Tobias82

Kyusu mit Tasse von Bero, Tassen von w2t

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da wir ein neues Schränkchen haben, hab´ ich mal wieder aufgeräumt und ein bisschen sortiert. Dabei stößt man ja öfter auf Teeutensilien,
die man schon wirklich lange nicht mehr benutzt hat. Deshalb würde ich ein paar Sachen zum Verkauf an bieten.

Bei Interesse auch gern per PN oder einfach in diesem Thread...

Als erstes gibt es eine rote Kyusu aus den früheren Zeiten von Bero. Die Kyusu hat ein Volumen von 150ml, passend dazu eine Tasse mit dem gleichen
Volumen. Wenn man die Kyusu nicht ganz füllt, also etwa 10-20ml weniger benutzt ist auch die Tasse angenehm gefüllt. Die Kanne liegt wirklich gut in
der Hand und vermittelt auch ein gewisses handwerkliches Geschick. Die beiden Sachen wurden auf jeden Fall zusammen hergestellt und auf einander
aus gerichtet.

Die Kanne ist innen auch glasiert und funktioniert mit Grüntee ziemlich gut, alle anderen Tees gehen natürlich auch ;-)

Mit Versand hatte ich an 40€ gedacht.

IMG_2229.thumb.JPG.ad901a5840d47f5c8ad0347764f66db1.JPGIMG_2230.thumb.JPG.e73a1259921fb1897c026b39c2cc1df8.JPG

IMG_2231.thumb.JPG.753184e2221c2d8c76cfd51bc6a6b4ee.JPGIMG_2232.thumb.JPG.72dcc8f6c601ad03242fdbfcba68e126.JPG

IMG_2234.thumb.JPG.038a37dd57bac146707f2ef0414d840d.JPGIMG_2235.thumb.JPG.5e37c894c0f88ca3f2aa79c86dfb310b.JPG

 

 

Der zweite Artikel sind zwei Tassen aus den Anfängen von w2t, als es auch noch eine Auswahl an Kannen und Tassen gab. Die Tassen waren nicht billig und sind auch
gut verarbeitet, bzw. voll per Hand hergestellt. Ist auch eher ein Pärchen und passen gut zusammen, sind aber schon etwas schwerer und doch "massiv" gearbeitet.
Die Effekte auf der Glasur sind ganz interessant und haben manchmal einen grünen Einschlag. Die Risse sind innen schon etwas ausgeprägter, aber auch außen 
vorhanden. Vermutlich auch mit Holz gebrannt... Die größere hat etwa 110ml, die kleine 100ml, aber dann wirklich rand voll. wenn man beide nicht ganz füllt, lässt es sich
gemütlich trinken.

Bei den Tassen hatte ich an 15€ pro Stück gedacht, plus dann noch 3€ an Porto. Wenn jemand beide möchte würde ich dann auf 33€ runter gehen.

 

IMG_2236.thumb.JPG.91ee314eca98184ffef6b8ee45f4ec2a.JPGIMG_2239.thumb.JPG.82e57a92135330c2a670e86d84dd8d77.JPG

IMG_2238.thumb.JPG.146070424bd158b9896881b769eb0d15.JPGIMG_2241.thumb.JPG.3a1f3cf6d774c873311c65f6c326c994.JPG

IMG_2242.thumb.JPG.b9e1840f9ee9e0c73c9ee98d26ba3a19.JPGIMG_2240.thumb.JPG.7814b7c5a6a9bcb16abf02e57512e841.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich an dieser Stelle nur nochmal für den reibungslosen Ablauf beim Kauf der Bero-Utensilien bedanken. Blitzversand und super Ware! 

Das Kännchen und die Schale sind wirklich ein Traum!

Es dürfte niemanden überraschen, dass ich @Tobias82 ohne Vorbehalt als Verkäufer empfehlen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von laudeline
      Hallo zusammen,
      ich möchte gerne eine Kyusu aus Celadon erstehen, sie sollte wie oben angegeben ungefähr zwischen 120-180ml fassen. Nach einer passenden Kanne suche ich nun schon länger, aber entweder ich verpasse die Angebote oder ich google nicht schlau genug.  Bei Artistic Nippon schaue ich regelmässig rein, das könnte auch was werden, so ich mal eine in der richtigen Grösse erwische.
      Habt Ihr weitere Websites oder Suchtipps für mich? Ich würde mich sehr freuen.
      Danke und viele Grüsse,
      laudeline
    • Von Kai
      Hallo liebe Tee-Talker,
      ich lese in Eurem Forum schon seit geraumer Zeit und habe dank Euch bereits viel gelernt. Zum grünen Tee bin ich vor ein paar Monaten gekommen und habe mich bereits durch einige Teesorten (Gyokuro, Sencha, Bancha, Kukicha) probiert und deren Eigenschaften kennengelernt. So muss ich auch gestehen das mir geschmacklich Banacha und Kukicha mir ihrer leichten Note nach Pfirsich am besten gefallen. Wobei ein Sencha auch etwas wundervolles ist. Ein Gyokuro finde ich ebenfalls sehr spannend. Sieser ersetzt für mich am Wochenende gerne mal ein Frühstück, da er für mich schon fast eine schwere ölige Konsistenz und sein Gehalt an Umami mich beim ersten Mal positiv umgehauen haben.
      So viel zu meiner Erfahrung und grünen Tee-Person.
      Kommen wir nun zur eigentlich Frage:
      Ich benutzte eine 160ml Kyusu mit Keramiksieb. Sobald ich mit dem Tee fertig bin, lass ich die Kyusu kurz abkühlen und reinige sie anschließend mit gefiltertem Wasser. Dennoch bleiben am Schluss einzelne Teereste im Keramiksieb hängen. Diese versuche ich zwar mit einem weichen Pinsel zu entfernen, jedoch mit fragwürdigem Erfolg. Einen härteren Pinsel würde ich ungern verwenden, da oft davor gewarnt wird die Kyusu im inneren zu zerkratzen. Ich habe gesehen, dass gewisse Shops Bambuspinsel zum Reinigen einer Kyusu anbieten, bin mir aber über deren Notwendigkeit nicht wirklich sicher.
      Wenn ich die Kyusu für den nächsten Einsatz vorwärme, finde ich im Abwasser Teeblätter, somit scheint die Kyusu immerhin auch darüber noch mal gereinigt zu werden und die letzten Teereste auszuspülen.
      Wie reinigt Ihr das Keramiksieb eurer Kyusus? Bin ich im Umgang mit der Kyusu zu vorsichtig oder ist mein Drang nach dem gereinigten Keramiksieb "übertrieben"?
      Vielen Dank für Eure Erfahrung und beste Grüße
      Kai
    • Von GrünTeeGünteer
      Hallo,
      ich habe noch 23€ Geschenkkartenguthaben auf meinen Amazon Konto und kostenlosen Versand für Primeprodukte. Kann mir jemand einen Verkäufer oder generell Teeprodukte empfehlen? Ich suche nach grünem Tee, Oloong und PuErh sowie einem Gaiwan oder einem Kyusu. Den Kundenbewertungen traue ich keine größere Erfahrung zu
       
    • Von krypt.on
      Hallo,
      seit einiger Zeit bin ich stiller Leser hier im Forum. Dabei bin ich öfter über die Meinung gestolpert das W2T relativ zu überteuerten Tee verkauft, welcher nicht über sehr gute Qualität verfügt. Da ich jedoch seinem sogenannten "Tea Club" beigetreten bin wollte ich nochmal sichergehen ob sich dies lohnt. Kann mir jemand die Kritikpunkte eventuell verständlich aufführen? War bisher eigentlich von den Tees die ich erhalten habe begeistert. 
  • Neue Themen