Empfohlene Beiträge

Auf dem Rückweg bleibt nur noch Dankeschön zu sagen:

Danke an den Gastgeber für die Gastfreundschaft und an den Fahrer des Teams!

Es hat heute wieder einmal Spass mit euch gemacht und gelernt haben wir auch noch ordentlich!

Und Danke für das Teilhabenlassen an euren Teeschätzen!

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beeindruckender Teekannendeckel, @GoldenTurtle, hast Du zufällig auch ein Foto von der dazu gehörenden Kanne? Auf dem Tisch kann ich sie nicht entdecken, oder täusche ich mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider hab ich diese Kanne nicht fotografiert - ein etwa 4dl Yixing Monster! Wir haben ja auch nicht die ganze Zeit fotografiert - schliesslich musste ordentlich gesüffelt und gequatscht werden! @T-Tester Das mit dem Süssholzraspler im Honigthema bezog ich darum etwas selbstironisch auf mich selbst. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War ein super schönes Treffen. Bis auf das nächste mal wieder in der Schweiz. Die Jungs haben in meinem Lager Tee zutage gefördert wo ich schon fast vergessen hatte dass ich die noch habe:P

Hier noch ein paar Bilder von der Kanne. Der Text auf der Kanne bedeutet: "Warum soll man ausserhalb der Welt suchen gehen; in der Welt unter den Menschen gibt es auf seine ganz eigene Art auch eine Heimat der Unsterblichen."

Die Kanne hat bestimmt ca. 300ml 

IMG_8454.JPG

IMG_8456.JPG

IMG_8457.JPG

IMG_8458.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Formosa Wulong:

IMG_8454.JPG

Die Kanne wäre ja auch sehr gut geeignet als Halterung für richtig dicke Räucherstäbchen.

 

vor 27 Minuten schrieb Diz:

Ein bißchen unter ging, dass der Hopfentee im Algäu auch ganz lecker ist! -_-

Ein Glück, dass du fahren musstest!

Ich hätte sonst wohl schwarz für den nachmittäglichen, noch ziemlich grünen Schwarztee gesehen, wenn du mehr dem bayrischen Gelbtee gefröhnt hättest!

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb GoldenTurtle:

Ich hätte sonst wohl schwarz für den nachmittäglichen, noch ziemlich grünen Schwarztee gesehen, wenn du mehr dem bayrischen Gelbtee gefröhnt hättest!

Ach das gleicht sich aus mit de vereisten Strasse... :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Tessa
      Ganz dumm dazwischen gefragt: Kann mir jemand Händler für diesen Tee empfehlen? Der sieht wirklich interessant aus.
      (Wenn zu offtopic, bitte verschieben oder Bescheid sagen wo ich es besser poste, danke.)
    • Von Tessa
      Hallo ihr Lieben!
      Nachdem ich ja eine ganze Weile recht ruhig war, habe ich mal eine echt dumme Frage. 
      Und zwar:
      Wie genau mache ich am besten eine Art "Tea-Tasting"?
       
      Hintergrund:
      Inzwischen habe ich ja doch so manchen Tee angesammelt (zuletzt habe ich im Teeladen ein paar sehr interessante Oolongs gefunden, ich bin schon sehr gespannt). Einige Freunde von mir trinken genauso gerne Tee. Und da ich bald umziehe war der Gedanke: "HA! In der neuen Wohnung setzt ihr euch gemütlich hin und macht mal ein cooles Tea-Tasting!"
      Ähm. Ja. Das "Wie?" stellt sich mir deshalb, weil es mir bei zig Sorten irgendwie dumm vorkommt, pro Sorte eine Kanne westlich zuzubereiten - nach der dritten Kanne müssen eh alle aufs Klo und schlafen kann an dem Wochenende dann auch keiner mehr. Allgemein beschränkt sich mein Sortiment an Tee-Equipment nur auf zwei Kannen (500 ml und 900 ml (oder so ähnlich)) und einige Schalen, Becher und Tassen. Leider habe ich mich noch nicht getraut mir so schicke Sachen (Kyusus usw.) wie von vielen hier verwendet zuzulegen.
      Wie haltet ihr sowas ab? 1 Aufguss, auf die Trinkgefäße verteilen, nächste Sorte? Jeder eine kleine Probe zum selber Aufgießen pro Tasse / Becher / Schale?
      Ich komme mir wirklich dumm vor, sowas zu fragen, aber ich habe nicht wirklich Lust aus Unwissenheit große Mengen an Tee zu verschwenden.
       
      Und bevor jemand fragt: Nein, ich war noch nie auf einem Tasting. Nichtmal zur Weinprobe.
       
      Lieben Gruß,
      Tessa
    • Von wilshire
      Meint ihr Tee und Zigarren passen zusammen?
      Der Grund meiner Frage ist, dass ich noch ein Geschenk für einen Bekannten brauche und der sich ein Teeset wünscht.
      Da er aber auch gerne mal eine Zigarre raucht, dachte ich, dass ich ihm diese dazu kaufen kann!
      Dann ist es auch vom Geschenkwert nicht zu wenig.
      Oder ich schenke ihm einfach die Zigarren und dazu noch eine Zigarrenschere, z.B. diese hier
      Was meint ihr ist ein runderes Geschenk?
    • Von miig
      In den nächsten Tagen werd ich mal ein besonderes Fass entkorken: Einen Sencha von 2007, der in der ganzen Zeit originalverschweißt herumag. Ich bin gespannt, was mich da erwartet.
       


    • Von Fisheyes
      Am 23.11.2019 wird zum zweiten Mal in Berlin in der Heilig-Kreuz-Kirche , Zossener Str. 65, das Berlin-Tea-Festival festfinden.
      Beim Hauptevent gibt es Verkostungen, eine Messe, Seminare, Workshops, Aufführungen u.v.m.
      Zudem wird die Berlin Tea Week vom 15. bis 24. Nov. 2019 mit diversen Veranstaltungen durch Tee-Partner in Berlin ausgerichtet.
      Außerdem findet im Rahmen des Berlin Tea Festivals ein Fachteil statt, die Details werden auf der Homepage demnächst veröffentlicht.
      Als Aussteller / Künstler / Experte könnt Ihr Euch in der Zeit vom 1. – 31. Aug. 2019
      anmelden.
      Ab dem 1. Sep. 2019 startet der Ticketverkauf für die Besucher.
      Weiteres unter: Internetseite des Veranstalters
  • Neue Themen