Jump to content

Hilfe, was für ein Tee ist das?


Ahasja

Recommended Posts

Gestern habe ich von einer sehr lieben Person zwei Teeproben geschenkt bekommen. Er hat selbst keine Ahnung von Tee und hat die Proben auf einem Markt gekauft. Könnt ihr vielleicht alleine von der Packung und den chinesischen Schriftzeichen erkennen, um es für Tee es sich handelt?


post-385-0-30432700-1439621476_thumb.jpg


post-385-0-09948200-1439621460_thumb.jpg


post-385-0-23598600-1439621469_thumb.jpg


post-385-0-65984600-1439621427_thumb.jpg


post-385-0-71010600-1439621444_thumb.jpg


post-385-0-10669800-1439621452_thumb.jpg


post-385-0-64767400-1439621435_thumb.jpg


Link to comment

Prost Donnerwetter - wenn man es sagt, dann ist es genau einer der 10-Prozenter! :D



Ist höchstwahrscheinlich ein Wuyi Felsentee (Oolong).


So wie er gerollt ist könnte es auch ein Fenghuang Dan Cong Oolong sein,


aber die Farbe spricht wohl eher für einen Wuyi.



-> Die ganze Menge optimalerweise in eine dunkle Yixing,


Wasser 95°, und die ersten Aufgüsse nur je ca. 5, dann 10,


dann 15 Sekunden ziehen lassen.


Link to comment

Danke für die Hilfe. Den Felsentee habe ich dann anders aufgegossen als empfohlen - 5g auf 200ml, 90° 45sec ... 30sec ... 45sec ... 60 sec... Der erste Aufguss war sehr markant. Dunkle Tasse, schwer im Mund. Schmecke ein wenig wie ein schlechter Schwarztee. Der zweite Aufguss war bereits fade und es wurde im Folgenden nicht beser ... ich muss aber auch anmerken, dass ich bisher noch nie glücklich geworden bin, mit einem Felsentee! ;-) Wie dem auch sei. Nochmals herzlichen Dank.


Link to comment

@Chris: Auch so gerollt? 


Auf jeden Fall die Frage nach rauchig - ein prächtiger Spass von dir Chris,  :thumbup:


wie wir ja nur zu gut wissen, hat auch so mancher Felsentee nur zu gerne


ordentlich Rauch hinter den (teilweise noch grünen) Ohren gebunkert.  :D



@Ahasja: Vielleicht ... speckig? Na, von grosser Güte scheint er ja einerlei


nicht gewesen zu sein.


Aber: Felsentee braucht mMn idR zwingend eine Yixing, um richtig erstrahlen zu können.


Qualität erkennt man aber selbstverständlich auch schon ohne Yixing,


und auch ohne perfekte Ziehzeiten.


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Speckig? Kann ein Tee speckig schmecken? - dann würde ich den sofort kaufen! 

die rauchnote gibt geschmacklich teilweise sowas richtung schwarzwälder schinken ab...

...rauchtees wie lapsang souchong haben daher teilweise diese note, manche pu-erh.

Link to comment
  • 2 months later...

Lol, könnte wirklich sein Key! Und wir machen immer den Scherz mit Hopfentee! :lol:

hopfenkaltschale... ;)

ich hatte immer eine ranke hier hängen, aber i-wie ist sie verschütt gegangen. nach dem trocknen bekommen die blüten auch diese farbe, die man auf dem foto vom max_e91 sehen/ahnen kann.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...