Zum Inhalt springen

Tee mit Peter  

15 Benutzer abgestimmt

  1. 1. Interesse?



Empfohlene Beiträge

  • Antworten 96
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Hier seht ihr die vortreffliche Gemeinschaft an Teetrinkern, die sich Samstags zum Treffen bei Paul versammelt hat. Die überschwängliche Freude der Beteiligten, ist ihnen deutlich anzusehen, find

Noch ein Schnappschuss als Ergänzung: abgesehen von den Menschen und dem Tee war für mich vor allem beeindruckend, wie Peter das Wasser in seinem Tetsubin über Holzkohle erhitzt hat – das bringt nochm

Hallo zusammen, ich stehe gerade mit Peter Stanik von prSK in Kontakt, da er evtl. dieses Jahr nach Deutschland kommen würde und angeboten hat, an einem Wochenende im September ein paar Tastings

Veröffentlichte Bilder

Oha, da war ich etwas forenfaul. Aber das ist schon okay, ich bin da schon unterwegs. Ich möchte einen Bing bei Peter bestellen, nur 12€ Versand sind recht viel (bei 34€ Warenwert). Es eilt absolut nicht, also überlege ich gerade, ob ich den Bing bei ihm bestelle, er bringt den zu euch mit und jemand verwahrt diesen bis zur nächsten Teezui. Locken möchte ich die Person mit einem Sample davon, die sich die Person frei abbrechen darf :D

Ist der Aufwand gerechtfertigt? Bin mir nicht sicher, ob das eine etwas weltferne Idee ist.

Link zum Beitrag

...ja, frage mich selbst auch, was noch wirklich nötig ist, bzw. was noch wirklich Sinn macht, wie letztens mit @Cel schon besprochen!

Aber ist halt schon ein sehr besonderer Stil und auch hübsch glasiert, bzw. mit Flugasche, etc.

@doumer: Wie ist der "Yiwu-brick" vom Chris? Der Kuchen ist ja mein Geheimtipp, kann aber auch sein, dass der noch etwas liegen muss...

Link zum Beitrag

Absolut – und wenn ich nicht schon zwei Kännchen von Jan hätte... 9_9

Der Brick gefällt mir super! Hat ein sehr schönes Maß an Feuchtigkeit bei der Lagerung abbekommen, damit er super rund wird aber nicht zu viel, damit es "gruslig" wird – werd ich bei Gelegenheit mal noch ausführlicher besprechen (dann aber auch in dem entsprechenden Thread, in den es gehört ;) )

Link zum Beitrag
  • 4 Wochen später...

Hier seht ihr die vortreffliche Gemeinschaft an Teetrinkern, die sich Samstags zum Treffen bei Paul versammelt hat.

Die überschwängliche Freude der Beteiligten, ist ihnen deutlich anzusehen, finde ich! :D

Mein besonderer Dank gilt der Fotografin, ohne deren Hilfe ich nicht hätte teilnehmen können... :love:

 

20180930_164549.jpg

Link zum Beitrag

Noch ein Schnappschuss als Ergänzung: abgesehen von den Menschen und dem Tee war für mich vor allem beeindruckend, wie Peter das Wasser in seinem Tetsubin über Holzkohle erhitzt hat – das bringt nochmals ein ganz neues Element in die Session und verleiht dem ganzen einen anderen Flow. Eine tolle Erfahrung (wenn auch leider ein schlechtes Bild, sorry) :)

IMG_20180929_160514.thumb.jpg.1b9af413cf050683c9b313ad2b7ef933.jpg

Link zum Beitrag

Bemerkenswert auch noch, daß die "Verkehrssprache" für zwei Tage Englisch war. Beeindruckend auch die kurze Meditationsphase während das Wasser im Tesubin heiß wurde.

Besonderen Dank auch hier nochmals an Peter und seine Tees, von denen viele verkostete nicht auf dem Markt erhältlich sind.

Leider brauch ich jetzt einen Furo und eine Tesubin;)

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Drache des Westens
      Ich habe gestern "Pu-Erh-Inventur" gemacht und da sind mir diese beiden mal wieder in die Hände gekommen. 
      Ich habe beide Tees im März 2018 erworben. Seitdem liegen sie bei mir in der Originalverpackung von pu-erh.sk an einem geruchsneutralen Ort.
      Ich würde sie als sehr rauchig, den XiaoShu sogar als sehr sehr rauchig beschreiben und das ist auch mein Problem mit den Tees. Bei Rauch in dieser Stärke (Ich bin da relativ empfindlich.) und dieser Art (richtig Richtung Lagerfeuer + BBQ) kann ich den Tee einfach nicht genießen. Dementsprechend würde ich sie gerne an jemanden weitervermitteln, der sie genießen kann. 
      Bezahlt habe ich damals 19 Euro für den XiaoShu und 29 Euro für den Gushu. Übrig sind von dem Gushu 223 g und dem Xiaoshu 217 g.
      Am liebsten würde ich beide zusammen verkaufen. Da würde ich 30 Euro + 3,79 Euro Versand (Päckchen S) vorschlagen. Wenn nur Interesse an einem Tee besteht, veräußere ich sie aber auch einzeln. Über den Preis können wir auch gerne reden, da lege ich mich nicht fest. 
       
    • Von Johannes Fuchs
      Hallo an alle Teeliebhaberinnen und -liebhaber,
      zum dritten Mal organisieren wir ein privates Tea Gathering in Lübeck.
      Es geht darum Teeliebhaber und -interessierte zusammen zu bringen und ein paar schöne Stunden mit gutem Tee und tollen Gesprächen zu verbringen.
      Es hat sich bewährt, dass die die wollten ein/zwei Tees mitgebracht, die sie vorstellen können. Auch beim letzten Treffen mit ca. 16 Teeinteressierten waren es genussreiche und entspannte Stunden und wir haben nicht ansatzweise alle mitgebrachten Tees probieren können.
      Auch den gemiensamen Brunch wird es wieder geben. Jedem ist freigestellt etwas zum Essen beizutragen, bringt mit was Ihr mögt.
      Ihr seid also herzlich eingeladen am Sonntag 15.03.2020 um 11:00 Uhr in die Engelsgrube 74 in Lübeck zu kommen. Alleine schon das spät-mittelalterliche Gebäude, in dem wir uns treffen, ist eine Besichtigung wert.
      Lasst uns kurz wissen, ob Ihr dabei seid.
      Wir würden uns sehr über Euren Besuch freuen!
      Bei sämtlichen Fragen meldet Euch einfach.
      Mit besten Teegrüßen
      Rabea und Johannes

    • Von Tessa
      Hallo ihr Lieben!
      Nachdem ich ja eine ganze Weile recht ruhig war, habe ich mal eine echt dumme Frage. 
      Und zwar:
      Wie genau mache ich am besten eine Art "Tea-Tasting"?
       
      Hintergrund:
      Inzwischen habe ich ja doch so manchen Tee angesammelt (zuletzt habe ich im Teeladen ein paar sehr interessante Oolongs gefunden, ich bin schon sehr gespannt). Einige Freunde von mir trinken genauso gerne Tee. Und da ich bald umziehe war der Gedanke: "HA! In der neuen Wohnung setzt ihr euch gemütlich hin und macht mal ein cooles Tea-Tasting!"
      Ähm. Ja. Das "Wie?" stellt sich mir deshalb, weil es mir bei zig Sorten irgendwie dumm vorkommt, pro Sorte eine Kanne westlich zuzubereiten - nach der dritten Kanne müssen eh alle aufs Klo und schlafen kann an dem Wochenende dann auch keiner mehr. Allgemein beschränkt sich mein Sortiment an Tee-Equipment nur auf zwei Kannen (500 ml und 900 ml (oder so ähnlich)) und einige Schalen, Becher und Tassen. Leider habe ich mich noch nicht getraut mir so schicke Sachen (Kyusus usw.) wie von vielen hier verwendet zuzulegen.
      Wie haltet ihr sowas ab? 1 Aufguss, auf die Trinkgefäße verteilen, nächste Sorte? Jeder eine kleine Probe zum selber Aufgießen pro Tasse / Becher / Schale?
      Ich komme mir wirklich dumm vor, sowas zu fragen, aber ich habe nicht wirklich Lust aus Unwissenheit große Mengen an Tee zu verschwenden.
       
      Und bevor jemand fragt: Nein, ich war noch nie auf einem Tasting. Nichtmal zur Weinprobe.
       
      Lieben Gruß,
      Tessa
    • Von Getsome
      Liebe Saarländer, liebe Rheinland-Pfälzer, liebe Bewohner der Anrainerstaaten

      ich habe großes Interesse an einem Teetreffen mit gepflegtem Austausch in der Region, leider habe ich keinen Überblick wer überhaupt aus der Region kommt
      Komm jemand aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland oder scheut zumindest den Weg nicht und hat Lust gemeinsames teetrinken anzupeilen?
    • Von Paul
      @RobertC hatte die Idee ein Teetreffen von Forumsmitgliedern zum Kirschblütenfest im japanischen Garten in Bad Langensalza anzubieten.
      https://www.badlangensalza.de/erleben/veranstaltungshighlights/hanami/
      Ich mach mal Nägeln mit Köpfen und schreib es hier rein. Bad Langensalza liegt in der Nähe von Eisenach und hat einen wirklich hübschen japanischen Garten. Dort könnte man im zentralen Gebäude einen Tisch mieten, oder bei schönem Wetter auf der Wiese sitzen die Kirschblüten betrachten und Tee trinken.
      Wer hätte denn Interesse und würde dort am 22. April hinkommen?
      Ich fahr auf jeden Fall hin.
  • Neue Themen




×
×
  • Neu erstellen...