Globetrotter

Verkaufe: 2014 Shou "Cloudy Days" (crimson lotus)

Empfohlene Beiträge

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Frankfurt Bub
      Hallo liebe Kenner,
      wer kann mir etwas über diese beiden Shou verraten?
      Ich gehe von einer günstigen Massenware aus
       
       
       


    • Von Frankfurt Bub
      Gude, 
      ich bin junge 22 Jahre alt und komme aus dem schönen Frankfurt am Main.
      Trinke schon seit einigen Jahren leidenschaftlich Tee.
      Seit kurzem habe ich vor allem mein Faible für Pu Erh entdeckt, der erste Anfang ist gemacht.
      Sprich, erste Tees wurden schon verköstigt. Momentan tendiere ich, und jetzt bitte nicht erschlagen, eher zu Shou's... 
      Naja kann sich mit der Zeit alles noch sehr stark ändern...
      Liebe Grüße aus FFM
    • Von Tobias82
      Hallo zusammen,
      ich wollte mal wieder was zum Verkauf anbieten:
      Dieses Mal den Rest von einem 250g Shou brick aus den frühen 90er Jahren, den es mal bei "The Chinese Tea Shop" gab.
      Es sind noch etwas mehr als 160g von dem TuoCha übrig, der ganze Tee wurde gelöst und auch so gelagert. Der brick wurde in Plastik eingeschweißt geliefert,
      das Aroma hat sich aber gut regeneriert, und der Geschmack ist sehr ausgewogen und rund rund geworden. Insgesamt erinnert der Tee ein bisschen an 
      die Textur von Erdbeere, hat aber auch Holz und eine subtile Süße drin. 
      Ich würde für den Tee 50€ plus 5€ Versandkosten haben wollen. Ich packe gern noch was an anderen Proben dazu, etwa frischen pu´erh Maocha oder 1-2 Sorten alten 
      Tee, oder auch etwas anderes nach Wunsch.
      Ich kann auch dann per PN auch Vorschläge für ein paar Teeproben von altem Sheng machen, dann können wir auch über einen anderen Preis reden.
      Hier die Fotos:

        
       
       
      2016 A&P von w2t
      Hier wird der Kuchen von w2t angeboten. Der Kuchen ist noch nicht angebrochen, das Wrapper noch vollkommen unbeschädigt.
      Hier der Link zum Tee:  https://white2tea.com/product/2016-ap-dianhong-blacktea/
      Ich hab´ an 20€ für den Tee + und nochmal 3€ Versandkosten gedacht. An Proben packe ich gern was dazu...

       
      95er ShouCha "white wrapper" von Chawangshop
      Hier handelt es sich um 70g eines 250g "GuanYun TuoCha" vermutlich aus den frühen 90er Jahren.
      Der Tee ist vom Blatt her sehr dunkel und wesentlich länger und derber gelagert, als der Shu oben. Die Tassenfarbe ist sehr dunkel, fast schwarz, und das Aroma sehr tief
      und gesetzt. Ich vermute das der Tee wesentlich älter ist, könnte auch ein stark gelagerter Sheng sein. Für Fans von dunklen Tees, oder feuchter gelagerter shu/sheng pu érh
      mit Sicherheit interessant.
      Ich würde für den Tee 35€ inklusive Versandkosten haben wollen. Proben, auch von älteren Tees gern auf Anfrage.
       
        
       
       
      "2008 Menghai LiuBao" von Chawangshop
       
      Der Tee wurde als loser Tee eingekauft, und bisher in einer Tüte geschlossen gelagert. Er ist vom Blatt her gut durchgereift, zeigt schon gewisse Alterungszeichen durch matt, dunkle
      Blattfarbe. Getrunken habe ich den Tee nicht oft, aber das Rohblatt ist noch sehr gut erhalten, und insgesamt mit Sicherheit von guter Qualität.
      Es sind noch etwas über 190g zu haben, dafür würde ich 40€ inklusive Versandkosten haben wollen. Proben packe ich gern welche dazu...
       
       
       
       
      Anfragen und weitere Infos zu den Tees auch gern per PN. Hab´ natürlich auch noch andere Sachen zu Hause, auch immer was anderes an frischem Sheng, losem Maocha
      und anderen Kram.
      Packe auch gern für 20€ ein paar Proben zusammen. Würde mit Sicherheit Spaß machen, und auch anständige Qualität für kleines Geld 
       
      Grüße 
       
       
       
       
       
    • Von Samed
      Habe folgende Tees anzubieten, die ich aus geschmacklichen Gründen verkaufen möchte:
      Shou Mei ca. 95gr noch vorhanden für 8€
      https://yunnansourcing.com/products/2013-shou-mei-white-tea-cake-from-fuding
      Raw Pu-Erh ca. 22gr noch vorhanden für 4€
      https://yunnansourcing.com/products/2018-yunnan-sourcing-wu-liang-mountain-wild-arbor-raw-pu-erh-tea-cake
      Ripe Pu-Erh ca. 22gr. noch vorhanden für 4€
      https://yunnansourcing.com/products/2018-yunnan-sourcing-golden-bud-ripe-pu-erh-tea-cake
      Schwarzer Tee ca. 45gr. noch vorhanden für 5€
      https://yunnansourcing.com/products/high-mountain-red-ai-lao-mountain-black-tea-spring-2018
       
      Tausch ist auch möglich. Preise sind verhandelbar ganz besonders wenn mir jemand alles aufeinmal abnimmt.
    • Von Stiefelkante
      Da bekommt man frisch eine Lieferung von YS und will eher routinehalber mal die Bings sehen und riechen. Da fielen mir bei dem ersten Bing diese weißen Flecken auf. Zum Glück habe ich für einen Bekannten ebenfalls den selben Shou Pu-Erh bestellt und siehe da: Der andere Bing ist deutlich dunkler, hat keinen Fischgeruch und auch nicht dieses weiße Flechtwerk. Eindeutig Schimmel. Ich habe es so auch gemeldet und bekomme glücklicherweise anstandslos einen neuen Bing. Aber was soll ich nun mit dem schimmligen Tee machen. Im Internet las ich dazu verschiedenstes. Etwa, dass man weißen Schimmel auf Pu-Erh tolerieren könne und nur der gelbe giftig sei. Dass ja Shou Pu-Erh nunmal durch Pilze erst seinen Geschmack bekomme und deswegen mehr davon nicht schlecht sein müssten. Mit zwei Waschgängen und 100°C sollte das ungefährlich sein. Aber auch die Gegenseite, die da eher zum wegwerfen rät,  auch wenn man den Tee verträgt, da nunmal cancerogene Stoffe gebildet würden.
      So ein bisschen Respekt davor habe ich ja schon, von verschimmelten Lebensmitteln halte ich ja auch Abstand. Blauschimmelkäse und co sind dabei Ausnahmen.
      Was sind eure Erfahrungen?`Hab ihr schon solchen Pu-Erh getrunken? Wie bereitet ihr ihn euch dann zu?

  • Neue Themen