Winkla

Adventskalender Vorfreuden auf Weihnachten - Matcha Tee und Snacks

Empfohlene Beiträge

In der größten deutschen Supermarktkette gibt es auch aktuell Adventskalender mit einer Auswahl an Bünting Beuteltees. Ich habe ja ehrlich gesagt damit gerechnet, dass ich den von meiner Frau bekomme. Zum Glück ist es nicht so gekommen.

Deinen Adventskalender finde ich da schon interessanter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Diz das las sich irgendwie leicht ironisch :)

Also ich muss sagen ich fande den Matcha echt ansprechend. 

Für das heutige Türchen hate ich leider noch keine Zeit, dann habe ich wenigstens morgen zwei. :D

Sieht aber schon mal sehr interessant aus. :)  

Diesmal ist es einPyramiden Beutel

20161202_152212.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow!

Was ist das denn bitte für ein unfassbar toller Adventskalender?O.o.

Ich hoffe du hast viel Freude daran.

Ich freue mich auf regelmäßig Posts, würde mich interessieren,  was sonst noch so drin ist. Und vor allem, wie es schmeckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So Tür Nr. 2 der shiawase cha war nicht so meins. Lag aber auch daran das ich absolut den Geschmack von genmaicha nicht leiden kann und dieser am stärksten rausgeschmeckt hat.

 

Heute gab es einen weiteren sehr schmackhaften Matcha.^_^ Mit geschmacksbeschreibungen ru uch mir immer noch sehr schwer.

20161204_153115.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich schlage den Matcha schon immer M Förmig und habe damit gute Erfahrungen gemacht :)

Zum heutigen update gibt es gleich noch eine Korrektur. Ein Türchen habe ich euch vorenthalten habe ich bemerkt. 

Tür 1

20161201_161650.jpg

Tür Nr. 2

20161202_152212.jpg

Unter Tür 3 befand sich dieser Sencha.

Der heute morgen seinen Weg in die Teeschale fand :). Aber auch dieser Tee würde ich als einen guten Alltags sencha einstufen. Aber an den Saemidori von Yuuki cha kommt er nicht ran. Den ich momentan trinke :)

20161205_104113.jpg

Tür Nr. 4

20161204_153115.jpg

Und das heutige Türchen NR. 5

20161205_104122.jpg

Ein weiterer Genmaicha mal schauen ob er den weg in meine schale irgendwann finden wird. Da ich diesen reis Geschmack im tee absolut nicht leiden kann. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch mich hats erwischt, wenn auch kein so toller und sicher teurer japan Kalender, dafür immerhin einer mit qualitativ gutem üblichen grün und schwarztee in bio. 

Wo gabs denn den tollen Japan Kalender? 

Screenshot_2016-12-05-20-25-01.png

Screenshot_2016-12-05-20-25-16.png

Screenshot_2016-12-05-20-25-23.png

bearbeitet von digitalray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Stunden schrieb digitalray:

Wo gabs denn den tollen Japan Kalender? 

Ich habe keine Ahnung da ich ihn geschenkt bekommen habe. Und ich nicht wissen  will was er gekostet hat, habe ich noch nicht danach gesucht.

So heute gab's einen weiteren Matcha diesmal aber in Origanic :)

Den werde ich mir morgen aber erst vorknöpfen können:)

20161206_110349.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Winkla:

Ich habe keine Ahnung da ich ihn geschenkt bekommen habe. Und ich nicht wissen  will was er gekostet hat, habe ich noch nicht danach gesucht.

 

ja, das dachte ich mir schon ;)

vllt kann deine holde die infos ja wenigstens mir rausrücken, kannst ja ne pm schreiben und sie schreiben lassen, abschicken und dann die mail löschen. 

hätte auch gern so was tolles nächstes jahr :D   konnte aber leider nichts besseres finden als den bio kalender den ich bekommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider habe ich das ganze jetzt ganz schön schleifen lassen. Viel zu berichten gab es aber auch nicht. Da ich momentan sehr viel zu tun hatte kam ich nur dazu meinen Morgendlichen Sencha zu trinken. 

 

Hier mal ein Foto was noch alles dazu gekommen ist. 

@digitalray ja ich werde mal nachfragen :)

1481969763874-68372340.jpg

1 Reihe Tür 7-11

2 Reihe Tür 12 - 16

3 Reihe Tür 17 :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So Tür Nr. 18 war ein Gyokuro diesmal lose.  20161219_104545.jpg

Bei mir gab es gestern aber meinAller ersten Gyokuro in Beutelform. Auch aus diesem Kalender. 

Ich habe versucht ihn klassisch aufzuziehen und ich muss sagen finde den Geschmack sehr gewöhnungsbedürftig. Und kann nicht sagen ob das gut oder schlecht war xD

 

1482228461185-1664784514.jpg

Und passend zum Gyokuro gab es im Türchen danach Gyokur Candis :)

Und heute Tür 20, ergab einen weiteren Matcha aber diesmal mit braunen reis gemischt. Sehr interessant. 

14822286035301192191208.jpg

Ich freue mich schon sehr darauf die ganzen Matcha sorten während der Feiertage verzehren zu können :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute morgen gab es einen Hojicha den ich gleich genießen durfte.  Er war zwar ganz gut aber ich bin einfach nicht mehr so der Fan von Stängel tees.

20161221_112251.jpg

Der Countdown zum Großen Finale läuft :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hello!

 

Wow, ein echt klasse Adventskalender!!! Sehr schön und weiterhin viel Freude damit ;-)

 

Liebe Grüße 

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von cml93
      Seit dieser Woche sind neue handgepflückte Matchas (u.a. ein neuer Wettbewerbs-Matcha) und Gyokuros angekommen:
       
      Kobayashi handgepflückter Gyokuro "Gokô"
       

      Ein handgepflückter Premium-Gyokuro aus der Top-Region Kyotanabe vom nationalen Champion (2014), Herrn Kobayashi.
      Das würzig-kräftige Umami vom und eine elegant-süßen Geschmack vom Cultivar verleihen diesem Gyokuro ein unvergleichlich fruchtig-süßes Aroma, welches stark an Pfirsich erinnert.
       
      Kobayashi handgepflückter Gyokuro Zairai

      Schattentee aus dem Cultivar Zairai (eigentlich kein Cultivar, sondern aus Samen gezogene Teebäume, wo sich verschiedene Cultivare vermischt haben) ist eine absolute Rarität und wird heutzutage so gut wie kaum noch angebaut. Ein Grund dafür ist, dass jeder Zairai-Strauch etwas anders schmeckt und Zairai sehr schwierig per Hand zu pflücken ist (im Vergleich zu Cultivar-Sträuchen).
      Dieser Zairai-Gyokuro ist in den ersten Aufgüssen erstaunlich elegant mit einer tollen Würze, starkem Umami und einer fruchtigen Süße. Nach und nach tritt die Würze in den Vordergrund, die dem Tee immer mehr Körper und ein "dunkles" Aroma verleihen, welches diesen Gyokuro so unglaublich spannend macht.
       
      Kobayashi handgepflückter "Gyokusen"

      Bei diesem Tee handelt es sich um einen Blend aus einem Gyokuro des Cultivars Saemidori (aus Uji-Tawara, Kyoto) und einen Senchas wiederum des Cultivars Saemidori (Wazuka, Kyoto). Alle Tees sind handgepflückt und Tees absoluter Spitzenklasse.
      Wir haben diesen Tee zusammen mit Meister Kobayashi vor Ort geblendet und hatten die innovative Idee, Gyokuro und Sencha zu blenden. Wir haben ihn daraufhin "Gyokusen" (jap. 玉煎) getauft ("Gyoku" von Gyokuro und "Sen" von Sencha) und ihn gibt es exklusiv bei uns.
      Der erste Aufguss ist unglaublich süß, extrem kraftvoll, aber ausbalanciert. Hier wirkt das feine Umami des Gyokuros und das kräftige Umami der Sencha zusammen, welches ein ganz neues Geschmackserlebnis erlauben. Auch der zweite und dritte Aufguss haben noch ein starkes Umami, ab dem vierten Aufguss geht der Gyokusen dann langsam in Richtung Sencha über, wo aber stehts die Süße des Gyokuros dem Tee eine perfekte Balance gibt.
       
      Kobayashi Wettbewerbs-Matcha "Uji-Hikari"

      Ein handgepflückter Wettbewerbs-Matcha aus dem Top-Anbaugebiet Kyotanabe. Kyotanabe ist für dafür bekannt, den besten Gyokuro Japans zu produzieren, aber auch Matcha der absoluten Spitzenklasse werden in dort produziert.
      Herr Kobayashi hat mit seinem Tencha (Ausgangsmaterial für Matcha) schon den nationalen Wettbewerb gewonnen und holt jedes Jahr Top-Platzierungen mit seinen Tees. Dieser Matcha ist der beste aus dem Hause Kobayashi und wir sind stolz, neben unserem Wettbewerbs-Matcha von Herrn Tsuji einen weiteren Wettbewerbs-Matcha der absoluten Spitzenklasse in unser Sortiment aufnehmen zu können.
      Das seltene Culitvar "Uji-Hikari" verleiht diesem Matcha eine unglaubliche Süße und Umami, dazu ein leicht kakaoartiges Aroma und insgesamt extrem rund ohne auch nur einen Hauch bitter zu sein mit einer wunderbar cremigen Textur.
       
      Kobayashi handgepflückter Matcha "Samidori"

      Dieser Matcha hat ein sehr stark ausgeprägtes Umami und Süße, die mit einer hauch-zarten Herbe untermalt werden. Insgesamt sehr ausdrucksstark und elegant zugleich, dazu extrem cremig und leicht fruchtig.
       
      Kobayashi handgepflückter Matcha "Premium Blend"

      Ein handgepflückter Matcha-Blend aus dem Top-Anbaugebiet Kyotanabe (Samidori) und Wazuka (Tenmyô).
      Ein extrem ausgewogener Matcha mit einem angenehmen Umami und einer starken Süße. Leicht nussige Noten runden das Gesamtbild ab. Ein handgepflückter Top-Matcha zum fairen Preis!
       
      Alle Tees sind ab sofort auf www.yutaka-tee.de erhältlich. Die bereits im letzten Monat angekündigten Oolongs sind nun auch im Shop verfügbar.
    • Von Quorton
       
      Man findet viele Videos zu Teezeremonien und anderen Quatsch auf Youtube. Es gibt jede Menge Gongfu-Vorstellungen die uns erklären, dass das und nichts anderes DIE traditionelle Art der Teezubereitung ist. Daher meine Überraschung als ich dieses Video gefunden habe. Es gibt hier auf den Forum Leute mit deutlich mehr Erfahrung als ich, also alles was ich hier sage ist mit Vorsicht zu genießen. 
       
      Dieses Video scheint alles richtig zu machen. Wenn man die zeitgenössische Quellen ließt, genau so stellt man sich die Song Dynastie hohe Teekultur vor. Der Wasserbehälter ist typisch mit einen spitzen Ende, die Schale ist auch stilistisch passend, der Tee wird tatsächlich so gut vorbereitet, dass der Schaum weiß ist... 
       
      Ich finde auch das Video besser als das von Global Tea Hut. Dort wurden unpassende Schalen genutzt. Zusätzlich wurde die Vorbereitung und Servierung ein bisschen komisch gemacht. Hier ist das besagte Video: 
       
       
      Um eine Ergänzung für interessierte zu verlinken, hier ein Video zu Song-Teekeramik: 
       
       
      Bücher auf die ich meine Aussage zu Authentizität mache:
      Mair, Victor H. und Erling Hoh. 2012. The True History of Tea. London: Thames and Hudson Ltd.
      Benn, James A.. 2015. Tea in China: A Religious and Cultural History. Honolulu: University of Hawaii Press.
       
    • Von Hyeongseo
       
      Hallo liebe TeeTalk Mitglieder,
       
      ich wollte mich bei euch mal umhören, was euer liebster Koyamaen-Matcha im Mittelfeld ist. Ich möchte es bewusst so beschränken, weil den Teuersten als Besten nennen kann ja jeder Ich denke jeder hat eine Dose teuren Matcha für die speziellen Momente, aber ich suche auch einen Matcha für den täglichen Genuss im mittleren Preissegment, der aber trotzdem etwas Besonderes hat.
      Ich probiere mich gerade durch die Koyamaen-Sorten und es fällt wirklich auf, dass jeder der Tees ein ganz anderes Aroma hat. Bis jetzt habe ich von 3 Sorten mindestens eine 40g Dose aufgebraucht. Meine Erfahrungen:
       
      Yugen - guter Matcha für jeden Tag, mir aber teilweise ein wenig zu herb-bitter, wenn ich mal zu viel erwische, schäumt schön
      Wako - gefällt mir besser, mehr Süße, ein wenig gemüsig, wird aber nicht zu bitter wenn man mal mehr nimmt, schäumt bei mir aber leider nicht so richtig
      Seijo no Shiro - interessanter Tee, für mich kaum Nachgeschmack (was irgendwie ungewöhnlich ist), aber frischer Charakter; von diesem Matcha habe ich eigentlich immer eine Dose zuhause, da ich ihn gerne zur Abwechslung zu all dem schweren Nachgeschmack der anderen Matchas trinke
       
      Probieren werde ich auf jeden Fall noch Kinrin, Kiun, Unkaku und Shoka no Mukashi.
       
      Wie ist eure Meinung? Welcher gefällt euch am Besten? Welche Sorte muss man auf jeden Fall noch probiert haben?
      Ich freue mich auf eure Meinungen.
       
      Lg, Hyeongseo
  • Neue Themen