Joaquin

Welcher Tee ist heute in eurer Tasse? Teil 3

Empfohlene Beiträge

Gestern Gongfu, heute Grandpa: 2006 Xiaguan Jia Ji Tuo

Der Tee gibt auf jeden Fall einiges her, die Blätter wollte ich gestern Abend noch nicht aufgeben, deswegen ging es nach einem kurzen Spülgang heute Morgen im großen Glas weiter - und es funktioniert sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fancy Taiping Houkui is fancy

574550094_IMG_20200319_0853176532.thumb.jpg.4c56a08a1f8c6e36b0eff6b69949d13b.jpg

 

Gefällt mir als Grandpa am besten. Süßlich, Fruchtsäure, hat etwas von Rosenpaprika.

Ich gieße mit 80°C auf, und fülle mit 90°C nach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als Durstlöscher habe ich mir von Büntig Tee den "Original Ostfriesentee" angesetzt. Süß, malzig, fruchtig, aromatisch. Ein für meinen Geschmack sehr guter Alltagstee. Stövchengeeignet und schmeckt auch zur Tabakspfeife.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb weng:

Als Durstlöscher habe ich mir von Büntig Tee den "Original Ostfriesentee" angesetzt. Süß, malzig, fruchtig, aromatisch. Ein für meinen Geschmack sehr guter Alltagstee. Stövchengeeignet und schmeckt auch zur Tabakspfeife.

@TeeStövchen übernehmen sie!

"Strunz! Strunz ist zwei Jahre hier, hat gespielt zehn Spiele, ist immer verletzt. Was erlauben Strunz? Letzte Jahre Meister geworden mit Hamann eh... Nerlinger. Diese Spieler waren Spieler und waren Meister geworden. Ist immer verletzt! Hat gespielt 25 Spiele in diese Mannschaft, in diesem Verein! Muss respektieren die andere Kollegen! Haben viel nette Kollegen, stellen sie die Kollegen in Frage! Haben keinen Mut an Worten, aber ich weiss, was denken über diese Spieler!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir ist seit gestern ein neuer Tamaryokuchavon SONO Organic in der Tasse. Der macht einen sehr guten ersten Eindruck auf mich; ganz mein Geschmack. Auch hübsch anzusehen; der zweite Aufguss nimmt ein schön tiefes Jade-Grün an, wie ich finde (was ich aber nicht so gut in einem Foto einfangen kann, daher zeige ich lieber ein Bild vom trockenen Blattgut).

Tamaryokucha_SONO_Organic_DryLeaves.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb weng:

Stövchengeeignet

 

vor 15 Stunden schrieb Paul:

@TeeStövchen übernehmen sie!

Ach @Paul, bei meinem Nick muss ich mit diesen Namensassoziationen wohl leben. :lol:

Vor Jahren hat mal jemand sinngemäß gepostet „Ich kann Stövchen nicht leiden“ :ph34r: Da ist die Formulierung von @weng ja noch recht freundschaftlich :trink_tee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daxueshan 2006 von White2Tea. Hachja, das waren noch Zeiten, als die ganze Pu-Erh-Schiene neu und aufregend und exotisch war. Man hat aber auch viel Mist getrunken, Hauptsache Puerh :angel: Insofern sind wir heute besser dran.

Ein Tee, den ich damals wild, mysteriös und krass fand, mit abgefahrenen Aromen und urigem Flair.

Jetzt schätze ich ihn als ausgewogen, mit tiefen Tabaknoten und Whisky, ohne so garstig zusein wie manche der günstigeren Shengs von damals.

Ein nettes Teechen, wie Tobias sagen würde.

20200320085945_IMG_8559.JPG

bearbeitet von miig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@miig MMn der Beitrag der Woche 👍

@topic: habe heute 86er Lishan von Eugene geschlürft, den hab ich vor etwa 5 Jahren importiert und er hat mir damals so gar nicht richtig gefallen wollen ... und weggebunkert ✌ ... mein Geschmack hat sich mittlerweile verbessert und ich fand ihn heute wunderbar. Oder er ist durch meine Zauberlagerung gut geworden. Eins von beidem wirds gewesen sein. 🖖

@Anima_Templi Übrigens, diese sehr extreme Bitterkeit des wilden Kunlu bspw. verwandelt sich etwa innert 5, 6 Jahren zu was sehr schönem. Wollte ich nur mal anmerken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb TeeStövchen:

Da mach dir mal keine Sorgen, alles ist gut 😊 

Wenn überhaupt ein Tritt ins Fettnäpfchen, dann höchstens, dass du als Ostfriesentee Bünting nimmst und nicht Thiele  :yahoo:

Diese Feinheiten haben in Ostfriesland schon Ehen auseinander gebracht - Ich bin ein ThieleMann und stolz darauf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb weng:

@TeeStövchen, ich war letzten Sommer in Leer. Das ist wohl eine Büntinghochburg. Als Süddeutscher halte ich mich aus dem Streit Bünting - Thiele raus..

Das ist klug, Da kann man zermalmt werden von den Geistern die man rief.;)

https://www.youtube.com/watch?v=l8ze-beSbvw

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb weng:

Leer. Das ist wohl eine Büntinghochburg

Stimmt, Bünting ist in Leer, da war ich auch schon mal, aber eher auf dem „Gallimarkt“ - das ist eine Kirmes, die ihresgleichen sucht. 
Vor lauter Alkohol kommt man da eigentlich gar nicht zum Tee trinken, aber man kann es versuchen :yahoo:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war auch mal in Leer zu Gast und habe dann wohl aller Wahrscheinlichkeit nach auch Bünting Tee getrunken - fand ich sehr lecker, kann da nix Schlechtes drüber sagen. Und als Außenstehender halte ich mich auch lieber raus aus einheimischen Clan-Fehden :D

Kleines Update zum Tamaryokucha von SONO Organic: Der war heute wieder in meiner Tasse. Oben hatte ich gar nicht erwähnt, dass auch der dritte Aufguss ganz nach meinem Geschmack ist. Danach ist allerdings (fast) alles an Aroma aus den Blättern extrahiert. Aber immerhin drei mir schmeckende Aufgüsse mit 5 g auf ca. 220 ml. Den kann ich getrost empfehlen.

Tamaryokucha_SONO_Organic.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 19.3.2020 um 16:31 schrieb MichaelKS:

Bei mir ist seit gestern ein neuer Tamaryokuchavon SONO Organic in der Tasse. Der macht einen sehr guten ersten Eindruck auf mich; ganz mein Geschmack. Auch hübsch anzusehen; der zweite Aufguss nimmt ein schön tiefes Jade-Grün an, wie ich finde (was ich aber nicht so gut in einem Foto einfangen kann, daher zeige ich lieber ein Bild vom trockenen Blattgut).

Ich weiß genau was du meinst. Speziell der 2. Aufguss ist so tiefgrün und schwer auf Fotos einfangbar. 
Auch dieses Foto gibt die Wirklichkeit nicht ganz wieder:

IMG_0878.thumb.jpg.d326b617ebb0469024454438fb27bbdb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Der "TeeTalk" ist die größte, deutschsprachige Tee-Communitys im Internet. Hier tauschen sich zahlreiche Teebegeisterte über das Thema Tee in all seinen Facetten aus und nutzen darunter das Forum, Blogs und die Bilder-Galerie.
      Schalten Sie Werbung im TeeTalk
      Wenn sie auf dem TeeTalk werben, erreichen Sie moderne und interessierte Menschen mit einem überdurchschnittlichen Interesse an Tee. Unter den Lesern befinden sich viele Studenten, Hochschulabsolventen und Selbstständige die ihre Begeisterung am Tee teilen.
      Der TeeTalk ist in den Suchmaschinen ganz weit vorne zu finden
      In Google, Yahoo und Bing steht der TeeTalk bei zahlreichen Tee-Begriffen und bei Tee-Suchphrasen weit vorne oder belegt sogar die Spitzenposition.
      Werbung im TeeTalk ist preiswert
      Zur Zeit gibt es zwei einfache, effektive und preiswerte Möglichkeiten, gezielt im TeeTalk zu werben:
      Werbung durch Testberichte zu Teeprodukten
      Werbung im Tee-Marktplatz + Händler-Informationen
    • Von Danushkaa
      Hallo Leute, ich hoffe hier ist noch jemand aktiv und kann mir helfen. Bei einem Ausflug in Ägypten habe ich eine Tüte Tee gekauft. Leider kann ich nirgendwo den Namen des Tee's herausfinden. Er riecht süßlich, schmeckt aber bitter. Mache ich mir den Tee, wird er dann hellgrün. Ich habe mich gefragt was so in der Tüte drinnen ist und habe einiges gefunden, von Samen bis zu Steinen. Ach und beim durchwühlen vom Tee waren meine Hände voll mit einer Art Pulver. Ich werde ein Bild hinzufügen und ich hoffe jemand kann mir da weiter helfen. Danke schon mal im voraus! 
      Lg Daniela 😇









    • Von GrünTeeGünteer
      Hi,
      habe schon die Suchfunktion benutzt aber nichts gefunden.
      Hat jemand schon einmal Laphet Thoke gemacht? Habe heute schon etwas Grüntee getrunken (Japan Sench und Bancha, Darjeeling Grüntee; alles Bio) und möchte daraus nun gerne Laphet Thoke machen. 
      Hat jemand gute Ideen? Es muss nicht umbedingt das "Originalrezept" sein, falls es so eins überhaupt gibt.
      Man soll nachdem der Grüntee sobald er im kalten Wasser seine Bitterstoffe verloren hat (mindestens eine Stunde), diesen für 2 bis 4 Tage luftdicht bei Raumtemperatur stehen lassen (damit er fermentiert). Wird er da nicht trotz seiner antikeimenden Wirkung vllt. trotzdem schlecht? Vorallem nachdem man ihn schon zuvor mit heißem Wasser aufgebrüht hat?
      Ich danke im Vorraus für die Antworten und falls ich etwas falsches geschrieben habe, hoffe ich Ihr nehmt mir das nicht übel
    • Von sna.zimmermann
      "Tee Jansen ist das älteste und dadurch das traditionsreicheste Teegeschäft aus Aachen. Wir setzen seit dem Jahr 1949 auf Qualität und verkaufen nur von uns sorgfältig ausgewählte Teesorten mit Stolz.
      Damals als Süßwarenwarengroßhandlung angefangen, danach mit einer eigenen Kaffeerösterei und verschiedenen Filialen in Aachen, wurde später das Teeangebot kräftig ausgebaut und zum Teefachhandel entwickelt."
      Das Teegeschäft hat wirklich sehr ausgewählte Ware und eine unfassbare nette Beratung. Seit Kurzem gibt es auch einen Onlineshop unter www.tee-jansen.de , dann muss man auch nicht mehr per Telefon bestellen  
    • Von Hirnfreund
      Hallo Forum, 
      ich suche nach einem Tee der beruhigend ist, der aber nicht müde macht und einen trotzdem konzentriert arbeiten lässt. Ich bin Schriftsteller, finde aber in der Alltagshektik oftmals nicht wirklich die Ruhe zum Schreiben. Der Tee soll mir ein wenig helfen, ruhig und trotzdem fokussiert zu werden. Baldrian als Inhaltsstoff scheidet übrigens aus, weil meine Katze Jürgen (wie übrigens viele Katzen) total auf Baldrian steht und dann durchdreht und ganz rauschig wird. Ferner scheidet Lavendel aus, weil Lavendel ein Geruch ist, den Jürgen (wie übrigens viele Katzen) hasst.

      Falls jemand konkrete Vorschläge hat, würde ich mich freuen. 
      Vielen Dank!
       
       
  • Neue Themen