Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da ich immer wieder mal die eine oder andere Überlegung anstelle, wollte ich nochmal einen Faden zum Thema Tee-Equipment
und sonstigen "Mitbringseln" machen, dann haben wir das an einer festen Stelle. Wenn jetzt Namen mit einem entsprechenden
Teil genannt werden, greife ich auf gemachte Zusagen zurück, es soll nicht dirigiert oder bestimmend sein.

@teekontorkiel: möchte Geschirr mitbringen, wobei hauptsächlich für Japan, auch 2 Wasserkocher wären dabei

@miig: bringt 1 oder 2 kleine Gaiwan mit

@Moni_F bringt einen größeren Gaiwan mit

@Dao bringt Gaiwan und Kyusu mit

Zum Thema Wasserfilter: da braucht keiner einen mitbringen, da wir sehr weiches Wasser haben. Grüntee, Schwarztee/Rote Tees und Oolong aller Art
lassen sich darin gut zubereiten. Wenn doch jemand filtern will, hab´ ich Filter vor Ort.

Zum Thema pu´erh: da ist unser Wasser im Moment zu weich, aber ich habe gerade einen Pot mit einem Wasser aus dem Supermarkt, das ziemlich gut
passt. Davon hole ich mal einen Vorrat den man dann über das Wochenende benutzen kann. 
 

Worüber ich gerade nachgedacht habe und auch Anlass für das Thema ist: wir bräuchten noch 2-3 Teeboote, ich selbst habe ein größeres und ein einfaches
kleines. Wer da noch was zu Hause hat und auch gut transportieren kann (Auto/Mitfahrer) wäre das gut, macht die Sache doch wesentlicher komfortabler.

Was noch gut wäre, wenn noch 2-3 Leute ein paar einfache Tassen in GongFu-Größe mitbringen könnten. Wenn wir nochmal 10-15 Tassen extra hätten,
würde das gut passen. Kein aufwändiges Porzellan, etc. einfache kleine Tassen.

Das eine oder andere Kännchen wäre noch ganz gut, liegt bei dem Einzelnen, was er benutzen und mitbringen möchte...

Falls jemandem noch was einfällt, ich irgendwas vergessen habe, bzw. sich noch was ergeben sollte, ist hier der richtige Platz!


Soweit für heute und noch einen schönen Sonntag Abend!

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Tobias82:

 

@miig: bringt 1 oder 2 kleine Gaiwan mit

bestätigt! Ich hab einen aus Porzellan, und nochmal zwei die außen mit Ton "verschönert" sind, innen aber aus Porzellan. Bring ich gerne alle mit :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, yes, Sir. Ich hab 4 Gaiwans zu je 100ml und 11 Porzellan-Tässchen zu 50ml, wenn man sie randvoll macht. Realistisch also 35-40, typische Gongfu-Größe.Kann ich auch gerne mitbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme ein Teeboot mit. Hätte noch 2-3 Tonkannen (Oolong, Pu-Erh) die ich mitbringen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte meinen großen Teetisch mitbringen, 4 Porzellanschälchen, 4 Glasschälchen. Und meine Banko-Kyusu ist natürlich auch dabei.

Bestätigt: 1 ca. 180 ml Glasgaiwan

Wie siehts mit Ausschankkannen aus?

bearbeitet von Moni_F

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Diz top :thumbup:

...hab´ heute noch ein paar kleine Tische besorgt für Wasserkocher, Tee, Ablage, etc.

Bei den derzeitigen Wetterprognosen muss ich mich, müssen wir uns darauf einstellen, dass Tee-Sessions draußen
nur eingeschränkt möglich sein werden. Balkon mit Markise wird schon gehen und wir haben noch einen Raum in der
Hinterhand, aber es könnte etwas "geselliger" werden, da mehr Leute auf engerem Raum. Zumindest bei uns ist die
Vorhersage, dass es bis Donnerstag nicht viel Veränderung geben wird, also Wolken und gelegentlich Regen. Was
danach kommt...

Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass es gemütlich und für Euch angenehm sein wird...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist natürlich schade dass es nicht richtig sommerlich wird... dann pack ich womöglich doch noch einen SHu ein *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann auch ein kleines Teeboot/Teetisch mitbringen.

Und falls noch Bedarf besteht 5-6 30 ml Teeschalen und eine kleine Ausschankkanne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...wenn Du das noch mitbringen würdest, wären wir gut ausgestattet, reicht dann auch!

Was der einzelne noch an Geschirr für den eigenen Gebrauch mit bringt, bleibt natürlich
offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Na dann mal alles rein hier, was so auf der Teezui 7 abläuft
    • Von Joaquin
      Heute geht es los, die Teezui 6 darf beginnen und hier kann nun jeder Teilnehmer alles zu den Tees, Teeutensilien, Räumen, Schnapsleichen usw. einstellen. Bitte beachtet das Persönlichkeitsrecht, falls ihr hier Fotos einstellt wo Personen zu erkennen sind.
    • Von Joaquin
      Die Teezui 7 findet in Kassel, am Freitag den 21.06.2019 und Samstag den 22.06.2019, statt. Um die Kosten zu decken wird eine Tagesgebühr von 10,- Euro erhoben.
      Der genaue Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus Nordshausen, in der Korbacher Str. 235, 34132 Kassel.
      Wer Interesse hat, schreibt hier einen Beitrag mit den Tagen an denen er/sie teilnehmen möchte.
      Die bisherigen Voranmeldungen sind wie folgt:
      Ann doumer Joaquin miig Paul teekontorkiel TeeStövchen Tobias82
    • Von Joaquin
      Teezui 6
      Teezui 6 - Augenzeugensammelthema Teezui 6 – Interview mit Joaquin Teezui 5
      Teezui 5 - Interview mit DrunkenMonkey Teezui 5 - Interview mit Sebastian Teezui 5 - Interview mit Teelix Teezui 5 - Interview mit Nasenpapst Teezui 5 - Interview mit Ann Teezui 5 - Interview mit Pazuzu Teezui 5 - Interview mit HardwareShinobi  
      Teezui 4
      Teezui 4 - Ein Augenzeugenbericht Teezui 4 Videotagebuch Teezui 4 - Interview mit Tobias82 Teezui 4 - Interview mit Stephanie Teezui 4 - Interview mit Rene Teezui 4 - Interview mit Tee Kontor Kiel Teezui 2016 Live Bilder und Album:
      Teezui 2015
      Teezui 2015 - Ein Augenzeugenbericht Teezui 2015 - Auftakt und Chá Dào Teezui 2015: Interview mit Geroha Teezui 2015: Interview mit Anima Templi Teezui 2015: Interview mit Gerhard M. Thamm vom Chá Dào – China Tea & Art Teezui 2015 - Chá Dào – China Tea & Art Teezui 2015 - Ein kleiner Nachtrag Bilder und Album:
      Teezui 2014
      Eindrücke zum Event:
      Teezui 2014 - Ein Augenzeugenbericht in Teilen - Teil 1 Teezui 2014 - Von Kunst und dem Teestein - Teil 2 Teezui 2014 - Mahlzeit - Teil 3 Teezui 2014 - Bürgermeinungen - Teil 4 Teezui 2014 - Rundgang durch Rotenburg an der Fulda - Teil 5 Teezui 2014 - Die Jadequell Teestation und Jadequell Tees Teezui 2014 - Ein kleiner Nachtrag Interviews mit Teekennern:
      Teezui 2014 - Interview mit Soltrok (von Teefreund zu Teefreund) Teezui 2014 - Interview mit Recorim (von Teefreund zu Teefreund) Teezui 2014 - Interview mit Christian Menné von Chenshi China Tee (von Teefreund zu Teefreund) TeeTalk Test: Jadequell Teestation von Jadequell Bilder und Album:
      Teeverköstigungen:
      teetreffen 2014 Blütenlese  
      Teezui 2013
      Das Teewochenende mit Tee-Verkostung, Gong Fu Cha, Alkohol und vieles mehr
    • Von Joaquin
      Das Forenmitglied Cony zeigte uns schon auf der Teezui 2013 erste Bilder der Jadequell Teestation. Im vergangenem Jahr, auf der Teezui 2014 brachte sie dann persönlich diese mit und alle waren recht begeistert von diesem Stück Technik.
      Schon am Freitag demonstrierte Conny, wie die Jadeuquell Station funktioniert.

       

       

       

       
      Dabei probierten wir aus ihren Tees den Grüntee Frühligstau.  
       
       
       
      Und den Schwarztee Keemun Goldknospe.

       

       
      Auch die anderen Tees aus ihrem Sortiment, wurden noch später verköstigt.  
       
       
       
       

       

       

       
      Auch andere Mitglieder durften die Jadequell Teestation auf Herz und Nieren Testen. Das Ergebnis dieses Tests und das Interview mit Conny, folgt in Kürze
  • Neue Themen