1. paxistatis

    paxistatis

  • Gleiche Inhalte

    • Von olem
      Liebe Teefreunde,
      mich würde interessieren, was für "besondere", außergewöhnliche oder skurrile Nuancen ihr schon aus Tee herausgeschmeckt habt. Ich führe seit längerem eine Liste, auf die alles kommt, was ich oder Leute mit denen ich Tee trinke, schon so erschmeckt haben. Meine Favoriten:
      - Chicken Nuggets (von einem guten Freund, bei fast jedem Gyokuro mit dickflüssiger Textur und starkem Umami)
      - rohe Rote Bete (Ich weiß leider nicht mehr, bei welchem Tee)
      - Blaubeermuffins (meine Freundin kürzlich bei einem Kabusecha)
      - Muschelsuppe (Ich bei einem gereiften Gyokuro von TDJ)
      Ich bin gespannt auf eure Beiträge!
    • Von Jeezy
      Bin gerade meine Teebestände am sortieren und würde gerne folgende Tees abgeben:
      Tongmuguan One 2018 von Tea Hong (ca. 70g)
      Phoenix Sweet Osmanthus 2017 von Tea Hong (ca. 34g)
      Beide Tees sind mir vom Aroma zu aufdringlich bzw. schmecken parfümig. Ausserdem:
      Golden Turtle von Mei Leaf (ca. 24g)
      3 Leaf Liubao von EoT (ca. 60g)
      Am liebsten würde ich alles zusammen für 20€ inkl. Versand verkaufen, vll hat ja wer Interesse
       
       
    • Von Anthony
      Hallo mein Name ist Anthony Steffen,
      ich bin Handelsvertreter im der Temial Division Hamburg des deutschen traditionsunternehmens Vorwerk.
      Seid ein paar Monaten hat Vorwerk sein neuestes Gerät vorgestellt, die Temial Teemaschine. Die Maschine wurde von einem der Vorwerk Teemeister konzeptioniert um so komplett auf traditionelle Art und Weise den perfekten Tee zu kochen.
      Das Gerät wird in China in einer deutschen Manukfaktur gefertigt und ist nicht viel größer als ein gewöhnlicher Wasserkocher. Doch es steckt viel mehr in einem Temial, als der erste Anblick vermuten lässt. Das Gerät verfügt über eine Wasserkammer mit einem austauschbaren Britta Wasserfilter, diese sind sehr preiswert und langlebig und sorgen unterdess für eine saubere, kalkfreie und somit äußerst langlebige Temial Teemaschine. Wie auf den Bildern zu sehen ist befindet sich an der Front die Aufgusskammer mit magnetisch gesteuertem Sieb und darunter der Wasserauslauf. Rechts davon befindet sich das integrierte Touchdisplay wo sich neben den dahinterliegenden Scanner für Vorwerks Bio Tees auch eigene Kreationen ganz nach eigenem Ermessen wie gewüscht timen lassen. Möchte man den Tee beispielsweise eine gewisse Zeit bei 100 - 70 -  90 Grad  für gewisse Zeiten kochen, sodass der Tee ganz indivudell zubereitet wird ist dies mit ein paar Fingertipps möglich.


    • Von mamba
      Habe den Tee geschenkt bekommen. Der wurde aus China mitgenommen. Ich weiß nicht welcher Tee das ist. Kann das jemand lesen?
       

  • Neue Themen