Empfohlene Beiträge

Es kommt ja vor, dass Senchas in Online-shops oder Teeläden keinen speziellen Namen tragen, aus dem man auf ihre Herkunft (innerhalb von Japan) schließen könnte. Das ist nicht nur im niedrigen Preisniveau der Fall sondern betrifft teilweise auch etwas teurere Tees.

Ist das nur eine Frage des Marketings oder hat das andere Gründe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du ein paar Beispiele?

Grundsätzlich kann alles dabei sein als Grund - von Dingen, die die Qualität betreffen, zu welchen, bei denen es nicht der Fall ist. Es ist natürlich anzunehmen, dass da des öfteren was zusammengemischt wird. Womöglich können @cml93 und @teekontorkiel da mehr dazu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das liegt oft daran, dass es sich um einen Blend handelt, da werden z.T. Tees aus vielen verschiedenen Teilen Japans verwendet. Die Namen kommen auch oft von dem Händler aus Japan, von dem der Großhändler / Shop den Tee bezieht. Die Namen in Japan haben oft wenig mit dem Inhalt zu tun, allerdings gibt es Bezeichnungen wie "Tokujô" "Tokusen" "Gokujô" die eine bestimmte Qualität kennzeichnen, die aber natürlich von Händler zu Händler komplett unterschiedlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden