Paul

Hobbes und die Ruhe in der Bloggerszene

Empfohlene Beiträge

Ich lese hier im Forum schon noch mit, auch ohne Fan von Hobbes zu sein;). Der Genießer kann ja auch schweigen. Und ich staune, über welche Tees sich hier ausgetauscht wird, deshalb habe ich es mir schon öfters vorgenommen, "meine" Tees vorzustellen. Sie so zu beschreiben, dass andere etwas damit verbinden können, fehlt mir leider seit ein paar Monaten die Zeit, da sich in meinem Privatleben so einiges geändert hat. (Nein, das kommt nicht in den Thread "Was bewegt euer Leben"!). Heute war es ein weißer Felsentee, den ich leider zu lang ziehen ließ.

Vom Schnaps heb mir bitte was auf!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D Hallo!

Ich hab irgendwie gar nicht den Eindruck gehabt dass der Tiger so produktiv gewesen sei.. muss aber auch dazu sagen dass ich momentan eher Tee trinke als über Tee zu lesen. Hab irgendwie grad den meisten Spaß mit Cwyn, und Olivier Schneider ist wahrscheinlich mein allerliebster Tee-Schreiberling, der aber einen eher dokumentarisch-objektiven Ansatz hat.

Muss auch sagen dass ich von Hobbes' Lieblingstees, nämlich dunklen, feucht gelagerten, alten Shengs auch ein bisschen weggekommen bin (ich hör da schon einen gewissen Nutzer nach Luft schnappen) und mich eher den etwas helleren, klareren Shengs im EoT-Stil und Oolongs zugewandt hab. An letzterem bist du nicht ganz unschuldig Paul :D

Soll heißen, die Tees, über die er oft so schrebit, sind garnicht die , die mich momentan am meisten interessieren. Nichtsdestotrotz genieße ich seinen völlig einzigartigen Stil natürlich sehr, denn selbst wenn er über Meßmer-Tee schreiben würde, so wäre das immernoch überaus lesenswert formuliert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich lese im Moment wenig in Foren/Blogs. Und noch weniger schreibe ich... hab' ich ja eigentlich auch noch nie viel^^ 

Kann mich zur Zeit nicht dazu aufraffen, mich durch die Diskussionen hier zu kämpfen, da mir auch schlicht die Zeit dazu fehlt. Zumal ich schon längst den Überblick hier verloren habe ;) 

Ich genieße jedoch immer noch sehr regelmäßig Tee und gebe mich sehr damit zufrieden, eine ruhige Tasse zu trinken, ohne viel darüber nachdenken zu müssen.

(bin aber weiterhin über PN hier erreichbar ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 1.2.2016 um 20:05 schrieb Paul:

Wo sind die ganzen Fans von Hobbes?

@Soltrok? @miig? @T-Tester? @TeeStövchen? @Anima_Templi? usw. usw.

wo ist @Jinx? @rottenmeier? @Recorim?

hört mich jemand dort im digitalen Orkus?

wo ist @geroha????

Ich geh jetzt einen Schnaps trinken!

 

Hie ist noch ein Fan...

Aber ich lese immer mal spontan und dann kann ich nicht allen englischen Feinheitennfolgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo @Krabbenhueter ,

wichtig und lustig ist ihn zu lesen; mit den Feinheiten ist das so eine Sache;)

sit up, back straight
shoulders back, head up -
pour the tea
 
von ihm, sollte Dir gefallen und ist uns beiden ja bekannt aus unseren "sportlichen" Aktivitäten.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Paul, Hobbes hatte ich schon lange nicht mehr betrachtet, hatte das  Gefühl, dass er wichtigeres zu tun hat. Und hier lese ich aber immer mal wieder mit. Von mir kommen aber definitiv wieder aktivere Zeiten (wobei ähnlich wie Recorim war ich ja noch nie so extrem aktiv), das verspreche ich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mache mir echt Sorgen um den Tiger!!!

Weiß irgendwer was Genaueres?

Neuer Job, neue Frau, tot?

Seine Verkostungsberichte fehlen mir doch sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb Paul:

Neues vom Tiger:

http://half-dipper.blogspot.de/

@miig und @doumer schon gelesen?

Na klar, gestern in der Mittagspause :) 

Die beiden erwähnten Shengs hab ich zwar, aber noch nicht probiert da ich erst noch meine kleine prSK-Olympiade abschließen möchte :D
Bin auf jeden Fall sehr gespannt und natürlich trotzdem danke für den Hinweis :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi @Paul, danke für den TIp! Hatte erst den älteren Post gesehen, dass er den Wuliang Wild, der einer meiner absoluten Lieblingstees ist, besprochen hat, war mir noch nicht aufgefallen. Glücklicherweise bin ich eisern konsequenter TKP'ler, wer weiß was sonst passieren könnte :ph34r:

Davon abgesehen bin ich ja grade im Darjeeling-Marathon :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 2/1/2016 um 21:05 schrieb Paul:

Wo sind die ganzen Fans von Hobbes?

@Soltrok? @miig? @T-Tester? @TeeStövchen? @Anima_Templi? usw. usw.

wo ist @Jinx? @rottenmeier? @Recorim?

hört mich jemand dort im digitalen Orkus?

wo ist @geroha????

Ich geh jetzt einen Schnaps trinken!

 

ich melde mich zurück (besser spät als nie). Ich hatte mich aus gesundheitlichen Gründen aus meinen Internetaktivitäten zurückgezogen, da ich meine Kraft für was anderes brauchte. Ist jetzt aber alles wieder gut, und ich bin wieder da. Habe das Forum sehr vermisst. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von VanFersen
      !Sheng Pu'er Set mit Extras zu vergeben!
      Warum, mag sich der ein oder andere Fragen - die Antwort ist simpel. Junge Shengs vertrage ich nicht wirklich gut mit meinem Magen, dies hat nichts damit zu tun, dass die Sorten nicht gut sind, im Gegenteil! Wer Tea Urchin kennt, wird schon erahnen können welch königliche Qualitäten in diesem Set auf einem warten 
      Wie gesagt ist die Qualität aller höchster Güte, glaubt mir ich hab sie zu genüge getestet. Daher ist auch nicht mehr der gesamte Inhalt enthalten, aber viel fehlt dennoch nicht.
      Ursprünglich waren je Packung 30g enthalten, bei den meisten liegt der Inhalt immer noch über 20g, da ich sie nur einmal, max. zwei Mal getestet hatte.
      Diese Bestellung hat mich damals rund 150€ gekostet und dies ohne die 20$ an Versand mit einberechnet. 
      Wie gesagt der Grund des Verkaufs ist erstens jener das ich sie nicht mehr wirklich trinken kann, außerdem ist mein Pu-Herz mehr zur dunklen Seite gewechselt
      Und zweiter nicht unwichtiger Grund ist auch, dass ich pleite bin 
      Daher dachte ich mir, bevor diese Sorten noch länger an Reife in meinem Tee-Schrank erhalten, weiß sie jemand anderes sicher zu schätzen. Zum Glück werden diese
      Sorten mit dem Alter nur umso besser. Es sind keine Loose Sorten sondern in richtig wuchtigen Stücken des gesamten Cakes enthalten. 
      Hier die Liste:

      Wan Gong 2012 Spring 21,3g
      Yiwu Snake Blend 2013 Spring 23,4g
      Gao Shan Zhai 2013 Spring 24g
      Gua Feng Zhai 2012 Spring 20g
      Pa Sha 2011 Spring 22g
      Yi Bang 2012 Spring 18,2g
      Yiwu Beauty 2014 Spring 22,3g
      Yi Bang 2014 Spring 21,2g
      Man Zhuan 2012 Spring 23,4g
      Gao Shan Zhai 2014 Spring 17,3g
      Wan Gong 2014 Spring 24g
       Extra:
      Yunnan Sourcing Early Spring 2015 Sun Dried Buds - Wild Pu'er 19g
      Yunnan Sourcing Bangbao Village Sheng P'er 2014 - 18,5g

      ALSO - 50€ ziehe ich mal so ab, da schon überall etwas fehlt, danach nochmals so 25€ - Damit sind wir auf 75€ INKLUSIVE VERSAND!  
      Am Besten wäre es über Paypal, da ich das Geld sofort auf mein Konto abbuchen kann. Ich denke das wäre am Schnellsten.
  • Neue Themen