Jump to content

Echte Patina oder Fake


Recommended Posts

So Leute, ich bin ja nicht der hellste und kann mich täuschen. Hier einmal zwei Bilder, bitte sagt mir ob ihr diese "Patina" als echt oder unecht anseht.

Ich persönlich würde einen riesen Bogen um die Kanne machen.

s-l16o6.jpg

s-l1600 (1).jpg

Also die Kanne steht bei derzeit über 160 US$

Edited by Cel
Link to comment

...also alleine aus dem Bauch raus hab ich mit "was soll das denn sein!!" reagiert, und hatte nur die Überschrift und das erste Bild
   mit dem Deckel gesehen. Sieht tatsächlich ein bisschen heftig aus, hab´ sowas auch noch nie gesehen. Wenn hat da jemand
   bestimmt seit 1975 seinen Shu drin gebrüht, und das drei mal täglich.

Link to comment

Abgefahren! Wo steht denn die Kanne zum Verkauf?

Ich mein, was ich so krass finde, ist dass die Patina so schwarz ist, dass es aber eigentlich nur wenig davon ist. Ich würde vermuten, dass die Kanne im Backofen erhitzt wurde und die Patina verbrannt ist. Üblicherweise wird ja Fake-Patina flächig aufgetragen. Echt seltsam...

Link to comment

Hier mal noch eine, eher schlechte, Innenansicht. Die Kanne gibt es in der Bucht zu holen. Das Innere passt nicht zum Äußeren und die Art der Patina ist m.E. niemals echt. 

 

s-l1600 (2).jpg

Die Kanne ist ein schönes Lehrstück.

Edited by Cel
Link to comment

Für eine genauere Betrachtung und diejenigen, die sie kaufen wollen, hier die Nummer 142806698867. Es kämpfen bisher auch nur zwei darum.

Ich empfinde auch die Spuren innerhalb des Deckels als sehr hoch...

Ich kann es nicht sagen...

Link to comment

Wow ... sofern in dem Kännchen nicht Altöl aufgebrüht wurde never ever!
Viel zu klar definierte und künstlich wirkende Formen der Patina, vor allem im Deckel – wenn ich das z.B. mit dem Deckel von meiner Zini vergleiche, die schon viele hundert Sessions hinder sich hat (um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung wie viele genau, aber ich würde auf Grund des Zeitraums, wie lange ich das Kännchen schon habe und der Tatsache, dass ich sie für junge Shengs nutze und ich viel jungen Sheng trinke auf irgendwas im oberen dreistelligen Bereich tippen), ist dort der Patina-Rand ein recht gleichmäßiger Verlauf.

IMG_20180531_094149.thumb.jpg.e2f181f022c33b7bacd832b40b92def1.jpg

Der Grad der Patina variiert – mal mehr, mal weniger – und ich bin zugegebenermaßen recht pingelig was die Pflege angeht, aber dass es jemals so aussehen könnte kann ich nicht wirklich glauben. Zu dem schrecklichen Zustand des Kannenäußeren kann ich nicht wirklich viel sagen weil ich kein Freund von Rumgeplantsche bin sondern die Kanne außen immer trocken bleibt, daher gibt es äußerlich bei meinen Kännchen (von beiden Bucheong-Stücken von Hong Seong Il mal abgesehen) nur an Ausguss und Deckelöffnung Ablagerungen, sonst nirgends.

Auf jeden Fall hat der Verkäufer ein gutes Geschäft gemacht – der Käufer tut mir leid 9_9

Link to comment
  • 3 months later...

Sieht nach Schuhcreme oder Schlimmerem aus, Figer weg davon! Richtige alte Kannen sehen ganz anders aus. Das kann schon innen schwarz sein, aber niemals aussen und sieht auch ganz anders aus. Ich hatte ein paar Kannen geerbt, die sahen schlimm aus, aber eben als logische Folge des Gebrauchs und nicht in unglaubwürdiger Manier wie hier.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...