Joaquin

Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb CaptainPicard:

Heute gibts Kamillentee. Irgendetwas ist mir auf den Magen geschlagen. Kann das wohl vom Tee kommen? :(

Überlkeit usw tritt eigtl. nur bei einer zu hohen Dosis Koffein auf, evtl. auch zu viel andere Stoffe im Tee.

Ich erleb das manchmal wenn ich zwei Kännchen hintereinander trinke mit zig Aufgüssen, irgendwann ist es dann zu viel und mir wird etwas flau und leicht übel.

Am besten 5-6 Aufgüsse und gut is.. da das Koffein anfangs noch gebunden ist habe ich mit der Art keine Probleme, auch mit mehreren Tees (siehe Teetreffen mit 18 versch, innerhalb einiger Stunden). Aber je länger ich aufgieße umso schneller wird mir übel und flau.

Hast du evtl. oft aufgegossen und dazu nicht nur ein Kännchen gemacht und mehr als 5-7g Tee genutzt, dazu evtl. auf leeren Magen ?

bei Shu passiert das bei mir auch schneller als bei Sheng. evlt. auch wegen der "gesunden" Bakterien und Pilze die dort in höherer Zahl vorhanden sind.

bearbeitet von digitalray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schlechte Tees schlagen auf den Magen;  zu grüne moderne Oolongs, schlechte junge Shengs usw. usw.

Grund für schlechte Tees?

Zu frühe Ernte, die einzelnen Verarbeitungsstufen nicht richtig durchgeführt, minderwertiges Material usw. usw.

Frag die @GoldenTurtle, der hat in diesem Fall eindeutig recht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure zahlreichen Antworten. Ich habe es in der letzten Woche definitiv übertrieben mit dem Tee. Mehr als 7g waren es definitiv täglich und oft auch auf nüchternen Magen.

Dem entsprechend gab es eben Wehrmuttee. Der tut dem Magen echt gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mangjing 2014 Spring Guchayuan Gushu von William

http://www.bannacha.com/en/out-of-stock/77-mangjing-gushu.html

der kommt echt mal krass :)

anfangs alles mit drin, fast schon zu heftig (kann auch an den Schnipseln liegen, war der Rest), später dann super angenehmes schönes gushu aroma bis er dann schwächer wird.

LRM_EXPORT_20170404_131121.jpg

LRM_EXPORT_20170404_130953.jpg

bearbeitet von digitalray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir gibt es grade den Formosa Dark Pearl aus dem lokalen Laden meines Vertrauens:

20170406_142131.jpg

Schön malzig und kräftig. Toller Nachgeschmack. Etwas leicht "geröst-nussiges". Null bitter. Und in Verbindung mit dem Malzigen eine schöne tiefe Süße.:love:

Ein sehr schöner "gehobener Alltagstee" (nicht super günstig, aber mit <20 €/100g durchaus alltagstauglich), der für mich lange Zeit in Vergessenheit geraten war, und jetzt Dank eines "back to the roots"-Anfluges meinerseits, wieder gekauft wurde.9_9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Teelix:

@digitalray, deine Sheng's sehen auf den Fotos immer extrem grün aus.

Liegt das an dem Kameralicht, oder sind die tatsächlich so grün?

Das kann man physikalisch gar nicht so einfach beantworten, da Farben wie du schon schreibst vom Licht abhängen.

Heute ist zb keine Sonne am Himmel, von daher leuchten die Farben schon mal lang nicht so kräftig, sieht man auch am Gras, Blumen usw. Die sind viel farbgesättigter im Sommer bei Sonne.

Um das Tageslicht aus der Betrachtung auszuschließen müsste ich mich in einen geschlossenen Raum begeben und nur mit dem Kamera Licht fotografieren. 

Hier im Raum selbst sind dazu noch warme Glühbirnen installiert, d.h. das Farbspektrum verschiebt sich zusätzlich zum schlechten Wetter heute. Die Kamera LED war dazu auch an.

Daher bearbeite ich die Fotos generell ein wenig nach, so dass es aussieht wie wenn die Sonne scheinen würde,also reines Sommer Tageslicht wäre.

Das geht nur bedingt. 

Ich hab nun mal ein Foto gemacht, allein mit dem Tageslicht ohne Sonne heute.

Da sieht s natürlich ein wenig farbarm und nicht so warm aus wie bei Sonne und im Sommer mit etlichen hundert mal soviel Lumen wie jetzt im April.

"echte" Farben gibt's im Grund nicht, höchstens eine relative Annäherung an sonniges Tageslicht (neutrales warmes Weiss) 

Aber sie sind schon eher kräftig grün als braun :-) 

Natürlich kein Vergleich zu Japan Schatten Tee wie Gyokuro. 

Ich sollte mal bei strahlender Sonne im Sommer das selbe Foto machen um den Unterschied zu zeigen.

Mit Bearbeitung würde es aber auch noch deutlich grüner gehen als bisher ;)

LRM_EXPORT_20170407_120746.jpg

muss dazu sagen dass ich auch hier die Farben ein wenig ins rote und warme Spektrum verändert habe, damit es genau so aussieht wie ich es mit den Augen hier sehe. Allerdings sind aber auch die warmen Lampen im Raum an, vllt. müsste man beim letzten Foto nochmal etwas das rot und gelb rausnehmen.

In "Echt" wären sie also nochmal etwas grüner als auf dem letzten Foto.

bearbeitet von digitalray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

https://www.teetalk.de/forums/topic/6545-weißer-felsentee/

Ich habe gerade festgestellt, das mein Beitrag wohl eher hierher gehört Bei Bedarf kann das ja einer der Mod. richten:).

Weißer Felsentee

Ich bin ja nicht so der Typ für Zwischentöne. Deshalb gibt es bei mir nur schmeckt oder schmeckt nicht.  Mir schmeckt er. Er schmeckt auch nach was und ist nicht so mild, das ich auch gleich warm Wasser trinken kann. Der Tee stammt übrigens vom Teehändler meines Vertrauens, dem Teekontor Kiel... 
 

weißer Felsentee.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Felsentee Verkostung!

20170408_154833.jpg

Rougui ca. 2014, vielleicht sogar aus dem Naturschutz Reservat. Hab das angeblich teure Muster (nicht im Verkauf) vor etwa 2 Jahren von X. gekriegt und bis heute eisern aufbewahrt.

Mal schmecken, was das taugt!

20170408_161811.jpg

Hihi, die Farbe stimmt schonmal fast!

Geschmack: Sehr gut herausgearbeitet die typischen Rougui Noten, mehr Gewicht auf Zimt als auf Cassis, dazu eine gute Mineralität und eine dezente Röstung ... kann man trinken!

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte heute nicht so ein Glück. Ich war in Holland und habe dort einen anscheinend geräucherten schwarzen Tee getrunken, der wie Zigarettenstummel schmeckte :|

Dafür gibt es jetzt eine schöne Schwarzteemischung mit Bergamotte! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Diz Ich kann da nur das greise Haupt schütteln und mit den Worten des Dichters sagen:

Aber wehe, wehe, wehe!
Wenn ich auf das Ende sehe!!

Ich weiß nicht ob man das in der Schweiz kennt, deswegen hier der Link:

http://www.wilhelm-busch-seiten.de/werke/maxundmoritz/vorwort.html

Ich bitte Dich als sein guter Freund ihn, falls er sich weigert es freiwillig zu lesen, zu fesseln und es ihm vorzulesen; vielleicht führt ihn das auf den rechten Weg zurück?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss nicht ob ein simples Gedicht hier helfen wird. Vermutlich werde ich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen müssen. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Paul:

sic transit

Aber du hast ganz recht, dieser kranke Transitverkehr über Ostern ist einfach nur schrecklich.

Und nur um ein etwas herrlicheres Fleckchen auf dieser Erde für wenige Tage zu drangsalieren, das hatten die alten Ägypter wohlweislich vorausgesehen.

Darum lassen sie wahrscheinlich an den Flughäfen in den Bussen den Motor rund um die Uhr laufen, damit den Europäern das Benzin ausgeht und sie über Ostern gar nicht auf die Idee kommen, bis ganz runter zu fahren!

Ach, was für eine verrückte Welt, wenn man sie etwas genauer versteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade trinke ich die Probe von @chenshi-chinatee Oolong Tee Anxi Jade Tieguanyin (Iron Goddes of Mercy) im Grandpa Style (Mein Grandpa-Style-Debut). Sehr angenehmer Duft. Herrlich wie die Blätter langsam aufgehen und sich das Aroma entfaltet. Geschmacklich sehr mild und dezent in dieser Form des Aufgusses. Er bleibt auch später sehr mild und angenehm mit feinen abgerundeten Noten, die ich blütenartig beschreiben würde. Wirklich shr empfehlenswert.

Ich bin schon auf die 4 weiteren Oolongs von Dir gespannt, Chris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von GrünTeeGünteer
      Hallo,
      ich habe noch 23€ Geschenkkartenguthaben auf meinen Amazon Konto und kostenlosen Versand für Primeprodukte. Kann mir jemand einen Verkäufer oder generell Teeprodukte empfehlen? Ich suche nach grünem Tee, Oloong und PuErh sowie einem Gaiwan oder einem Kyusu. Den Kundenbewertungen traue ich keine größere Erfahrung zu
       
    • Von teezangen
      Hey hätte da auch mal ne Frage. 
       
      Suche noch einige Artikel für meinen Shop. Bitte nicht als Werbung sehen. Ich möchte nur eure Meinung dazu: 
      Habe mehrere Teezangen gesehen und find die ganz gut für meinen Shop. 
      Gebt mir mal eure Meinung ob ihr die benutzen würdet. 
      https://www.amazon.de/Zirbel-Teezange-2er-Set-Gewürzkugel/dp/B07MKVJ9YV/ref=as_li_ss_tl?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=teezangen&qid=1578238959&sr=8-10&linkCode=ll1&tag=kaffee-tee-21&linkId=cc4a208337948e26f319c249f9fdf66e&language=de_DE
      und 
      https://www.amazon.de/GAIWAN-SP500-Teefilter-Edelstahl-Dauerfilter/dp/B06XD5K5SY/ref=as_li_ss_tl?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=teezangen&qid=1578239011&sr=8-11-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzRDVISEVNWEVKT04zJmVuY3J5cHRlZElkPUEwNjE4MTUxMzVRTEFQTzYyUjM3TSZlbmNyeXB0ZWRBZElkPUEwODMzMzkwTU9PSkhPQjdXTFhHJndpZGdldE5hbWU9c3BfbXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==&linkCode=ll1&tag=kaffee-tee-21&linkId=698c5d03e3de1d28a548982237a693ca&language=de_DE
       
      Danke für eurer Feedback
    • Von GrünTeeGünteer
      Hallo,
      da jetzt bald Silvester ansteht und ich ungern harten Schnaps mit Tee mischen möchte, da es mir auch nicht so gut schmeckt, -und ich generell auch fast nur Bier trinke, wäre meine Frage ob man da vllt etwas schönes zubereiten kann?
      Bisher habe ich nur von 3 Firmen gehört die sich zusammemgeschlossen haben um ein indian pale ale mit (glaube grünem) Tee zu mischen.
      Zuerst wäre die Frage der Zubereitung, ich denke ice brew würde das ganze zu verwässern und geschmacklich runterreißen. Also würde ich einfach per cold Brew die Zutaten in das Bier füllen und über die Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
      Nun das eigentliche Pairing: Was würde gut passen?
      Ich denke da hauptsächlich an grünen Tee. Als Bier vllt. Heineken da es am Anfang ziemlich mild und "wässrig" ist und im Abgang fruchtig. Da würden die Aromen vom Bier wahrscheinlich auch nicht den Tee übertünchen sondern eher den Tee in den Vordergrund stellen. Als Tee vllt einen schönen grasig fruchtigen Sencha.
      Ich kenne Tsingtao nicht so gut, aber da es ein Reisbier ist könnte ich mir da auch einen Genmaicha oder Jasmintee vorstellen.
      Was haltet Ihr davon?
    • Von sylvi
      Wo kann man Quittenblättertee beziehen? Danke
    • Von drunken_monkey
      Liebe Tee-Talker,

      anlässlich des Berlin Tea Festivals 2019 führe ich eine anonyme Befragung unter Tee-Trinkern durch.  Das Ausfüllen dauert ca. 5-10 Minuten:
      https://www.tea-log.com/tee-trinker-survey

      Ich würde mich sehr freuen wenn einige von euch daran teilnehmen. Unter allen Teilnehmer verlosen wir zwei Tickets für das Berlin Tea Festival 2019 am 23. November sowie ein handgemachtes Shibo (von mir). Um an der Verlosung teilzunehmen gebt bitte auf der letzten Seite, nach Beendigung des Surveys, eure email ein.

      Bei Fragen zur Umfrage wendet euch einfach an mich-

      Herzliche Grüße aus München
      Marcel Karcher
  • Neue Themen