Winkla

Shop und Tee empfehlung (Pflückung und Erntejahr)

Empfohlene Beiträge

Habe schon sehr viel Japanischen Tee und auch etwas Oolong hinter mir. Jetzt möchte ich mich langsam dem China Grüntee zuwenden.

In einem anderen Post von mir wurde mir schon einige Sorten vorgeschlagen.

 

Hier wollte ich jetzt nochmal Konkret nachfragen wo bestellt ihr eure China Grün Tees und was könnt ihr empfehlen?
Wobei ich sagen muss das ich nicht bereit bin mehr als 15€/100g auszugeben. Mir ist es auch egal ob aus Deutschland oder China direkt bestellt wird.

Wie stark macht sich das Ernte Jahr bemerkbar. Also würdet ihr jetzt noch 2017er oder gar 2016er Tee kaufen? Wie verfahrt ihr mit Händler wie Tee Kontor Kiel wo kaum Jahresangaben zu finden sind.
Da dieser Shop wohl doch hier sehr beliebt ist.

Fragen über Fragen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist nicht einfach guten Grüntee aus China zu bekommen. Die besten Adressen hier sind nannuoshan und diekunstdestees. Allerdings ist man hier sehr schnell über deinen Preisvorstellungen. Tee von 2017 oder älter würde ich nicht mehr kaufen, da der Tee nicht wie Japantee verpackt wird und sehr schnell den Geschmack verliert. Daher muss man noch etwas warten um den 2018er zu bekommen. 

Es ist jedoch schon Sanxia Bi Luo Chun (Taiwan) von 2018 im deutschen Handel (auch über deinen Preisvorstellungen, leider).

bearbeitet von ChaQi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falls du dir mal unsicher über das Erntejahr bist, versuchs mal mit Nachfragen! Beim Onlineshopping muss man nicht unbedingt auf Kommunikation verzichten, insbesondere beim Fachhändler ist die Bereitschaft hoch, dich auch über die Produktbeschreibung hinaus zu informieren und zu beraten. Die meisten Händler stehen da selbst telefonisch zur Verfügung. 

So gelangst du letzten Endes an weiterführende Informationen, lernst vielleicht noch was dazu und man kann dir auch etwas empfehlen, das deinem Geschmack entspricht. Ich bin mir sicher, dass alle o. g. Händler dazu bereit sind. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja dann Probier ich es mal mit anschreiben. :)

Sind meine Pteisvorstellungen Ei each zu niedrig für Chinesischen Tee? 

Sie stammen halt von dem was ich maximal bereit bin für einen guten sencha zu bezahlen. Weil ich da für über 15€ keinen mehr Wert für mich entdeckt habe. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist kaum pauschal zu beantworten, @Winkla, es kommt ja sehr darauf an, wo der jeweilige Teetrinker hinwill, was er an Unterschieden schmeckt und wo er bisher seinen Tee her hatte (dazu kommen natürlich noch Wasser und Zubereitung).

Und es kommt natürlich darauf an, ob du wert auf handgepflückten Tee legst, ob er aus speziellen Regionen kommt, alte Teesträucher oder wieviel von der Sorte pro Jahr erhältlich ist. 

Ich finde es ganz gut, dass man sich eine Vorstellung dessen macht, was man im Moment bereit ist auszugeben und dann schaut, wo man das findet. Beim einen wird man noch den Namen dazuzahlen oder weil derjenige eine hohe Ladenmiete in einer großen Stadt und weitere Nebenkosten für viel Personal etc. hat, ein anderer hat vielleicht nur wenige Tees, die er vielleicht sogar selber produziert oder direkt vom Bauern erhält, nur ein kleines Lager und kann so ganz andere Preise kalkulieren.

Der Preis alleine sagt nur einen Teil über die Qualität aus.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi @Winkla,

schau Dir mal diesen Shop an: http://www.gruentee-direkt.de 

Für jeden Tee ist die Erntezeit angegeben und preislich bewegen sich beinahe alle Tees im Rahmen deiner Vorstellung. Ich habe hier mal eine Bestellung aufgegeben und fand alle Tees in Ordnung. Zum Ausprobieren und Kennenlernen ist der Shop also gut geeignet, da man auch mehrere Sorten a 20g bestellen kann. Ist allerdings noch alles aus 2017, also kannst du ja noch ein bisschen warten, oder eine Email schreiben und fragen wann die neuen Tees kommen. Bei Fragen oder Empfehlungen kannst du ebenfalls eine Mail schreiben, der Betreiber ist sehr nett und antwortet schnell und ausführlich. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn du in den edleren sphären schnuppern willst, kannst du auch ein kleines probensortiment (10g-weise) bei "die kunst des tees" bestellen. aber nicht zu viele; bei meinem letzten massaker habe ich die gute Fr.v. Beuningen etwas überfordert .:D

grüntee-direkt ist aber auch ok vom preis-leistungs-verhältnis. haben einige echt gute tees

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb phoobsering:

grüntee-direkt ist aber auch ok vom preis-leistungs-verhältnis. haben einige echt gute tees

 

das finde ich auch! hab´ da lange unseren Standart-Grüntee  "wilder Grüntee" bestellt. Ist sehr frisch und lebendig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mal für Oolongs eine ganze Reihe an Pröbchen von diekunstdestees geholt. 

Aber so richtig hängen geblieben ist bei mir nur der Da Hong Pao ich liebe einfach den Geschmack diesen Tees :D

Seit dem hol ich mir meist einen Da Hong Pao wenn ich mir einen Oolong hole.  War in neues probieren wenn man weiß was einem schmeckt 🙈

War schon kurz davor bei yunnansourcing.com zu bestellen.  Aber gegen einen Deutschen Shop habe ich auch nichts. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein kleines update:

@nannuoshan war so freundlich mir ein Probenset von je 20g (bis auf einen) zusammen zu stellen.

Yunsi 2018    
Guzhu Zi Sun    
Guzhu Zi Sun Superior   10g
Guzhu Zi Sun Cha Bing    
Xinyang Maojian    
Biluochun 2018    
Biluochun Sup. 2018    
Anji Bai Cha    

 

Bin zwar bei disen teilweise deutlich über meine gefordeten 15€/100g werde aber auch parallel  bei grüntee-direkt bestellen, sobald dort der 2018er da ist. 
Dann kann ich mir selbst ein bild machne wo ich meine Grenze ziehe.

Momentan bin ich bei

Sencha 15€/100g
Matcha 50€/40g
Gyukoru hatte ich erst einen der lag bei 40/100g

Oolong Tees hatte ich bis jetzt erst einige Probepäckchen von diekunstdestees. Jetzt gerade habe ich den Nepal Oolong Jun Chiyabari 15€/100g  von TG getrunken. Konnte
die nächste lieferung nicht abwarten und hatte starke lust auf einen Oolong xD. War um einiges besser als erwartet aber kam nicht an die Sampler von  diekunstdestees ran.
Auch hier werde ich noch eins zwei sorten von woanders Ordern.

Wie sind den die Oolongs von Grüntee-direkt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, @Winkla, kriegst Du direkt frische Tees aus China geschickt? Ist bestimmt spannend, da gerade auch die ganzen Blog-Beiträge
von @nannuoshan Tee-Reise erscheinen. zu den gepressten Grüntee-Kuchen, oder was das auch immer ist, musst Du unbedingt mal
was schreiben, würde mich selbst mal interessieren, wenn solche alten Techniken wieder belebt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tobias82 ja er ist vor kurzem aus China zurückgekehrt und hat schon ein bisschen was mitgenommen was aber erstmal  offiziell nur für den Laden und Stammkunden ist. Außer du schreibst ihn per PN oder E.mail an. So habe ich es gemacht.

Im Online Shop wird die ware dann erst in ein paar Wochen normal zu kaufen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na das ist mal wieder typisch Internet :lol:

Ich denke, der nannuoshan hüpft gerade zwischen den Plantagen rum und probiert Tees, während wir hier die Blog-Posts
lesen. Dabei sitzt der vermutlich wieder in Berlin und hütet den Laden...

Wegen dem Fladen-Grüntee muss ich mal überlegen, trotzdem mal schreiben, wenn Du den probiert hast...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb Winkla:

Wie sind den die Oolongs von Grüntee-direkt?

Bleib bei Nannuoshan. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Argh, morgen wäre hier seine brandfrische Neuheitendegu und ich verpasse sie wahrscheinlich aus terminlichen Gründen. Aber man kann halt nicht alles haben.

vor einer Stunde schrieb Kodama:

Bleib bei Nannuoshan. 

Aah! Das war der 100000. Beitrag auf dem Forum ( @nannuoshan wenn das nicht schön ist :D:thumbup: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Aah! Das war der 100000. Beitrag auf dem Forum (

Wird in der Schweiz anders gezählt als bei uns? Bei mir steht Stand heute 8:05 Uhr 99.618 Beiträge insgesamt :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So weiter gehts.

Da ich nach gut 4 Jahren  fast nur Japanischer Tees mal richtig abwechslung in die bude bringen will habe ich bei teavivre.com direkt weiter bestelt.

einmal diese zwei Pu Erh sets
https://www.teavivre.com/puerh-tea-sample-packs.html
https://www.teavivre.com/featured-puerh-cake-assortment.html

Zwei Dong Ding
Zwei Tie Guan Yin
Zwei Longjing

jeweils ca 15g Probepäckchen einmal in der preisklasse wo ich sie kaufen würde und einmal  jeweils ca doppelt so Teuer xD

 

Bei den Oolongs ist das ja nicht so schlimm wenn die noch 2017 Ernte sind oder?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb Winkla:

Bei den Oolongs ist das ja nicht so schlimm wenn die noch 2017 Ernte sind oder?

Generell: Ja. Je grüner ein Oolong ist, desto anfälliger ist er für Oxidation. Auf der anderen Seite ist Alterung sogar förderlich für geröstete Oolongs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also nicht die Oxidation ist das Problem, sondern viel mehr die Frische selbst ist essentiell für alles wirklich grüne in der Teewelt, weil grüne Tees (inkl. grüner, ungerösteter Oolongs) zu einem erklecklichen Teil von "oberflächlichen", verfliegenden Düften und Aromen leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von organicpassion
      Hallo,
      Ich habe noch 200g von dem Japan Gyokuro Tokiwa Grüntee. (Bio)
      Jeweils einzeln abgepackt in 100g Tüten.
      Ich hätte gerne pro Tüte (100g) 18€.
       
      Liebe Grüße
    • Von Hamsthor
      Hallo zusammen, 
      mein Name ist Sebastian und ich komme aus Essen. Ich habe vor ca. einem halben Jahr mit dem Matcha trinken angefangen um den Kaffee aus meinem Alltag zu verdrängen. Mittlerweile möchte ich etwas über den Tellerrand hinaus schauen und beschäftige mich mit Grüntee und Oolong. 
      Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und hoffe auf netten Gedankenaustausch
      Gruß Sebastian 
    • Von GrünTeeGünteer
      Hallo,
      ich heiße GrünTeeGünTeer, komme aus Mitteldeutschland und ich trinke gerne Heißaufgüsse Nun beschäftige ich mich seit kurzem aber nicht nur mit 'Pseudo'tees sondern mit richtigen Tee's und bin derzeit viel am recherchieren und trinken. 
      Dadurch bin ich auch auf dieses Forum gestoßen und möchte nun aktiv mitlesen und schreiben. Gibt es hier eigentlich eigentlich so etwas wie kleine Blogs, wo man von seinen täglichen Tees berichten kann? Da wäre ich sicherlich dabei.
      Mehr erfahrt Ihr wenn man sich im Forum sieht.
      Liebe Grüße
      GrünTeeGünTeer
       
    • Von olem
      Hallo ihr Lieben,
      sucht ihr noch ein Weihnachtsgeschenk auf den letzten Drücker? Oder wollt euch selbst eine Freude machen? Mit dem Code "Weihnachten20" erhaltet ihr bis Samstag (21.12) 20% Rabatt auf eure Bestellung (www.blattgut.de/shop). Als besonders wärmend würde ich euch unseren Morgenrot (Hojicha) ans Herz legen. Aber auch ein erfrischender Windspiel (Saemidori Shincha) kann die Feiertage versüßen 
      Liebe Grüße 
       
    • Von Lateralus
      Ich habe das Vergnügen, dass ich beruflich nach Shanghai (bzw. Shenzhen) für 2-3 Tage darf. Mein Zeitplan wird es nicht erlauben, dass ich den immer freundlichen Gastgebern durch die Finger rutsche um privat durch die Stadt zu streunern.
      Bei Shenzhen habe ich wenig Hoffnung, aber in Shanghai könnte es doch nette Tee-Shops geben bei denen ich mir etwas Tee und ev. ein Kännchen ins Hotelzimmer liefern lassen kann?
      Hättet ihr dazu Empfehlungen oder würdet ihr von so einem Unternehmen eher die Finger lassen?
      Meine Interessen sind recht festgefahren:
      Grüntee niedrig oxidierter Oolong ein schönes Kännchen für obigen Oolong (Xi Shi spricht mich bei der Form sehr an) Da ich vermutlich ein billiges Kännchen nicht von einem Yixing Kännchen unterscheiden könnte wenn es direkt vor mir stünde, wäre ich dankbar wenn ihr mir bereits vorab unter die Arme greifen könntet. Vielleicht kennt ja Jemand einen Shop in dem ich obige Sachen zuverlässig ordern kann?
  • Neue Themen