38 Beiträge in diesem Thema

 

Vielen Dank @Dao, für diese grandiose Überleitung! :) 

Wie in Dao's Beitrag schon beschrieben, wurde auf der Teezui 5 von vielen der Wunsch geäußert, mal kleinere regionale Treffen zu starten, die eventuell, ähnlich einem Stammtisch, auch mal regelmäßiger als einmal jährlich stattfinden.

Da ich nicht ganz unbeteiligt daran war, einige aus dem Rheinland und Ruhrgebiet anzufixen, starte ich hier mal einen Thread.

Auf der Teezui hatten unter anderem @geroha, @luke, @Dao, @Kri, @HardwareShinobi, @Pazuzu, und @Tobias82 Interesse daran geäußert, sich gelegentlich im Bereich des mittleren bis südlichen NRW's zu versammeln.

Dieser Thread soll uns und auch allen, die es nicht zur Teezui geschafft haben, sowie Gelegenheitswestfalen und -rheinländern, die Möglichkeit geben, sich zu organisieren, und gewisse Rahmen für etwaige Treffen festzuhalten.

Je nachdem, wie viele Leute an den einzelnen Treffen dann tatsächlich teilnehmen, können wir einzelne Diskussionen dann in PN-Chats bzw. eigene Threads auslagern. ;)

Taufen würde ich uns dann auf die Rhein-Ruhr-Koalition, wobei ich auch offen und dankbar für andere Vorschläge bin. :D

Wichtig wäre mir dabei, dass dieser Thread nicht irgendwann in Vergessenheit gerät, was dann auch eine stammtischartige Regelmäßigkeit unserer Treffen erfordert.

Gedacht hatte ich dabei an alle 2-3 Monate, wenn möglich gerne häufiger. Vielleicht ist es uns ja möglich, auf Dauer tatsächlich eine Kerngruppe zu bilden, die sich sehr regelmäßig treffen kann, und dabei offen für etwaige Gelegenheits-Mitglieder bleibt.

Ich hoffe, dass euch die Grundidee gefällt, und dass wir noch viele gemeinsame Aufgüsse genießen werden.

Liebe Grüße aus Mülheim,

euer Teelix

Ann, Michi, T-Tester und 4 anderen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...na dem kann ich nur zu stimmen!

Wäre auch gut, da etwas dran zu bleiben und nicht zu sagen, wir warten mal ein halbes Jahr, dann verläuft sich das nur wieder.

Mit der Anfahrtszeit von etwa 2 Stunden kann ich zwar nicht zu "wir treffen uns mal heute Mittag" kommen, aber wenn man mal einen
Freitag und/oder Samstag mit etwas Vorlauf plant, wäre ich gern dabei!

Teelix gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich denke mal die meisten Treffen werden auch mit ein paar Tagen Vorlaufzeit geplant werden, da nicht jeder durchgängig Live-Benachrichtigungen bekommt.

Wäre auf jeden Fall schön, wenn du auch vorbei schaust :)

 

Achja @Tschanara ihr seid ja auch nicht fern ;)

@Charyu Log dich mal wieder ein, falls du das ließt, keine Ausreden! :P

bearbeitet von Dao
Teelix gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Dortmunder aus dem Herzen des Ruhrgebietes besteht bei mir natürlich grundsätzliches Interesse, an solchen Mini-Zuis teilzunehmen, wenn es denn terminlich passt.

Wäre vielleicht auch etwas für @Komoreb wenn denn die Hüfte wieder mitspielt ;)

@Teelix: Super Idee :thumbup:

Teelix gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb TeeStövchen:

Als Dortmunder aus dem Herzen des Ruhrgebietes besteht bei mir natürlich grundsätzliches Interesse, an solchen Mini-Zuis teilzunehmen, wenn es denn terminlich passt.

Wäre vielleicht auch etwas für @Komoreb wenn denn die Hüfte wieder mitspielt ;)

@Teelix: Super Idee :thumbup:

Also wenn es ein Herz des Ruhrgebiets gibt, dann ja wohl Essen :P 

Die Zeitfrage ist bei mir immer etwas schwierig, aber mit etwas Vorlaufzeit lässt sich da bestimmt etwas bei mir finden. Wäre sicherlich auch mal dabei! @Teelix wir hatten ja auch schon mal kurz darüber gesprochen. Für das Ruhrgebiet fallen mir auch schon ein paar schöne Locations ein.

Teelix gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muß gestehen, daß mir der Weg nach Essen oder Dortmund, nur um 2 Stunden Tee zu trinken, etwas weit ist. Ich bin eher im Raum Köln, Aachen, Düsseldorf zu Hause. Wenn es natürlich ein ganztägiges Event wäre, würde sich die Sache anders darstellen, dann lohnt auch eine weitere Anfahrt.

Ich weiß, daß es einmal Treffen im Kölner Raum gab, die sind aber meines Wissens eingeschlafen. Und wir haben im Februar ein Treffen in Düsseldorf gemacht, da war die Beteiligung aber sehr überschaubar, wir waren nur zu dritt.

Teelix gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fände Düsseldorf ja ideal. Das hat gute Anschlüsse in große Teile NRW's und bietet die ein oder andere Location, wie die Shennong Tea Lounge.
Was die Beteiligung angeht, wäre ich vorsichtig optimistisch, dass wir nach der letzten Teezui da mehr finden.

Teelix gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der  Shennong Tea Lounge könnte @Manfred dann wieder die Figur auf der Toilette begutachten, wie Sie so schön geputzt ist.:P

Ich fände Düsseldorf auch ok, habe sowieso kein Auto daher nur Bahn Fahrer. Nur die Shennong Tea Lounge auf dauer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe nichts gegen die Shennong Tea Lounge, wenn ich auch von einem dort gekauften Tee sehr enttäuscht war. Aber der Tee, der dort serviert wird, ist gut. Wenn jemand eine Alternative vorschlägt, ist das natürlich auch gut. Wir wollen aber Tee trinken. Da gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder die haben dort guten Tee, oder (wahrscheinlich schwieriger), wir bekommen einen Platz, wo wir unsere eigene kleine NRW-Zui aufbauen können und unseren eigenen Tee mitbringen. Aber das ist wahrscheinlich nicht einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Idee auch gut. Vielleicht schreiten wir direkt zur Tat und fangen an das erste Treffen zu planen? :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache gerne einen Vorschlag, ohne daran zu hängen. Aber vor meiner Sommerreise nach Japan sind meine Termine an Wochenenden knapp.

Wie wäre es am Samstag, dem 1. Juli um 14:00 Uhr in der Shennong Tea Lounge?

bearbeitet von Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja schon sehr bald... Da die Teezui ja gerade erst war und noch ein paar andere Sachen demnächst anstehen, würde ich erst ab September dabei sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@luke: Damit habe ich auch kein Problem. Aber ich dachte, wenn wir lange warten, vefliegt der Enthusiasmus vielleicht wieder. Ab Ende August geht es bei mir auch. Aber vielleicht will ja der eine oder andere schon bald ein Treffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke am ersten im Shennong bin ich leider auch raus.

Was ich generell aber auch besser finden würde, wäre wenn sich unsere Treffen so gestalten, dass wir uns gegenseitig Tees vorstellen und zubereiten, und das Shennong da nicht zur Regel wird.

Nicht dass es dort nicht schön wäre, aber ist halt doch nochmal was anderes, ob man in einem Lokal bestellt oder gemütlich unter sich ist.

Michi gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Teelix: Das ist wohl wahr, aber es ist leichter gesagt als getan. Es sei denn es findet sich jemand, der anbietet, es bei ihm zu Hause zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prinzipiell hätte ich tatsächlich nichts dagegen, es bei mir zu machen, jedoch denke ich dass es auf ~15m³ Wohnzimmer-Fläche, ohne Garten oder Balkon etwas eng werden könnte, wenn mehr als 3 Leute kommen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ginge es auch, etwas mehr Platz habe ich. Aber ich wohne erstens weit südlich (in Jülich), zweitens auf einem Dorf, so daß man eigentlich nur mit Auto kommen kann. Aber grundsätzlich biete ich es gerne an. Mit @Dao und @Charyu hat es damals geklappt, aber für die anderen potentiellen Teilnehmer war es wohl doch etwas zu weit ab vom Schuß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Wochenende zum 01.07. ist bei mir auch schlecht, ich habe dort ein Wasserballturnier.

Wie sieht es denn grundsätzlich mit einem Treffen unter freiem Himmel aus? NRW bietet ja doch schon eine Fülle an Landschaftsparks o. ä.. Ich könnte mir persönlich z. B. gut vorstellen am Tetraeder in Bottrop zu sitzen, mit herrlichem Blick über das Ruhrgebiet. Oder man trifft sich am Kemnader See in Bochum, Baldeney See in Essen oder im Nordsternpark Gelsenkirchen. Nur mal so als Gedanke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Draußen ist natürlich schön, falls unter uns jemand Equipment hat um draußen das Wasser zu kochen.

Jedoch sollten wir auch nach einer Location suchen, wo man sich drinnen treffen kann und ich würde vielleicht eher RIchtung Düsseldorf suchen, es schien so, dass eher der südliche bis mittlere Bereich NRW's bevorzugt wird.

1.07 geht bei mir auch noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mit einem Camping-Kocher und einen Kessel sollte dies machbar sein. Im Sommer könnte man sich in Düsseldorf an den Rhein setzen, ich denke das ist auch aus dem Ruhrgebiet Anreise-technisch machbar.

Ansonsten ist es ja auch nicht schlimm, wenn mal hier und da kleinere Treffen entstehen, wie gesagt für Treffen bis zu 4 Leuten Stelle ich mich gerne zur Verfügung. Ich kann sonst auch mal meine Vermieter ansprechen, zwecks Terrassennutzung, dann könnten es auch mal mehr werden.

Wie gesagt, was mit vorgeschwebt hatte, wäre das eine Hand voll Leute es vielleicht regelmäßig schafft, gerne auch an einem festen Treffpunkt, bzw eher im Bereich  des Rheinland, da es auf der Teezui so schien, dass dort eine recht große Beteiligung herrschen würde.

Jedoch schließt das ja nicht aus, dass einige aus der Region sich bei Lust und Laune auch mal im Ruhrgebiet oder sogar im Bereich Münsterland versammeln.

Manfred gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TeeStövchen Also wenn ich wieder fit bin, würde ich mich bestimmt auch gerne mal blicken lassen. 😉

Fände ein Treffen im Freien eigentlich auch mal sehr cool.

Camping-Kocher und jeder ein Liter Wasser sollten ja kein Problem sein. Weiß nur nicht, ob jemand freiwillig seinen Kessel oder Tetsubin durch die Gegend schleppen würde.

Obwohl ein kleiner Topf mit Ausguß es ja notfalls auch tun würde.

TeeStövchen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Manfred:

Hmm, hast Du einen Tetsubin? Ich habe nur einen elektrischen Wasserkocher.

 

Dito... Und selbst wenn ich einen hätte, würde der wahrscheinlich mein insgesamtes Maximalgewicht überschreiten. (Mit Wasser, Essen, etc.)

Meine Arztin hat mir nahe gelegt nicht viel mehr als 5kg zu tragen. 😶

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Henrik25
      Hallo
      ich hab hier zwar schon etwas mitgeschrieben aber vorgestellt habe ich mich noch nicht. Mache ich dann nun mal

      Mein Name ist Henrik ich bin 26 Jahre alt und berufstätig. Ich komme aus Marl im Ruhrgebiet.
      Zu meinen Leidenschaften gehört das Backpacken durch ferne Länder, überwiegend Asien. In meinem Taiwan Urlaub 2016 bin ich dann auf den Tee gestoßen.
      An einem Bubbletee Laden an der Straße, die es in Taiwan überall gibt, quasi wie Coffee Togo hier, habe ich einen Tee bestellt ohne zu wissen was dieser ist. Er hat mir sehr gut geschmeckt, woraufhin ich nachgefragt habe. Es war wohl irgendein Oolong, der mit Bubblen, Zucker und Eis zu einem Erfrischungsgetränk in der schwülen Hitze umfunktioniert wurde. Ohne zu wissen was ich da eigentlich suche habe ich immer wieder Oolong bestellt und in den wenigstens Läden haben die Leute verstanden was ich will, woraufhin ich eine Mitarbeiterin in meinem Hostel in Tainan gefragt habe, ob sie mir beibringt was Oolong Tee auf chinesisch heist. 

      Sie hat meine Nachfrage so aufgefasst, dass ich Tee interessiert bin und sich mit mir am Abend verabredet zum essen gehen und Tee trinken, habe mir dabei erstmal nicht wirklich das vorgestellt was kam 

      Sie ging mit mir zu einem RICHTIGEN Teeladen und der alte Herr hat die ganze Zeit verschiedene Oolongs, Schwarztee und Grüntees gezaubert. Meine erste Begegnung mit Gongfucha. 
      Gekauft wie getrunken dann mein erster Oolong, der Kings Collection TenRen 913.
       
      Seitdem sorg ich bei jedem Besuch im Ausland dafür mehr Tee ranzuschaffen Nach und Nach gibs auch immer mal wieder neue Kännchen, oder nen Gaiwan
    • Von Cha-Shifu
      Dayi Xiao Baicai heisst uebersetzt Dayi kleiner Rettich und ist einer der ersten Bio Pu-erh China, allerdings nur lokal zertifiziert...
      Lecker herb und noch viel Potential auf weitere 15 Jahre trocken lagern.
    • Von Michi
      Wer hätte Lust sich in Düsseldorf zu treffen. Würde demnächst mal gerne Leute aus dem Forum in real kennenlernen. Da ich so auch keine Freunde habe leider
      Man könnte sich ja in der Shennong Tea Lounge treffen oder so. Selbst komme ich leider nicht aus Düsseldorf.
      Vielleicht hat jemand einen Vorschlag.
    • Von Ann
      Hallo zusammen,
      hatte ein bissl Kontakt mit @digitalray hinsichtlich eines Offline-Treffens ev. im Raum München irgendwann 1. Quartal 2017.
      Ist bisher nur im Ideen-Status. Jemand sonst noch Interesse? @Moni_F? @Cha-Shifu?
      Und natürlich wer sonst noch Lust hat!
    • Von Marc-Spirit
      Guten Abend liebe Teefreunde,
      bin letzte Woche von Kaffee auf Tee umgestiegen, und will es auch so beibehalten. Ich merke das es mir besser geht, und ich auch ausgeglichener bin. 
      Allerdings tüftele ich noch sehr mit den Sorten, das ist ja eine völlig neue Welt für mich. 
      Ich merke aber jetzt schon, das ich auch auf das Koffein der Tee-pflanze recht empfindlich und nervös reagiere, vielleicht gibt es ja auch noch Alternativen ?
      Gerne freue ich mich über einen Austausch, vielleicht ist hier ja sogar auch jemand aus dem Rheinland ?
      Viele Grüße aus Düsseldorf,
      Marc 
  • Neue Themen