Empfohlene Beiträge

Wohnort: Hamburg

Herkunft: Mutter aus Polen, Vater aus Köln

Geschlecht: männlich

Alter: 66 geboren und 99 33 geworden

Teetrinker seit 35 Jahren. Ausschliesslich Tee, no Coffee

Vorlieben: Oolong aus Taiwan,  grüner Tee aus Japan, guter Darjeeling, Punkrock, lesen im Bett

Abneigungen: Schlager und Pu Erh ( six feet under im Holzsarg imho)

Beziehungsstatus: ja, hab ich aber die trinkt nur Espresso

Foto: gibts erstmal nicht

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grüße mit Ikkyu no Sato an den Ramones-Freund.

Wenn einem ein freundlich gesinnter, Pu-erfahrener Mensch an die dunkle Seite heranführt, kann man um feine Teestunden und -Erfahrungen bereichert werden. Ansonsten geht das meist schief und endet im Kellermuff. Mit Oolong und Japanern lässt es sich allerdings auch sehr gut leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb teekontorkiel:

Ich hatte bis vor 4 Wochen identische Vorlieben. Auf der Spurensuche nach Gushu in China haben sich dann doch noch gute Pu Erhs dazu gesellt. Das mit dem Pu könnte sich also bei Dir auch noch eventuell ändern. ;)

Ok, statt auf den Kanaren oder in Portugal sollte ich den nächsten Urlaub wohl in den Teebergen Yunnans verbringen. Muss ich jetzt nur noch irgendwie meiner nicht Tee trinkenden Regierung begreiflich machen, weil die mich für gewöhnlich begleitet ...B)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb teekontorkiel:

Auf der Spurensuche nach Gushu in China haben sich dann doch noch gute Pu Erhs dazu gesellt.

Gehörten die Shou-Runden auch zu deinen positiven Erlebnissen? Das war schon State-Of-The-Art Shou.
Wenn Yu beim Sheng mit zu den Besten zählt, ist er hingegen beim Shou seit 2015 praktisch unschlagbar. Beim Shou ist er eine eigene Liga, wo ich auf noch nichts vergleichbares gestossen bin. -> Verkostung letztes Jahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Volker Putt:

Ok, statt auf den Kanaren oder in Portugal sollte ich den nächsten Urlaub wohl in den Teebergen Yunnans verbringen. Muss ich jetzt nur noch irgendwie meiner nicht Tee trinkenden Regierung begreiflich machen, weil die mich für gewöhnlich begleitet ...B)

Ich glaube auch das könnte eine Enttäuschung werden, weil die meisten Tees die wir dort ohne unsere Teemeister, also in den öffentlichen Teeläden, getrunken hatten waren meistens nicht gut. Es ist superschwer gute Pu Erhs zu produzieren und es gibt massenhaft schlechte Qualitäten im Umlauf. Erspar das Deiner Famliy und bleib besser bei den klassischen Reisezielen. Du lebst ja in Hamburg, da fährst Du lieber mal zu einer Pu Erh Verkostung zu Henning vom Teespeicher ... oder kommst am Donnerstag vor der Teezui, am 15. Juni um 17 Uhr nach Kiel, da gibt es eine öffentliche, unkomplizierte Pu Erh Verkostung mit Tees von Yu. Kostenlos und unverbindlich Spaß unter Teefreunden.  ;)

vor 14 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Gehörten die Shou-Runden auch zu deinen positiven Erlebnissen? Das war schon State-Of-The-Art Shou.
Wenn Yu beim Sheng mit zu den Besten zählt, ist er hingegen beim Shou seit 2015 praktisch unschlagbar. Beim Shou ist er eine eigene Liga, wo ich auf noch nichts vergleichbares gestossen bin. -> Verkostung letztes Jahr

Hey Kröti was für ein Zufall - den von Dir verlinkten Tee hatten wir am zweiten Reisetag in Lao Ban Zhang und es ist genau der aus meinem 2. Reisebericht, wenn Du fast bis nach unten scrollst, also nach dem Teepflückerständchen, dann findest Du Bilder von der Verkostung! Es war in der Tat der allerbeste Shou den wir jemals probieren durften. Und die meisten konnte ich nicht einmal runterschlucken, weil bereits der Geruch und das Mundgefühl Brechreiz bei mir auslösten. Seine Shous sind klar und nicht muffig. Nix von Gammeltee mit Gestank nach ausgefegtem Affenkäfig. Trotzdem bevorzuge ich Sheng - die bringen meinem Gaumen und Geist einfach mehr Spaß. Ich liebe dieses harmonische Wechselspiel aus Herbe, Süße und den kräftigen mineralischen Noten. :P

bearbeitet von teekontorkiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, was für schöne Berichte von der Teereise auf deinem Blog!
Da hast du dich ja echt ins Zeug gelegt!! :thumbup:

Zitat

Es ist mit Abstand der beste Shou den wir bisher überhaupt probieren, trifft aber nicht ganz unseren Geschmack.

Ich sag dir (aus Erfahrung, ich hatte es vor ein paar Jahren auch noch nicht so mit Shou), wenn du 10 Mal Shou von solcher Qualität getrunken hast, kanns klick machen, und du gehörst zu den sternkundigen Freibeutern dunkler Gewässer!

PS: Im Sommer in der Nacht unter freiem Sternenhimmel einen nachtschwarz intensiv gezogenen Shou von solcher Qualität zu geniessen, kann ... ach ... ziemlich nett sein. Ohne Agenda, ohne ich muss morgen früh dies und das, puh, ich merke ich bin kein Teenie mehr.

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb teekontorkiel:

Erspar das Deiner Famliy und bleib besser bei den klassischen Reisezielen. Du lebst ja in Hamburg, da fährst Du lieber mal zu einer Pu Erh Verkostung zu Henning vom Teespeicher ... oder kommst am Donnerstag vor der Teezui, am 15. Juni um 17 Uhr nach Kiel, da gibt es eine öffentliche, unkomplizierte Pu Erh Verkostung mit Tees von Yu. Kostenlos und unverbindlich Spaß unter Teefreunden.  ;)

 

15. Juni und Kiel hört sich gut an, vor allem weil mein Sohn da wohnt (Gaarden) und ich dementsprechend eh häufig in Kiel bin. Euren Laden in der Holtenauer kenne ich natürlich. Imho absolut empfehlenswert und habe da auch schon so einige Taler gelassen ...;)

Mal sehen, ob ich das malochetechnisch hinbekomme. Yunnan ist eh keine Option, mir fehlt der Teemeister ...

 

 

bearbeitet von Volker Putt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 26.5.2017 um 00:34 schrieb GoldenTurtle:

wenn du 10 Mal Shou von solcher Qualität getrunken hast, kanns klick machen, und du gehörst zu den sternkundigen Freibeutern dunkler Gewässer!

Dieser hebt sich schon besonders extrem von den übrigen ab. Wir haben eine kleine Menge bestellt, bin schon gespannt ob sich dann Deine Vorhersage bestätigen wird. ;)

Am 26.5.2017 um 02:21 schrieb Volker Putt:

15. Juni und Kiel hört sich gut an, vor allem weil mein Sohn da wohnt (Gaarden) und ich dementsprechend eh häufig in Kiel bin.

Ja super, das würde mich sehr freuen. Dann lass uns doch einen korrekten Tee zusammen schlürfen. Ich hoffe Du kannst rechtzeitig Feierabend machen. :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.