Empfohlene Beiträge

@miig oft schon asiatisch, indisch... allerdings ist die Küche in einem riesigen Loft-Raum ... mit ca. 4:30 hohen Decken und guter Belüftung. 
Den Tee bewahre ich tatsächlich gerade direkt unter der Teeecke im Schrank auf, wobei mir allerdings die Sache mit den Gerüchen in der Küche trotz guter Belüftung nicht 100% geheuer ist, allerdings habe ich die eigentlich alle Tees ziemlich luftdicht verpackt...  na ja, aber das ist wieder ein anderes Thema :) 

Vom Bambus-Teetisch zur Teeboot Technik mit Tuch bin ich gekommen, weil neulich mein Bambus-Teetisch ein Leck bekommen hat... nach dem ich mal auf den Tisch verzichtet hatte fand ich es so mit Tuch und Teebooten eigentlich auch sehr angenehm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :) @Manfred

Das Teekännchen werde ich allerdings aussortieren, darin kann man nicht wirklich gut Grüntees zubereiten, und daher nutze ich die auch so gut wie nie. Eignet sich im Grunde, wegen des sehr kleinen Siebes nicht mal für Kräutertees :o da ist einfach null Platz drinnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den weinenden Utensilien tut immer mächtig weh...

Ich kann mich auch nie wirklich von einem Mitglied meiner Bande trennen.

Hier ein paar Familienfotos:2016-12-04 08.28.40.jpgIMG-20160710-WA0005.jpg

Vor meiner nächsten Anschaffung, müsste dann aber eventuell doch mal etwas weichen.. noch ein Regal passt dann doch nicht mehr ins Wohnzimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Cel:

@Teelix Kannst Du einmal die, ich schätze Banko Kyusu - zweites Bild, rechte Seite, mittleres Fach, hohe Kanne - näher vorstellen?

Gerne,2016-12-04 08.53.09.jpg2016-12-04 09.13.31.jpg

Sie fasst randvoll 150ml und ich benutze sie mittlerweile ausschließlich für Gyokuro.

Es handelt sich hierbei um ein eher günstiges Stück (~35 €), dass es eine Zeit lang bei vielen Online-Händlern gab. Siehe:

vor 6 Minuten schrieb KlausO:

@Cel wenn du diesen "Zylinder" meinst, die habe ich 2mal?

Ich selbst bin über den Keiko-Katalog (darf ich das so sagen?) darauf aufmerksam geworden. Habe es dann beim ortsansässigen Tee-Laden meines Vertrauens bestellen lassen und dort gekauft.

Folgende Info gab es dazu:

2016-12-04 09.07.14.jpg

(Erste Zeile) Mir persönlich gefällt die Typbeschreibung sehr gut.

Gott sei Dank,  habe ich sie noch nie versehentlich in die Waschmaschine gesteckt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Teelix:

Das mit den weinenden Utensilien tut immer mächtig weh...

Ich kann mich auch nie wirklich von einem Mitglied meiner Bande trennen.

Andererseits kann es auch eine Erleichterung sein, sich von einem Stück getrennt zu haben das dann doch nur Platz wegnimmt und kaum je benutzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.12.2016 um 17:40 schrieb Manfred:

Wie groß ist das Kännchen denn? Vielleicht ist es nur für Pu Erh-Tee geeignet? (Ohne Sieb natürlich, gesiebt wird da ja erst beim Abgießen).

Den hab ich echt übersehen :o 

Effektiv kann man 450ml nutzen, einigermaßen gut gehn darin Salbei, Thymian, jetzt gerad nutz ich es für Genmai, aber das ist wirklich suboptimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich würd es mal aus dem Premium-Schrank verbannen aber noch da behalten. Ich benutz zwar meistens 100ml oder 200ml-Kannen, aber manchmal sind 400-500ml genau das richtige Volumen, grad wenn ich nicht so viel Zeit hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb miig:

Also, ich würd es mal aus dem Premium-Schrank verbannen aber noch da behalten. Ich benutz zwar meistens 100ml oder 200ml-Kannen, aber manchmal sind 400-500ml genau das richtige Volumen, grad wenn ich nicht so viel Zeit hab.

Das hab ich auch vorgehabt, wobei ich auch echt überlegt hatte es zu verschenken, mir wird demnächst eine Houhin aller Wahrscheinlichkeit nach in den Schrank ziehen :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Teelix:

Da ist was dran.

Solange man das Stück in liebende, am besten noch bekannte Hände geben kann, ist das dann oft auch noch erträglich.

Da haben wir auf der jährlich stattfindenen Teezui den hübschen Programmpunkt des Tausch/Flohmarktes, wo genau das stattfindet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.12.2016 um 08:34 schrieb Teelix:

Das mit den weinenden Utensilien tut immer mächtig weh...

Ich kann mich auch nie wirklich von einem Mitglied meiner Bande trennen.

Hier ein paar Familienfotos:2016-12-04 08.28.40.jpg

 

Die Jugendstilkommode sieht schick aus! Kannst Du die mal ganz zeigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Anima_Templi:

Zehn Stunden! :o Für ein Ikea-Regal?! Hast Du es alleine aufgebaut?

Jedenfalls sieht es gut aus! Und eine PS4 sehe ich dort auch rumliegen... ;) Was zockt der Herr denn so? :) 

ja zehn stunde.. man muss ja erstmal die anleitung genau checken ;) und dann das ganze 4 mal, und selbe tour mit den türen und an 8 stellen jeweils 3 möglichkeiten zum justieren (die es auch gebraucht hat). regalbretter gingen schnell.. yep allein..

thx :)

momentan ps plus tales of the borderlands (telltale).. ansonsten RE7 VR, das ganze lustige VR Zeugs eben momentan mit den Motion Controllern, und was hab ich mir noch rausgelassen.. Hitman, RE1 HD, RE Zero HD, The Order 1886, Beyond 2 Souls HD und Heavy Rain HD, Uncharted 1-3, komm aber eher selten zum Zocken inzwischen..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So langsam verstehe ich, warum sich die dunkle immer weiter Seite ausbreitet: Man kann seine Ausstellungsmöbel viel dekorativer mit Kuchen, als mit Tütchen bestücken und es wirkt auch gleich gefüllter, als mit klitzekleinen Matchadöschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden