Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Frau Mahlzahn

Diskussion zu Zitaten und Co

Empfohlene Beiträge

@digitalray womit bin ich dir persönlich auf den Schlips getreten? Du kannst den Job gerne haben.

Ich habe den Beitrag nicht sofort gelesen, sondern einen Beitrag später da auch ich nicht ständig im Forum bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieser Beitrag war der erste, aber ich wollte den nicht ganz aus dem Zoll-Thema rausnehmen, drum ist er jetzt an dritter Stelle... seht's mir nach.

vor 3 Stunden schrieb digitalray:

Also nur nochmal zum Verständnis wegen der Zitier-Regeln:

Wenn man einen Satz zitiert, auf den man sich beziehen will, auch wenn er 1 oder 2 Beiträge vorher war, darf man das nicht, weils dann unübersichtlich wird, richtig ?

Das war die Ansage vor einigen Monaten. darauf bin ich mehrmals hingewiesen worden, sowie andere Tee-Genossen, die sogar vom Forum gesperrt wurden, weil sie einen Satz zitiert hatten aus einem Beitrag der 1-3 Beiträge vorher stand. Da hieß es man solle Zitate vermeiden und nur den Usernamen taggen, damit derjenige weiß, dass es um ihn geht.

Diese Regel schien damals so wichtig zu sein, dass sogar Leute nur deshalb rausgeworfen wurden aus dem Forum.

Ich denke mein Zitat hier in diesem Post ganz oben wäre genau das worum es geht.

Nichts anderes sehe ich bei KlausO, der ja sogar Super-Moderator ist.

Daher meine ganz einfache Frage: Gilt diese Regel nur für manche Nutzer, ist diese Regel nun nicht mehr gültig, oder wird sie einfach nicht mehr so beachtet ?

In dem Fall fände ich es gut, wenn man sich bei den deshalb rausgeworfenen Leuten entschuldigen würde und sie wieder einladen.

[...]


 

bearbeitet von miig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im darauf Bezug nehmenden Beitrag mit dem Titel Richtig Zitieren (Quote) - Vermeiden von Vollzitaten (Fullquote), wird darauf hingewiesen wo Vollzitate unnötig sind und Hinweise dazu gegeben wie man diese elegant vermeiden kann. Von Regeln oder einem Verbot ist da nirgends die Rede. Somit stellen Zitate, und auch Vollzitate, ab und an mal kein Problem dar, wie selbst auch ab und an mal die ein oder andere Pöbelei kein Problem darstellt. Wenn wir Moderatoren jedoch sehen, dass dies bei dem ein oder anderem Überhand nimmt, er selbst nach netten Hinweisen dann lieber nach dem Motto "Jetzt erst recht" absichtlich und exzessiv gegen Regeln und Richtlinien verstößt, dann sehen wir Moderatoren uns durchaus dazu gedrängt, zu handeln.

Daher kann ich auch sagen, dass nur aufgrund des Zitierens niemand rausgeflogen ist. Es wurde nur einmal aufgrund des Zitierens eine Verwarnung gegenüber eine Person ausgesprochen. Als ich dann nach längerer Zeit diese Person fragte ob sie noch am TeeTalk teilhaben wollte, war deren Antwort ein ausgestreckter Mittelfinger als Avatar. Daraufhin wurde er im Forum gesperrt. 

Es geht also nicht darum ob jemand mal etwas nicht befolgt, sondern um das Ausmaß einer Handlung, die Frequenz und welche Absicht sich dahinter verbirgt. 

Das man sich nun ausgerechnet einen Moderator in einer einzelnen Zitier-Situation heraussucht um ihn dann mit gewissen Serienzitierern gleichstellen zu wollen, halte ich insbesondere und angesichts der hier vorgebrachten Unwahrheiten, schon für ordentlich unverschämt. 

Für weitere Fragen steht ich gerne per PN zur verfügung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen