Empfohlene Beiträge

Hier sollte nun die Diskussion und Reiseplanung beginnen

Schreib mal irgendwer, der Mitglied des Clubs ist irgendwas, damit ich sehe ob es funktioniert.

Ich bin fix und fertig und sacknass geschwitzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Paul:

Ich bin fix und fertig und sacknass geschwitzt

Oje Du Ärmster, hoffentlich hast Du Dich wieder erholt und es hat sich ja gelohnt. 

Aus Kiel gibt es sogar einen direkten Zug nach Prag, den würden wir dann gerne nehmen wollen. Muss aber noch prüfen ob die Termine zum Fahrplan passen. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb doumer:

@teekontorkiel ein Direktzug, echt? Verrückt, muss Mal schauen ob es sowas auch von Stuttgart aus gibt ^_^

 

Ja ein toller Direktzug! In Kiel nach 7 ab und nachmittags gegen 15 in Prag, voll gut. ^^
Er hält auch in Hamburg, Berlin, Dresden ... Stuttgart leider nicht. Aber für Foristi die auf der Strecke leben hier die Info: https://czech-transport.com/index.php?train=1438&lang=de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mit dem Auto fahren, ist ja nicht so weit. Je nach Planung könnte man sich auch zusammentun, schauen wir mal.

 

bearbeitet von Ann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So peoples, für mich ist's fix, ich fahr vom 16.-19.08.2018 nach Prag, meine private Unterkunft ist reserviert.

Ich hoffe mal, von euch kommt auch jemand. Wie mehrfach schon gesagt, Prag ist immer eine Reise wert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Ann:

So peoples, für mich ist's fix, ich fahr vom 16.-19.08.2018 nach Prag, meine private Unterkunft ist reserviert.

Ich hoffe mal, von euch kommt auch jemand. Wie mehrfach schon gesagt, Prag ist immer eine Reise wert!

Ja wir haben diesen Kurztrip fest eingeplant und kommen auch zu 95%. Hat jemand Tipps für Unterkünfte, sonst guck ich einfach im Internet wenn der Termin näher dran liegt. ^^
Wir können ja auch auf der Teezui nochmal persönlich darüber schnacken. Ich freu mich schon so sehr auf Euch und alles. <3 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@teekontorkiel Sehr cool!

Ich hab letztes Jahr was über airbnb gebucht, direkt im Zentrum, war echt ok https://www.airbnb.de/rooms/595401

Dieses Jahr werde ich mit dem Zug anreisen, Parken ist entweder nicht möglich oder horrend teuer in der Stadt.

Der Park, in dem die Veranstaltung stattfindet, liegt zentral, ich hab letztes Jahr auch alles zu Fuß gemacht oder den ÖPNV genommen.

image.png.f5fe4e2d7cdec08be8d9c67a1b6646a9.png

Auch abseits des Festivals gibt es ja noch jede Menge Tee-Stuben, davon könnte man auch ein paar ansteuern. Und abends dann die Bier-Stuben.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Cajomirfest in Prag ist für jeden Teefreund eine Reise wert! Wir hatten eine großartige Zeit und wollen Euch einen Ausflug für das nächste Jahr auf jeden Fall ans Herz legen. Das Gelände liegt wunderschön in einem Park auf einem riesigen, historischen Burgwall und bietet reichlich schattenspendende Bäume. Es gibt einen kommerziellen Bereich mit Verkaufsständen für Tee, Keramiken und leckeres Catering. Auch kulturelle Veranstaltungen und Vorträge werden in- und outdoor geboten. Auf einer großen Wiese können angemeldete Teefreunde auf Decken kostenlos Tee zubereiten. Das Angebot ist sehr groß und es wird alles mögliche ausgeschenkt was das Teeherz begehrt. Für eine kleine Gebühr von ca. 10 Euro kann man sich auf dieser Wiese überall dazusetzen und Tee probieren. Mit einem Cajomirtaler kürt man den leckersten Tee. Unsere Taler gingen an die wundervolle Kwok/Joyce von der KdT. Für Keramikfans gab es viele Verkaufstände und einige Künstler waren auch nur als Besucher zum Tee hier. Es ist ein international besuchtes, wunderbares Happening in friedlicher, entspannter Atmosphäre.imageproxy.php?img=&key=5240af305177122aAnbei ein paar Handy-Schnappschüsse - nur um einen kleinen Eindruck zu vermitteln. Viele Fotos gibt es hier: https://www.facebook.com/cajomir

Das Bier haben @Ann und ich auf @Paul getrunken. Die beiden Tees von der KdT sind sehr emfpehlenswert. Der Blick auf die Moldau ist vom Burgwall des Festivalgeländes. Übernachten könnte man auf dem Wasser im Pilsner Urquell "Botel" und auf der Karlsbrücke gibt es bereits morgens um 7 die ersten asiatischen Fotoshootings im Hochzeitsdress. Der Burghof ist zur Morgendämmerung auch noch angenehm leer. Zu normalen Uhrzeiten kann man die üblichen Hotspots eigentlich kaum ertragen aufgrund von exzessivem Übertourismus. 

IMG_5052.jpg

IMG_5059.jpg

IMG_5061.jpg

IMG_5062.jpg

IMG_5063.jpg

IMG_5071.jpg

IMG_5074.jpg

IMG_5081.jpg

IMG_5084.jpg

IMG_5086.jpg

IMG_5109.jpg

IMG_5111.jpg

IMG_5119.jpg

IMG_5122.jpg

IMG_5124.jpg

IMG_5153.jpg

IMG_5158.jpg

IMG_5162.jpg

IMG_5163.jpg

IMG_5164.jpg

IMG_5183.jpg

IMG_5189.jpg

IMG_5190.jpg

IMG_5462.jpg

IMG_5467.jpg

IMG_5478.jpg

bearbeitet von teekontorkiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Gleiche Inhalte

    • Von Dave888
      Hallo Allerseits, 
      nach längerer - und etwas frustrierender - Suche nach einem Buch über japanischen (gerne auch zusammen mit chinesischem) Tee hoffe ich auf Rat aus dem Forum.
      Ich suche ein umfassendes Buch über die verschiedenen Teesorten (und dies möglichst detailliert). Gerne auch mit tips zur Zubereitung, aber: keinen Bildband, keine Teegeschichten, keine kulturhistorische Abhandlung und keine Buch über Teezeremonien. Auf Deutsch scheint es nichts zu geben. Kann mir jemand einen entsprechendenden Titel auf englisch empfehlen. Ich würde mich SEHR freuen!
      Viele Grüße, David
    • Von Torya
      Liebe Tee Community,

      ich wusste gar nicht, dass es so ein tolles Forum wie dieses hier gibt, welches aktuelle Beiträge enthält. Ganz tolle Inhalte.  Der Tee ist so gut und das soll keine offensichtliche Werbung sein. Er ist mit Guayusa und im Grobschnitt

      Seit einigen Jahren mache ich schon Sport (gehe laufen und ins Fitness). Daher habe ich auch angefangen, regelmäßig, meist am Morgen, Tee zu trinken. Dieser hydriert nicht nur, sondern liefert dem Körper auch essentielle und belebende Nährstoffe. Leider gab es nie eine Teemarke, mit der ich mich als junge Person identifizieren konnte. Vor 2 Wochen hat mir jmd. von sipcult, einem jungen Tee Startup aus Deutschland erzählt. Ich habe mir sofort deren Tee bestellt und war begeistert.

      Überzeugen kann ich euch nicht, das macht jeder für sich selbst. Allerdings unterstütze ich dieses junge Unternehmen sehr gerne, da der Tee zwar höherpreisig, allerdings natürlich und trotzdem extrem lecker ist. Absolute Empfehlung. Bitte mehr davon!

      Die Webseite findet ihr unter <Spam entfernt - Admin>

      Ganz liebe Grüße und habt einen schönen Wochenstart!
      Eure Tory
      Was haltet ihr davon und welche Lieblingsteemarke habt ihr?
    • Von Krabbenhueter
      Wer mich kennt, weiß wie wenig ich mit sozialen Medien unterwegs bin.
      Aber ich verfolge nach Möglichkeit die Entwicklungen und meine Zeit "damals" bei facebook war irgendwie auch interessant, wenn auch oft zeitraubend.
      Jetzt hatte ich gerade die Gelegenheit, mich mit jemandem von Instagram zu unterhalten. Also Bilder und kurzer prägnanter Text dazu. Für mich so ein wenig wie Bilderbuch anschauen.
      Nun denke ich nicht an die vielen "Professionellen", also die Händler, die sowieso überall präsent sein wollen und müssen.
      Aber wie ist das mit denen, die sich einfach nur ausdrücken wollen. Ich denke da an meine eigenen blog - versuche...
      In dieser Beitragsserie geht es mir darum, vielleicht einige dieser Künstler auf dem Weg zum Tee zu sammeln.
      Und gleichzeitig möchte ich etwas mehr von diesem Bereich kennenlernen.
      Ich fange gleich mal mit jemanden an, die ich persönlich auch kenne und die ich gern so auch etwas unterstützen würde:
      https://www.instagram.com/giselasmartertea/
    • Von Krabbenhueter
      Am Freitag war ich in Berlin zu einem neuen, interessanten Zusammentreffen von Teefreunden in Berlin eingeladen, das nun in den nächsten Wochen regelmäßig am Freitag stattfinden soll.
      Ich habe dazu auch einen blog geschrieben:
      https://krabbenhueter.blogspot.com/2020/07/teetime-bei-cpace.html
      Also wer Interesse hat, sollte einfach mal vorbeischauen.
       
       
      Gute Nachrichten für die Berliner Teeliebhaber!

      Nannuoshan und C*SPACE laden Euch herzlich zur Tea Time 下午茶 ein! In der kunstvollen Location von C*SPACE treffen sich jeden Freitagnachmittag die Teeliebhaber der Hauptstadt um bei ein paar Tassen Tee zu reden, entspannen und sich zu erfrischen.
      Jeder ist willkommen; einfach vorbeischauen, Tee auswählen (oder mitnehmen) und ganz informell und gemütlich die Zeit und den Tee genießen. Zur Verfügung stehen Gongfu Cha-Geschirr und eine Auswahl an hochwertigen Tees, selbstverständlich auch aus dem Nannuoshan Sortiment.
        WO
      C*SPACE in der Langhansstraße 86, 13086 Berlin


      WANN
      Ab 17. Juli, jeden Freitag, ab 15 Uhr.
        C*SPACE C*SPACE ist ein kreativer Raum für Arbeit, Kunst, Begegnung und Projekte in einer ehemaligen Möbelfabrik im Berliner Kiez "Weißenseer Spitze". Die Gastgeber Jan Siefke, Fotograf, und Katja Hellkötter, Kulturmittlerin, haben 16 Jahre in China gelebt. Mehr als nur ein Raum ist C*SPACE Ort und Treffpunkt für Kulturaustausch zwischen Fernost und Berlin; der perfekte Rahmen für wonnige Teemomente.
      Je nach Wetter, wird die TEA TIME 下午茶 im Hof oder in den wunderschönen Innenräumen stattfinden. Dort gibt es auch das kalligraphische Raum-Kunstwerk “Common Space - Everything Flows 一切支流 “ des Künstlers QIANG Geng zu bestaunen, das im Corona Lock Down entstanden ist. Wer Muse hat, kann beim Tee auch tiefer in die chinesische Philosophie - das "Buch der 1000 Zeichen” oder daoistische Poesie - eintauchen, auf die der Künstler sich bezieht. 
          
      Fotos, Copyright: Jan Siefke.
    • Von Rainer S
      Hallo aus Sachsen
      Aus der Nähe von den Weinbergen Meißen. Über Kräutertee, Lappacho, Schwarztee bin ich aus Neugierde auf das Catechin an den Grüntee, Matcha und co.gekommen. Eine Krankheit hat mich darauf gebracht. Seit drei Jahren trinke ich nun Grüntee, Matcha und Oolong.
      Eine Erfüllung für mich. Dieses Forum hilft mir dabei sehr. Täglich finde ich hier Antworten auf meine Fragen.
      Schon über die Mitte von 70 komme ich so einigermaßen mit dem Forum zurecht. Das stöbern macht mir großen Spaß.
      Bitte lasst mich Neutral am Forum teilnehmen. Viel probiere ich aus dem hier dargestellten aus. Wunderbar.
      In diesen Sinne freundliche Grüße 
      Rainer
  • Neue Themen