Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

ich wohne in Baden-Württemberg und bin passionierter Teetrinker und Töpfer. 

Meine ersten Teekannen habe ich vor 25 Jahren in China vor einer Teekannenfabrik gekauft. :)

Ein zweijähriger Japanaufenthalt und regelmäßige Besuche in Hongkong und China haben mich und meine Keramiken nachhaltig geprägt. Da mein Zweithobby Bonsai sind, versuche ich den idealen Zustand des Wabisabi (Fokussierung auf das Wesentliche) auch in meiner Keramik zu finden.  Dabei ist es mir wichtig, alle Elemente der Keramikherstellung (Natur der Materialien, Herstellung, Oberfläche und Brennvorgang) als Einheit zu sehen.  

Ich freue mich, hier im Forum angekommen zu sein.

Viele Grüße,

Wolfgang

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb Michi:

Willkommen im Forum:winken:

Mich würde noch interessieren  was für Tees du trinkst?

Tolle Keramiken übrigens, war gerade mal auf deiner Seite.:thumbup:

Hallo,

von den japanischen Tees am liebsten Sencha, Gyokura und Genmaicha :$

Aus China die Oolongs (z.B. Ti Kwun Chin). Mein absoluter Liebling (wenn ich ihn mir leisten kann und will) ist der Red Plum von MingCha in HongKong.

Gruß,

Wolfgang

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

vor 12 Stunden schrieb Wabisabi-Keramik:

(z.B. Ti Kwun Chin)

Hihi, woher hast du denn diese Schreibweise aufgegabelt? :D
Unterdessen beinahe antike Oolongverpackungen welche auf Auktionen teils feilgeboten werden weisen in etwa eine vergleichbare Orthographie auf. :D

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Hi!

Hihi, woher hast du denn diese Schreibweise aufgegabelt? :D
Unterdessen beinahe antike Oolongverpackungen welche auf Auktionen teils feilgeboten werden weisen in etwa eine vergleichbare Orthographie auf. :D

Den letzten dieser Tees habe ich im Januar in HK bei Sunsingtea gekauft und da steht es so im englischen Prospekt. Während ich leidlich Japanisch spreche ist mein Chinesisch quasi nichtexistent.   Wobei, es steht Ti Kwun Yin (statt Chin) im Prospekt.

Wie wäre es denn richtig geschrieben?

 

Gruß,

Wolfgang

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Wabisabi-Keramik:

Wie wäre es denn richtig geschrieben?

Schreiben tut der sich eigentlich immer gleich: 小周天. Das Problem kommt beim transliterieren - in Pinyin ist Tiěguānyīn die übliche Schreibweise, doch Pinyin orientiert sich am Mandarin. Genau wie die früher übliche Wade-Giles-Transliteration, wo man das T'ieh Kuan Yin schrieb. In Hongkong spricht man allerdings vorwiegend Kantonesisch und das transliteriert man in Jyutping, und zwar Tit3gun1jam1. Im südlichen Fujian, wo dieser Tee herkommt, spricht man hingegen Min Nan (südl. Min), das mit Hokkien transliteriert wird: Thih-koan-im. Und dann gibt es natürlich noch diverse nicht-offizielle Transliterationen nach Gusto des jeweiligen Händlers: Ti Kuan YinTi Kwan Yin, Tiet Kwun Yum - und 'Dein' Ti Kwun Yin, das auch in meiner Sammlung neu ist ...

Auch von mir ein etwas verspätetes herzliches Willkommen hier in Teetalk.

_()_

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@SoGen Dafür hättest du von mir ein Like, ein Danke und ein Haha-Smile verdient.

Das Haha-Smile für:

vor 10 Minuten schrieb SoGen:

Und dann gibt es natürlich noch diverse nicht-offizielle Transliterationen nach Gusto des jeweiligen Händlers: Ti Kuan YinTi Kwan Yin, Tiet Kwun Yum - und 'Dein' Ti Kwun Yin, das auch in meiner Sammlung neu ist ...

:D:thumbup:

Original stand sogar noch abgefahrener:

vor 16 Stunden schrieb Wabisabi-Keramik:

(z.B. Ti Kwun Chin)

Darum auch meine ursprüngliche Nachfrage.. :D

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb Wabisabi-Keramik:

Jetzt mag ich den Tee glaube ich nicht mehr :D

Sei froh, dass @GoldenTurtle Dich nicht gefragt hat, ob es sich um einen Qingxiangxing, einen Nongxiangxing, Chenxiangxing oder gar einen Tanbei handelt :lol:. Unser Forenfreund @chenshi-chinatee hat da eine schöne informative Webseite (nicht nur) über TGY.

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 25 Minuten schrieb doumer:

Hallo und willkommen – du bist Töpfer? Nicht zufällig von Teekeramik? :D
Hast du eine Website, wo man Werke von dir anschauen kann? :)

Hallo, ja habe ich.

Einen Blog: https://news.wabisabi-keramik.de und einen zugehörigen Shop, der ist dort verlinkt (weiß nicht, ob das hier erlaubt ist).

Gruß,

Wolfgang

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb SoGen:

Unser Forenfreund @chenshi-chinatee hat da eine schöne informative (Link selbst zensiert :P )über TGY.

Zuviel des Guten, wenn ich heute das lese, muss ich immer schmunzeln. 

Ein bisschen zweckentfremdet das das Zitat von einem Herren aus Politik: "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern "

@Wabisabi-Keramik wo in BaWü? Bin direkt um die Ecke von Mannheim aus :) und Willkommen im Forum!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.