbe, Grüne...

Sehr elegant und filigran, gut gearbeitet. Gießt toll.

Zwei taubenblaue Schälchen von Jiri Lang, als Ergänzung zum Porzellankännchen. Farblich passen die Schälchen wunderbar zum Kännchen. Die Glasur ist weich und "anschmiegend" beim Trinken.

Zu guter Letzt eine Yunomi, ebenfalls von Jiri Lang. Dies ist bereits die dritte von ihm, neben zwei weiteren mit einer weissen Craquele-Glasur.

Wunderschöne Hasenfell-Glasur, die sich perfekt mit dem braunen Rand ergänzt. 

Jiri Langs Stücke gefallen mir wirklich sehr... von Ihnen geht etwas bodenständiges und erdendes, ja, ehrliches aus, was mich beim Tee trinken immer angenehm beruhigt.

20200104_141034.jpg

20200104_141049.jpg

20200104_141105.jpg

20200104_141126.jpg

20200104_141142.jpg

20200104_141309.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Anima_Templi:

Ein kleines Porzellankännchen von Bero, gedacht für als Universalkännchen für Schwarze, Weisse, Gelbe, Grüne...

Bravo, ein Kännchen für Gäste unterschiedlichster Couleur :thumbup: ... aber dennoch mutet es etwas rassistisch an, dass du sogar auf den evtl. Besuch von Marsianern (Grüne) eingerichtet bist, aber Indianer (Rothäute) damit nicht zu bewirten gedenkst. :thumbdown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber @GoldenTurtle

ob Du es mir nun glaubst oder nicht, aber ich wusste schon beim verfassen dieses Beitrages, dass Du genau so ein Kommentar danach zum Besten geben wirst.

Weil es mich so sehr zum lachen gebracht hat, danke ich Dir sehr dafür! :lol:

Edit: Übrigens habe ich in Amerika tatsächlich einmal mit einer sehr netten jungen Dame Tee getrunken, deren Vorfahren indianischer Abstammung waren... ;)

bearbeitet von Anima_Templi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein schönes Set von Ondrej Sedlak: Teeschaufel und Teenadel

Ondrej macht wunderschönes Teezubehör aus den unterschiedlichsten Hölzern. In diesem Fall handelt es sich bei der Schaufel um altes Eichenholz, bei der Nadel um noch ältere Mooreiche. Ein herrlicher Kontrast, der mir sehr gut gefällt.

Diese Schaufel ist ein wenig breiter als meine schöne Kirschholzschaufel, so dass auch größere Pu-Erh Portionen problemlos darauf passen.

Der hübsche Untersetzer (mit Ästchen) ist aus Weißdorn gefertigt und war eine nette Zugabe von Ondrej. :)

 

20200115_170716.jpg

20200115_170757.jpg

20200115_170831.jpg

20200115_170850.jpg

20200115_171807.jpg

20200115_175628.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir kam diese Woche auch mal wieder etwas Hardware an - bis auf weiteres habe ich mir aber fest vorgenommen, keine weitere Keramik mehr zuzulegen :ph34r:

Und zwar kein Kännchen sondern "nur" zwei Porzellan-Pitcher mit passenden Schälchen: Ich hab zwar schon sehr schöne Holzbrand-Pitcher von Jan Pavek aber um etwas mehr mit verschiedenen Schälchen spielen zu können und dabei unabhängig von deren Größe zu sein hab ich mir noch zwei neutrale Porzellan-Pitcher von Andrzej Bero zugelegt (in unterschiedlichen Größen da auch die Größen der Kännchen stark variieren). Der größere ist sehr schlicht mit passendem Schälchen in gleicher Machart, der kleinere ist etwas "fancier" mit einer leicht facettierten Oberfläche und teilweise dezent gefärbter Glasur - dazu habe ich mir ein verrücktes Schälchen von Lee Hye Jin gegönnt, der Frau von Hong Seong Il, von dem ich schon einige Stücke habe und sehr schätze: achteckig, hauchdünn (da können selbst die hochwertigsten oft kalligrafisch verzierten Schälchen aus China nicht mithalten), mit kleinen Füßchen, einem wie Boden wie gehämmertes Blech und einer stellenweise zart blau schimmernden Glasur aus Eichen-Asche. Man sieht, dass da wahnsinnig viel Liebe und Mühe drin steckt und da ich schon seit längerem auf der Suche nach einem wirklich neutralen (denn auch glasierte Schälchen sind oft nicht neutral), dünnen Porzellan-Schälchen bin, das mir zusagt, konnte ich hier nicht widerstehen, auch wenn ich sonst oft einen etwas archaischeren Charakter präferiere.

IMG_20200125_095452.thumb.jpg.946fc1cdf35b310b6c150f8f896dcc54.jpg

IMG_20200125_095621.thumb.jpg.9a9676ce8cd2b088a6a4a10f3c6fd4ce.jpg

IMG_20200125_095659.thumb.jpg.b746f5de0f7fdd3500e5509b12554889.jpg

IMG_20200125_095820.thumb.jpg.86eef75fe40676b1503c38346826ffd7.jpg

IMG_20200125_095848.thumb.jpg.20075edf279d88482d54591829282fbe.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir heute in der Stadt, in einem Teeladen und Oxfam, einfache Teekeramik für den Anfang gekauft.

Beim Teeladen habe ich 2 einfache Teeschalen aus Ton und eine einfache Kyusu gekauft.

Bei Oxfam gab es Teeschalen aus Porzellan und ich habe mir zwei mitgenommen.

 

IMAG2959.jpg

IMAG2964.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht doch nach einem guten Starterset aus! Die glasierten Kyusus, die ich mir zu Beginn meines Tee-Hobbys gekauft hab, benutze ich heute noch. (Zumindest die zwei, die ich noch nicht zerdeppert hab :D )

bearbeitet von miig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Kyusu ist innen auch glasiert, habe vorm kauf nach geguckt. Ich habe auch gefragt für wie viel Tee die Kyusu ist und der Inhaber des Teeladens hat mir gesagt es wären ca 0,2l. 

Zu Hause beim Auswaschen habe ich festgestellt das es 0,3l sind, tja jetzt habe ich eine für mehrere Personen o.O .

Ich werde dann halt noch den Teeladen einen Besuch abstatten, wo ich meinen Gaiwan gekauft hatte. Die haben auch einiges an exotischer Keramik.

Mal gucken, ob ich dort etwas Kleineres finde ^_^.

Siehs positiv Scherben bringen Glück 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.