Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Matzchik

Fürstenberg Spezialanfertigung

Empfohlene Beiträge

Im Internet findet sich eine Rede des niedersächsischen Landtagspräsidenten, an deren Ende er einen Porzellanbecher verschenkt. Dort heißt es:

Zitat

"Meine Damen und Herren, der Tag ist noch nicht ganz zu Ende, aber ich möchte mich noch einmal besonders bei Herrn Professor Vogtherr und Herrn Abt Hirschler für die jeweiligen Beiträge bedanken und ihnen ein kleines Geschenk mitgeben. Wenn Sophie, als sie den Teppich gestickt hat, gewusst hätte, dass wir in unserem Land diese wunderbare Porzellanmanufaktur Fürstenberg haben würden, die immer wieder neues Porzellan kreiert, hätte sie noch zusätzlich etwas darauf gestickt.
(Heiterkeit)
Die Fürstenberger haben nämlich einen Becher kreiert - wie sie das hinbekommen haben, ist wahrscheinlich ein Betriebsgeheimnis -, in den man heiße Flüssigkeit, kurz vor dem Siedepunkt, einfüllen kann, und wenn man den Becher anfasst, verbrennt man sich nicht die Finger. - Das ist Werbung.
(Heiterkeit)
Ich möchte Ihnen einen Becher zur Erinnerung überreichen, auf dem der Portikus des Landtages abgebildet ist - davon gibt es nur ganz wenige."

Einer der Becher aus dieser Serie hat jetzt auch seinen Weg zu mir gefunden - siehe Foto. Und ich staune in der Tat immer noch. Dieses Porzellan isoliert die Wärme tatsächlich so gut, als sei es doppelwandig. Andererseits aber ist es so dünn, dass es eigentlich nicht doppelwandig sein KANN. Im Internet-Shop von Fürstenberg Porzellan finde ich nun die Serie "Touché Weiss", zu der der Becher zu gehören scheint, auch wenn er mit dem Relief-Logo des niedersächsischen Landtags gewiss eine Sonderanfertigung ist.

Wie auch immer: Da trinke ich meinen Darjeeling nun aus feinem, dünnen Porzellan wie aus einer wunderbaren Teetasse. Und zugleich kann ich das Trinkgefäß angenehm umfassen, ohne mir die Finger zu verbrennen. Ist schon doll, was es alles gibt...

 

IMG_5245.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Porzellan bzw. fine ceramics sind beeindruckend vielseitige Werkstoffe, siehe Isolatoren oder ähnliches. Vielleicht besteht dein Becher aus solch einer Keramik. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Samed
      Habe folgende Tees anzubieten, die ich aus geschmacklichen Gründen verkaufen möchte:
      Shou Mei ca. 95gr noch vorhanden für 8€
      https://yunnansourcing.com/products/2013-shou-mei-white-tea-cake-from-fuding
      Raw Pu-Erh ca. 22gr noch vorhanden für 4€
      https://yunnansourcing.com/products/2018-yunnan-sourcing-wu-liang-mountain-wild-arbor-raw-pu-erh-tea-cake
      Ripe Pu-Erh ca. 22gr. noch vorhanden für 4€
      https://yunnansourcing.com/products/2018-yunnan-sourcing-golden-bud-ripe-pu-erh-tea-cake
      Schwarzer Tee ca. 45gr. noch vorhanden für 5€
      https://yunnansourcing.com/products/high-mountain-red-ai-lao-mountain-black-tea-spring-2018
       
      Tausch ist auch möglich. Preise sind verhandelbar ganz besonders wenn mir jemand alles aufeinmal abnimmt.
    • Von Krabbenhueter
      Habe letztens wieder weiße Tees probiert, die bei mir noch so "rumlagen". Aber ich musste wieder feststellen, dass diese Weißen zwar echt lecker aber auch etwas "hart" in der Textur waren. Dazu noch der kühlende Charakter , der manchmal nicht passend erschien. Und dazu noch der bei mir auffällige Drang, öfters als normal die Toilette aufsuchen zu müssen.
      Da ich ein Fan von gelben Tee bin, habe ich nun guten Weißtee mit guten Gelbtee aus Yunnan gemischt, etwa 1:1.
      Das Ergebnis ist für mich interessant und ansprechend, so dass ich meine Vorräte entsprechend aufbrauchen werde. Auch der Gelbe selbst hat für mich durchaus einen positiven Zugewinn gemacht.
    • Von Anima_Templi
      Guten Abend,
      vielleicht kennt der Eine oder die Andere den Magic Sponge, welchen Stephané von Tea Masters zur Reinigung von Porzellan empfiehlt und verkauft.
      Kann man einen solchen auch in hiesigen Drogeriemärkten oder dergleichen erwerben, und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
      Oder weiss jemand eine gute Alternative hierzu?
      Vielen Dank für Eure Antworten!  
    • Von Cha-Shifu
      Liebe Teetalker und stille Mitleser,
       
       
      wie bereits erwartet, ist mein Webshop cha-shifu jetzt online, Yeah!
       
       
       
       
      Highlights:
       
       
       
      Der Produktfinder schlägt dir zu deinen Erwartungen Tee mit passender Kanne vor. Transparente chinesische Marktpreise, weltweit. Selektierte Probenboxen für den Gongfu Einsteiger bis zum Dunkeltee Enthusiasten.  
      Aber jetzt auf zu Cha-Shifu
       
       
      Liebe Grüße aus Hangzhou,
       
       
       
       
      Michael
       
       
       
       
      Impressum
       
       
    • Von VanFersen
      Ich hab durch ein Gewinnspiel aus Indonesien eine kleine süße Taiwan Porzellan Kanne gewonnen. Diese war aber nicht neu, sondern aus dem Sortiment des Bloggers. Im Grunde ist es nun sowieso, falls dem so ist, zu spät - aber dennoch interessiert mich eure Meinung.
      Diese Kanne ist wie viele andere Porzellankannen an einigen Stellen nicht glasiert. So am Rand der Kannenöffnung auf dieser der Deckel aufliegt und der Randteil im inneren des Deckels. Dort hatte sich auch der meiste "Gebrauch" abgesetzt. Nun hatte ich als erstes alles in ein heißes Essig-Wassergemisch-Bad eingelegt, für gut 10min um alles mal nicht chemisch zu reinigen. Danach bin ich über einige Stellen an denen sich mehr Hartnäckiges abgesetzt hatte mit solch einem Schmutzradierer-Schwamm darüber gegangen. Falls ihr diese kennt - sind weiß und man bekommt damit alles weg, was nur irgendwie dreckig ist.
      Im Grunde denke ich sind diese beiden Herangehensweisen eigentlich sehr schonend gewesen, aber etwas Sorgen bereitet es mir dennoch im Hinterkopf ob ich mit diesen beiden Methoden nicht etwas an der Kanne ruiniert haben könnte. Was denkt ihr - Sorgen umsonst oder dumme Idee?
  • Neue Themen