Joaquin

Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

Empfohlene Beiträge

@paxistatis, ich kann Deine Begeisterung für den Rou Gui auch sehr gut nachvollziehen. Einer meiner Lieblingswulong mit richtig viel Tiefe und schmeck-, bzw. spürbarer Topqualität, von dem ich auch das ein oder andere Gramm zur Seite gelegt habe ;) Er ist auch Hauptdarsteller in einem meiner Lagerungs-Experimente mit verschiedenen Behältnissen (Blechdose mit gut abschließendem Deckel, Kirschbaumrindendose und unglasierte Tondose). Danke für die Inspiration: Ich gieß mir nachher dann auch mal wieder einen auf :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2015 Yi Shan Mo - ZSL

Noch einer von Zheng Si Long, und es werden noch einige folgen, wenn das nächste Projekt unterschrieben ist, wird sich tea-encounter freuen. 
Zuerst ein harmloser Schwarztee, öffnen sich schon im 2ten Gang Mentholnoten und etwas Cayenne, das entwickelt sich weiter, die Süße nimmt zu und im 10ten, 11ten und 12ten sehr stark Karamell. Wieder sehr harmonisch, aber dadurch, daß sich was entwickelt, in keiner Weise gefällig. Vielleicht könnte noch etwas mehr Tiefe hinein, tiefe Töne, etwas Holz, etwas Erde, nur so ein Hauch. Mal sehen, was die anderen Bings so bringen. Dieser hier kommt eindeutig in den Harmonietopf. 

20181107-L1040462.jpg

20181107-L1040463.jpg

20181107-L1040470.jpg

20181107-L1040472.jpg

20181107-L1040476.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Joscht:

2015 Yi Shan Mo - ZSL

Noch einer von Zheng Si Long, und es werden noch einige folgen, wenn das nächste Projekt unterschrieben ist, wird sich tea-encounter freuen. 

 

Unterschreib doch für mich mit @Joscht, dann kann ich mich auch freuen -  ich hab den falschen Beruf:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Saudi-Arabien? Das sind doch die , die bis vor kurzem noch unsere Freunde waren und die jetzt die Bösen sind, die keine Waffen mehr von uns bekommen?

Aber @Joschtimmerhin kannst Du Dir da ein schickes Kleidchen samt dem passenden Tuch auf dem Kopf kaufen; ein Kumpel von mir hat da lange gearbeitet, die sind zum saufen immer mit dem gemieteten Hubschrauber über die Grenze geflogen. TeeGschwendner ist dort sogar vertreten https://www.express.de/bonn/filialen-in-saudi-arabien-scheichs-schwoeren-auf-gschwendner-tee-3541892

aber ich würde mir eignen Tee mitnehmen - China Gunpowder mit Minze wird da viel getrunken mit sehr viel Zucker:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Joscht:

@KlausO https://www.tea-encounter.com 
Mußt Dich ranhalten, vom Ge Deng gibt es noch einen Bing.

Wie bist du denn darauf gekommen lieber Joscht? Also mal nur zu den ZSL, wie ist der Maocha so gemacht? Erkennst du irgendeine erkennbare Linie bei den verschiedenen Tees? Kauft er den Maocha stets fertig ein, also nur Selektion, oder lässt er ihn auch nach eigenen Vorstellungen produzieren?

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Für mich gilt die persönliche Devise, und ich möchte diese euch ebenfalls ans Herz legen, Tee nur noch als reines Genussmittel zu betrachten, zum Relaxen, zum Geniessen, und für nichts mehr als Aufputschmittel zu verwenden. Schon gar nicht für Sport, aber ebensowenig für die Arbeit. Wenn man für die Arbeit Tee braucht, empfehle ich sehr nach den tieferliegenden Gründen dafür zu suchen und diese anzugehen. GoldenTurtle

Guter und wichtiger Hinweis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@GoldenTurtle auf ZSL bin ich durch @doumer aufmerksam geworden, hab vor ca. einem halben Jahr 2 Bings bestellt und sie sind seither bei meinen Favoriten eingeordnet. Warum? Es sind (bisher) sehr harmonische Tees, die aber deutlich Charakter aufweisen, sehr klar, sehr rein, im Abgang kann man nachschmecken, lange klare Nachhalls. Trotzdem nicht langweilig. Dann habe ich über den Meister ein Dokumentarfilmchen gesehen und dachte mir, was für ein Arsch, da müssen ja Tees bei rauskommen. Ich meine, wie der die Teebauern wegschickt oder antreten läßt, Donnerwetter, das ist Business. Aber so mache ich das ja auch mit meinen Assistenten, anders wird es nicht gut. Man muß sehr klar sein und sehr deutlich, anders wird's nicht verstanden und letztlich zählen wirklich nur die Ergebnisse. In dem Fall, was im Kännchen ist. Und was ich da schmecke ist durchweg gut, manchmal ein bißchen zu harmonisch, aber ruppig  zu geht es woanders ja noch und nöcher genug...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Paul:

ebensowenig für die Arbeit. Wenn man für die Arbeit Tee braucht, empfehle ich sehr nach den tieferliegenden Gründen dafür zu suchen und diese anzugehen.

Verstehe ich jetzt nicht...

Was spricht dagegen Tee bei der Arbeit zu trinken?

Ich würde viel dafür geben, die Möglichkeit zu haben auf der Arbeit Tee trinken zu können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Anima_Templi ich verstehe das so, daß @GoldenTurtle vor dem aufputschenden Charakter als Selbstzweck des Tees warnen will - also vor dem nächsten "meeting" einen jungen GushuSheng damit ich der Meute die Zähne zeigen kann:D

Kluge Leute trinken während der Arbeit eh nur Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Joscht puh, schon so lange her?
Die 2018er liegen hier auch schon ein ganzes Weilchen rum, aber aktuell bin ich froh wenn ich 1 bis 2 mal die Woche einigermaßen Zeit für Tee hab (und das wars dann auch schon an Freizeit insgesamt für die jeweilige Woche), daher wird es sicher noch etwas dauern, bis ich mich mit denen entsprechend beschäftigen kann - bis dahin freu ich mich über deine Reviews ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Paul:

Kluge Leute trinken während der Arbeit eh nur Wasser.

Aha, aber ich nehm den Umkehrschluss jetzt nicht persönlich, weil sonst könnte ich fast nur noch Wasser trinken und das Tee Trinken ist ja auch schließlich meine Arbeit. :lol: 

Bin schon ein arger Glückspilz. :angel:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Wasser bei der Arbeit hat es ja nun einige Irritationen gegeben.

Dazu einige Erklärungsversuche:

Guter Tee und ernsthafte Arbeit gehen nicht zusammen, eins von Beiden wird darunter leiden. Wasser ist da besser, es füllt den Flüssigkeitsspeicher, ist bei uns überall kostenlos erhältlich und fordert keine Aufmerksamkeit. Natürlich kann jeder trinken was und wann er will - allein von "der Milch der frommen Denkungsart" sollte man die Finger lassen;).

Dieser ganze MultitaskingQuatsch kommt nur von postmodernen ADHS-lern, die es auf die Regierungsbank geschafft haben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Endlich blieb mal Zeit und Ruhe für den Zheng Si Long - 2016 Man Lin...

Letztendlich blieb danach noch mehr Ruhe und das Gefühl spürbar sinnvoll investierter Zeit, als die Bitterkeit über die Zwischenstation Würzigkeit scheinbar ewig mit moderater Süße nachhalte.

Schön war auch, dass einem die die Pupillen nicht nach innen knickten nach den Aufgüssen. 

ZSL-Man-Lin-2016-03.jpg

ZSL-Man-Lin-2016-01.jpg

ZSL-Man-Lin-2016-02.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe heute frischen Tee vom Hamburger Teespeicher erhalten. Darunter der Zhejang Gaba Black Bio,
ein Hong Cha aus China. Hergestellt wurde er aus einer Oolong-Varietät. Geht geschmacklich eher in
die Richtung eines roten Tees aus Taiwan. Keine Kakaonote, dafür viel Frucht in Form von Kirsche mit
ein wenig Säure, leicht brotig und sanft-komplex . Süße mit leichtem Karamellaroma ist auch dabei.
Bitterkeit hat der Tee gar keine und kommt wirklich
eher wie ein Oolong daher. Feine Sache.

Leider ist das Bild etwas verwackelt, sorry.

5be5a676322ad_ZhejangGabaBlack.thumb.JPG.4705053756584b4f834ae4acde4b6add.JPG

bearbeitet von Terrakotta-Krieger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Terrakotta-Krieger der klingt wirklich sehr interessant, danke für das Teilen :)

 

Bei mir war heute, passend zum rauen Wetter, ein PuErh in der Shibo. Ich hab heute mal in meiner Schublade etwas Ordnung geschaffen und eine 10gr Packung von einer Bestellung aus dem August gefunden: Mengla Gushu 2009 von @teekontorkiel. Soweit ich das sehe ist der auch nicht mehr im Shop zu sehen, ist das erste mal das mir das passiert, wie schnell sowas doch passieren kann :o 

Aber zum Tee: 3.5gr/~60ml, Ziehzeit: 20sec, 15sec, 15sec, ab da dann ansteigende Zeiten. Sehr kräftig, man hat den Geschmack im ganzen Mund und Gaumen und auch der Nachgeschmack bleibt intensiv und recht lang auf der Zunge, besonders schön, weil der Nachgeschmack etwas süßer wird und somit bei weiteren Aufgüssen das ganze eigentlich sehr schön abrundet, finde ich zumindest :) Von den Geschmacksnoten vielleicht in Richtung Zartbitterschokolade, Lakritz, recht trockener Schokoladenkuchen (dabei trinke ich was :ph34r:), wobei ich nicht direkt die Süße dieser Geschmacksnoten meine sondern eher die angenehme Bitterkeit. Klingt vielleicht blöd, aber für mich wirkt dieser Tee sehr energisch, auch wenn das natürlich persönliches Empfinden ist. Prickelt auch schon ein wenig auf der Zunge und im Rachen. 

Die letzteren Aufgüsse werden da etwas zurückhaltender und süßer, aber keineswegs so süß, dass man denkt, dass der Tee jetzt keine Lust mehr hat, eine gewisse zarte Bitterkeit bleibt da und erinnert mich wirklich an Zartbitterschokolade. 

Hat mir Spaß gemacht, waren gute 2h mit angenehmer Lektüre hier aus älteren Forenthemen, gibt ja doch noch einiges zu entdecken. 

Einziger Kritikpunkt: Ich habe jetzt nur noch knapp 7gr, also vielleicht 2 Sessions.... :D

Noch zwei Bilder für euch und einen schönen Samstag ;) :

IMG_20181110_151912.thumb.jpg.9e3d7f9dc1ea02351964c6afcc18d511.jpg

IMG_20181110_151942.thumb.jpg.d399f282ec8486aa11a208ccc08a5d05.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe lange keinen Shou mehr getrunken, heute gab es mal wieder eine Session.
Meist packt mich die Lust auf diese Art Tee in der kälteren Jahreszeit.
Ein schön intensiver Tee, der nach Wald im Herbst duftet. Nichts muffiges ist dabei.
Ein leichtes Aroma von Brombeeren begleitet den süß herben Tee.

Huron Te Ji 2015 von Whispering Pines Tea:

Huron_Te_Ji.thumb.JPG.951f35a4dad7d7c2fafe4e0211cbea11.JPGHuron_Te_Ji_(2).thumb.JPG.72b87df3a7b65563d08a1d5f4785ac85.JPGHuron_Te_Ji_3.thumb.JPG.66be29e762a6a714cd1216778c9a75e9.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden