• Ankündigungen

    • Joaquin

      WICHTIG: Regeln zu den Foren Tee Geschäfte, Läden + Shops   15.11.2015

      Bitte beachte die folgenden Punkte: Hier dürfen nur Tee Geschäfte, Läden und Tee Shops behandelt und eintragen werden, wo man primär Tee und Teeutensilien kaufen oder auch trinken kann. Pro Geschäft nur ein Thread. Maximal ein Link/URL. Die Zuordnung der Geschäfte in den einzelnen Foren, erfolgt bei physikalischen Geschäften aufgrund ihres geographischen Standortes und bei Internetshops aufgrund der Ortsangabe im Impressum. Titel: In den Foren mit Postleitzahlen oder der Bereich "...Österreich + Schweiz", sollte der Titel so gestaltet werden: Stadtname - Geschäftsname Im Forum "...sonstiges Ausland", sollte der Titel so gestaltet werden:: Ländername - Geschäftsname Ansonsten sollte der Titel nur aus den Geschäftsnamen bestehen. Das Pushen des eigenen Threads wird der Fairness wegen mit Schließung geahndet. Links mit Ref-IDs werden kommentarlos gelöscht.  

Empfohlene Beiträge

109 Sheng tea from Ban Koman -> Price is 75 Euro/cake 250 grammes

105 Red Tea from old trees -> price is 21 Euro for 50 grammes (losen Tee)

Nochmal: hab ich das so richtig verstanden, oder ist der Rote Tee auch im cake erhältlich?

bearbeitet von Charyu
Überflüssiges entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde 25g von dem roten Tee nehmen und jeweils 50g von den beiden Shengs (wenn Not am Mann sein sollte, evtl. auch 75 oder 100g von dem teureren Sheng).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...könnten sich auch noch mehr Leute vorstellen, 100g von einem der beiden Tees zu nehmen?

Bei dem günstigeren sheng sind noch 150g offen, dass wir auf 2 cakes kämen

Bei dem zweiten sheng sind es noch 100g...

...wir können auch bei jeweils einem Kuchen pro sheng bleiben und kommen dann auf 41g pro
   Person...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also, da Teeminator von den sheng zurück getreten ist, kämen wir gut hin, wenn sich jeder mit je 50g
von den beiden Kuchen begnügen würde... ist das ok so?

Wenn @Teefax, @Dao und ich uns den 75g "sun dried" Rottee nehmen, hätten wir den auch schon unter

@Teeminator den Rottee mit 75g

@Charyu den Rottee mit 50g

 

Sorry, der Kommentar hängt seit 6 Stunden in der Antwort-Box fest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...ich hab´ die Bestellung jetzt durch gegeben, hab´ "russian post" gewählt, dauert nur unwesentlich länger und ist doch
   ein bisschen billiger als die express-Sendung. Bei den kleineren Mengen pro Person ist es doch gut, wenn da nicht noch
   ein drittel an Porto drauf kommt.

Ich poste hier, wenn ich neue Nachrichten erhalte!

Schöne Woche!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Paket ist gerade angekommen!

 

IMG_2020.JPG

 

Als Probe liegen etwa 50g eines Shou aus Laos und eine kleine Tüte weißer Tee. Falls niemand etwas dagegen hat, würde ich gern
den weißen behalten, den Shou aufteilen. Wenn jemand keinen Shou will, sollte er sich kurz melden, dann verteile ich den an andere.

Insgesamt lief alles sehr unkompliziert und der Austausch zu Alex lief gut!

Ich versuche mal die Tees bis morgen los zu schicken...

Grüße aus Buchenau!

 

 

 

bearbeitet von Tobias82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tobias,

nur falls dass wieder nicht klappen sollte, mit der PM. Ich schreibe fleißig, doch irgendwie geht es nicht durch die Pipeline. :weinen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, das Paket ist auch bei mir angekommen. Hab den 202 Spring Hills im Gaiwan.
Der Name ist Programm. Angenehm mild, blumig, fruchtig und kein Off-Taste. @Charyu, das ist was für dich. Da kitzel nichtmal ich zu viel Bitterkeit raus :D

Danke nochmal an Tobias für das organisieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch bei mir ist es angekommen. 

Der  erste Eindruck ist für mich, beide Tees sind etwas "flach".  Morgen werde ich die Menge etwas erhöhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von MrHilarious
      Hey Leute,
      vorneweg, ich weiß gerade nicht ob das Thema in der richtigen Rubrik ist aber ich kucke gerade nach einem Händler für Yixing pots und diverse. Im Internet bin ich dann auf diesen Händler gestoßen - http://www.chinese-tea-store.com/.
      Hat jemand Erfahrung mit diesem Händler? Hier wird einiges an Teekannen und Teetrays angeboten und diese treffen auch nicht selten meinen Geschmack. Jedoch bin ich ein bisschen skeptisch, da das Angebot immens ist. Noch komischer sind die Preise der Tees, welche übertrieben hoch sind. Im Internet wird er ebenfalls sehr selten über google gelistet, auch wenn man den namen komplett eingibt. Gibt es irgendwelche Berichte dazu? Danke Gruß.
    • Von Tessa
      Ganz dumm dazwischen gefragt: Kann mir jemand Händler für diesen Tee empfehlen? Der sieht wirklich interessant aus.
      (Wenn zu offtopic, bitte verschieben oder Bescheid sagen wo ich es besser poste, danke.)
    • Von Tessa
      Hallo ihr Lieben!
      Nachdem ich ja eine ganze Weile recht ruhig war, habe ich mal eine echt dumme Frage. 
      Und zwar:
      Wie genau mache ich am besten eine Art "Tea-Tasting"?
       
      Hintergrund:
      Inzwischen habe ich ja doch so manchen Tee angesammelt (zuletzt habe ich im Teeladen ein paar sehr interessante Oolongs gefunden, ich bin schon sehr gespannt). Einige Freunde von mir trinken genauso gerne Tee. Und da ich bald umziehe war der Gedanke: "HA! In der neuen Wohnung setzt ihr euch gemütlich hin und macht mal ein cooles Tea-Tasting!"
      Ähm. Ja. Das "Wie?" stellt sich mir deshalb, weil es mir bei zig Sorten irgendwie dumm vorkommt, pro Sorte eine Kanne westlich zuzubereiten - nach der dritten Kanne müssen eh alle aufs Klo und schlafen kann an dem Wochenende dann auch keiner mehr. Allgemein beschränkt sich mein Sortiment an Tee-Equipment nur auf zwei Kannen (500 ml und 900 ml (oder so ähnlich)) und einige Schalen, Becher und Tassen. Leider habe ich mich noch nicht getraut mir so schicke Sachen (Kyusus usw.) wie von vielen hier verwendet zuzulegen.
      Wie haltet ihr sowas ab? 1 Aufguss, auf die Trinkgefäße verteilen, nächste Sorte? Jeder eine kleine Probe zum selber Aufgießen pro Tasse / Becher / Schale?
      Ich komme mir wirklich dumm vor, sowas zu fragen, aber ich habe nicht wirklich Lust aus Unwissenheit große Mengen an Tee zu verschwenden.
       
      Und bevor jemand fragt: Nein, ich war noch nie auf einem Tasting. Nichtmal zur Weinprobe.
       
      Lieben Gruß,
      Tessa
    • Von wilshire
      Meint ihr Tee und Zigarren passen zusammen?
      Der Grund meiner Frage ist, dass ich noch ein Geschenk für einen Bekannten brauche und der sich ein Teeset wünscht.
      Da er aber auch gerne mal eine Zigarre raucht, dachte ich, dass ich ihm diese dazu kaufen kann!
      Dann ist es auch vom Geschenkwert nicht zu wenig.
      Oder ich schenke ihm einfach die Zigarren und dazu noch eine Zigarrenschere, z.B. diese hier
      Was meint ihr ist ein runderes Geschenk?
    • Von miig
      In den nächsten Tagen werd ich mal ein besonderes Fass entkorken: Einen Sencha von 2007, der in der ganzen Zeit originalverschweißt herumag. Ich bin gespannt, was mich da erwartet.
       


  • Neue Themen