maxmax273

Hilfe beim Einstieg in die Pu-Erh Welt gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich könnte etwas Hilfe auf der Suche nach meinem ersten Pu-Erh gebrauchen. Habe mich auf ein paar Seiten schon etwas eingelesen, aber wenn es jetzt um eine erste Bestellung geht, vertraue ich doch lieber auf die Meinungen aus dem Forum :D


Wo sollte ich denn bestellen? Möchte möglichst erstmal in Deutschland bestellen (EU wäre auch noch ok) um teure und lange Lieferungen zu vermeiden. Preislich bin flexibel, möchte zwar nicht mit dem teuersten Tee anfangen, aber ein billiger (und vielleicht nicht so leckerer) Tee, der mir dann die Lust auf Pu Erh verdirbt, wäre ja auch Mist. Vielleicht kann man ja irgendwo Proben erstmal bestellen? 

bearbeitet von maxmax273

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo maxmax,



schau Dir doch mal das Paket an, das ist bestimmt ein guter Einstieg. Du hast verschiedene Tees mit unterschiedlichem 


Charakter und die Mengen sind auch in Ordnung, wenn man mal einen Überblick sucht.



http://www.chenshi-chinatee.de/de/pu-erh-tee-kit-starter.html



Was hast Du sonst für Erfahrungen bezüglich anderer Tees?



Grüße



Tobias


bearbeitet von Tobias82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Tobias, schonmal danke für die schnelle Antwort. Habe bei anderen Tees bisher nur Erfahrungen mit ein paar wenigen chinesischen Grüntees gemacht (so wenig, dass man es kaum Erfahrung nennen kann :D ). Dafür umso mehr mit den verschiedenen japanischen Grüntees, hauptsächlich Gyokuros, aber auch mit Senchas, Banchas usw.


bearbeitet von maxmax273

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@maxmax273 Ich kann dir nur nahe legen, hole die kein günstigen mist aus irgendeinem Tee laden. Bin damit selbst voll aufgefallen.?

Bin Selbst Neuling hab heute meinen ersten Pu-erh (Sheng) genossen.

Bei chenshi-chinatee bist du in guten Händen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin am Anfang überhaupt nicht mit Pu-Erh warm geworden, weil ich es oft mit ziemlich jungem Sheng-Pu-Erh der großen Hersteller probiert habe. Meiner Meinung nach sind die eher zum Lagern um sie dann ab einem Alter von mind. 5 Jahren zu trinken. Besser noch älter. 



Gerade wenn man vom Grüntee kommt würde ich es mit sofort trinkbaren Sheng-Pu-Erh probieren. Allerdings kenne ich da kaum Angebote aus Deutschland. Beim Hamburger Teespeicher bin ich aber schon fündig geworden. Ansonsten doch chinesische Verkäufer wie Yunnan Sourcing (Eigenmarke) oder Tea Urchin. 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum in die Ferne schweifen. Mit Cha Shifu und Chenshi Chinatee hast Du direkt zwei Ansprechpartner im Forum, die aus ihrem Sortiment das raussuchen können, was Du Dir geschmacklich am ehesten vorstellst, wenn sie so etwas nicht haben, die finden was für Dich!

Gerade bei Pu finde ich gibt es ein so breites Muster, das wirklich jeder Tee eine andere Geschmachsfacette bietet. Lass Dich gut beraten und lass Dir Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der letzte Eintrag ist zwar schon ein paar Tage her. Bist Du schon fündig geworden?

Als Einsteiger im Bereich der Pu`s kann ich Dir diesen jungen, losen Yiwu Sheng Pu Erh nahe legen:

Yiwu Maocha

 

Er ist relativ mild und hat ein tolles süßlich-fruchtiges Aroma. In der Zubereitung ist dieser Tee auch sehr genügsam und verzeiht auch mal etwas längere

Ziehzeiten.

 

Ich kann mich aber auch meinen Vorrednern anschliessen und bestätigen, dass Du mit den bereits genannten Händlern sehr gut fährst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.