Empfohlene Beiträge

Erste Versuch eine überschneidunsgfreie Runningorder für das diesjährige Wacken hinzubekommen kläglich gescheitert. >:(

Zur allgemeinen Erbauung daher etwas "massentauglicheres"

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute auf einem 80er Jahre Sender die Band Bad English gehört und dachte mir, die Gesangsstimme kennst du doch. Klar mit "Missing You" hatte John Waite einen Nummer Eins Hit. Gleich mal geschaut und die unverwechselbare Stimme hat er heute immer noch und die Songs sind gar nicht mal so schlecht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hah, unser Curse, der Matcha-Botschafter! Das hatte ich vollkommen verpasst! Ich hör ihn zwar schon seit fast 20 Jahren, in den letzten Jahren aber wegen gewissen elektronischen Tendenzen nicht mehr so regelmässig. ( @Komoreb nicht verpassen )

Und hier was von früher, das hatten wir auf Tape! :lol:

 

 

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Früher habe ich ihn auch mal ganz gerne gehört, @GoldenTurtle....

Von seiner Tee-Leidenschaft hatte ich bisher aber nur von seinen Scene-Kollegen gehört, die sich darüber lustig machten. ^^

Aber nachdem er seine Texte nun auf die Teedosen geschrieben hat, kann ich es auch etwas nachvollziehen. Irgendwie weird. :P

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das stimmt, ich war auch baff. Danke Kröt für diesen Tip. Da hat Curse ja jetzt was mit Attila gemeinsam - wer hätte das gedacht :D Aber irgendwie passt die Aktion mit den Raptexten - ich find, Curse war irgendwie immer gut, aber auch immer schon irgendwie albern. Insofern...

 

bearbeitet von miig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 4.9.2017 um 14:55 schrieb miig:

Aus aktuellem Anlass.

Wie meinen der Herr denn das?

PS: Der von dir gepostete Song stammt aus einer Zeit, wo ich aktiv die Hitparade vom Radio auf Kassette aufgenommen habe! Ach, das waren noch Zeiten, zum Glück indessen wahrscheinlich bereits verjährt! :lol:

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerade liegt die Blu Ray davon im Laufwerk:

Alissa hat es geschafft Angela Gossows Material super in die neue Bandära zu transportieren. Obwohl Angelas Stimme zu den raueren Alben eben besser passt. Dafür kann Alissa auf den neuen Alben facettenreicher singen.

 

Es bleibt aber unverzeihlich, dass Jeff Loomis nur als Livegitarist eingestiegen ist. Ich will ein Album mit gemeinsam Kompositionen von Loomis und Amott. 

 

Loomis zu Nevermore Zeiten:

 

bearbeitet von Getsome

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.